Autor Thema: MUSTERUNG BEIM HEER  (Gelesen 3299 mal)

gabriel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
MUSTERUNG BEIM HEER
« am: 26. November 2003, 14:51:34 »
ICh bin gerade im Maturajahr (abitur in D) und werde anschliessend zure musterung müssen.
Da ich aber vor 1 jahr eine TB operation gehabt habe, mache ich mir hoffnungen als "untauglich" zu gelten. meinen bügel habe ich noch so um die 2 jahre drin, doch in der zeit fällt ja natürlich schon die musterung drunter.
Kann mir nun also jemand mit erfahrung sagen wie meine chancen stehen?
DANKE

Fredi

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 23
Replying to Topic 'MUSTERUNG BEIM HEER'
« Antwort #1 am: 26. November 2003, 17:00:57 »
Also in Deutschland wirst du damit problemlos ausgemustert. Wie es in der Schweiz ist, weiß ich nicht, kann mir jedoch nicht vorstellen, dass es da anders sein sollte. Nimm auf jeden Fall 'nen Haufen Unterlagen (Atteste usw.) mit, dann geht das schon glatt.

Marie

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 176
Replying to Topic 'MUSTERUNG BEIM HEER'
« Antwort #2 am: 27. November 2003, 08:54:35 »
Guten Morgen Gabriel
schade, dass das alte Forum nicht mehr existiert, da wurde dieses Thema schon einige Male diskutiert. Ich kann Dir sagen wie es bei meinem Sohn war. Er hat gleich nach der Op sämtliche Befunde, die vorhanden sind zum Kreiswehrersatzamt geschickt und die "Befreiung von der Musterung beantragt". Er war innerhalb eine Woche ausgemustert. d.h. er musste gar nicht zur Musterung hin. Mit Bügel nehmen die Dich sicher nicht.
Grüße Marie