Autor Thema: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20  (Gelesen 5719 mal)

Sarahchen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« am: 07. August 2013, 19:51:32 »
Hallo, bitte schreibt ehrlich was ihr drüber denkst, das interessiert mich mal...

Wurde bezüglich der TB nie untersucht, mit 12 jediglich beim Kinderarzt gefragt, ob ich es schlimm finde weil man es dann noch operieren kann, was ich damals nicht tat...

Da mein Hausarzt es auch beim Abhöhren sieht und weiß, aber nichts zu sagt, denke ich es kann ja nicht so eine schlimme TB sein, obwohl es echt nicht schön aussieht oder? LG

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1416
    • ex-pectus Blog
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #1 am: 07. August 2013, 22:38:49 »
Hallo, bitte schreibt ehrlich was ihr drüber denkst, das interessiert mich mal...

Bei Frauen lässt sich das Ausmaß einer TB von außen und Bildern noch schwieriger als bei Männern einschätzen. Ich vermute, dass das weibliche Fettgewebe dafür sorgt, dass die äußere Ansicht unter Umständen deutlich über das tatsächliche Ausmaß täuscht. Mit einem MRT würde man das besser sehen. TB-Spezialisten mit mehr Erfahrung können das vielleicht auch von außen ganz gut einschätzen. Wenn ich das als Betroffene aber genau wissen wollen würde, würde ich auf ein MRT bestehen bzw. eine nachvollziehbare Begründung dafür haben wollen, warum das nicht nötig ist.

Wurde bezüglich der TB nie untersucht, mit 12 jediglich beim Kinderarzt gefragt, ob ich es schlimm finde weil man es dann noch operieren kann, was ich damals nicht tat...

Da mein Hausarzt es auch beim Abhöhren sieht und weiß, aber nichts zu sagt, denke ich es kann ja nicht so eine schlimme TB sein, obwohl es echt nicht schön aussieht oder? LG

Also, dass der Hausarzt nichts gesagt hat, dafür gibt es viele Gründe, gute und schlechte. Kann sein, dass er nichts gesagt hat, weil es nicht so schlimm ist bzw. er es nicht so schlimm findet. Zwingend halte ich die Schlußfolgerung keineswegs. Viele Ärzte sagen Patienten, die Rauchen, extrem übergewichtig oder offensichtlich ungesund leben auch nichts.

Du hast ja schon mehrere Beiträge zu deiner TB, zu Symptomen und zur Diagnostik geschrieben. In dem Zusammenhang ist es besser direkte Fragen an den Arzt zu stellen, als indirekt Schlußfolgerungen zu ziehen. Dazu reicht leider nicht irgendein Arzt, man muss leider vorher auch noch den richtigen finden.
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 22:47:40 von ex.pectus »
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 350
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #2 am: 07. August 2013, 23:04:57 »
Sieht so aus als wäre das Brustbein ganz wenig gekippt. Sonst sieht es aus wie eine leichte-mittlere Trichterbrust. Du kannst die Trichterbrust jederzeit beheben. Solange du nicht 50-60 Jahre alt bist sollte das kein Problem sein. Ich würde dir wenn du sie beheben willst eine Operation nach Nuss empfehlen. Du könntest auch eine Therapie mit der Saugglocke versuchen. Von einer offenen Variante rate ich dir klar ab, weil das nicht wirklich angenehm bzw. schön ist wenn man die Bügel durch die Haut sieht und die auch die Haut hochheben an Stellen wo das eigentlich nicht sein sollte.

Ich denke jetzt Männern würde deine Trichterbrust nicht stören. Wenn du ein Problem damit hast würde ich was machen. Wenn sie dich eigentlich nicht stört kannst du es ruhig so lassen. Ob es schön oder hässlich aussieht weiß ich nicht da man schon dein Gesicht und alles sehen müsste um das zu beurteilen. Kommt auch drauf an was du noch vor hast in deinen Leben ob man eine Operation empfiehlt. Mich stört sogar am meisten an meiner Trichterbrust das ich nicht richtig durch die Brust atmen kann beim laufen und somit schneller Seitenstechen kriege und aufhören muss zu laufen nach so 20-30 min obwohl ich noch nicht richtig erschöpft bin. Danach würde ich sagen stört mich das aussehen.
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 23:08:15 von UpsUpsUps »
Alter 22
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.
2019 Nachkorrektur mit Silikon Implantat

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 839
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #3 am: 08. August 2013, 14:11:40 »
Ist sicher als Frau mindestens genauso ärgerlich eine TB zu haben, ist schon recht sichtbar.

Aber lass dir da kein Quatsch erzählen von nem Haus oder Kinderarzt bezüglich des Alters, mit 20+ ist es überhaupt kein Problem diese erfolgreich zu operieren, habe soviele weitaus Ältere getroffen, gar kein Thema. Kannst dich also ruhig noch ein paar JAhre informieren und überlegen.

OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen.
2016 Entnahme in FFM.
Seit 2017 Frührentner.

Alter bei Ops : 16,18,20,29,32.

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1416
    • ex-pectus Blog
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #4 am: 08. August 2013, 14:27:28 »
OK, das eine sind die Ärzte, von denen sich viele nicht mit TB auskennen. Das andere sind die Patienten, die auch eine gewisse Verantwortung haben.

@Sarahchen: Du hattest dich ja im Februar 2013 hier bereits bzgl. TB-Diagnostik erkundigt. Was ist danach passiert?
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 350
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #5 am: 08. August 2013, 15:47:53 »
Ja, okay man sieht es schon. Ich kann das schon nicht mehr beurteilen weil ich schon welche gesehen haben die über 10-12 cm tief waren.
Alter 22
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.
2019 Nachkorrektur mit Silikon Implantat

Sarahchen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #6 am: 11. August 2013, 11:31:47 »
Hey, ja habe immer so wenig Zeit und war nur bei der Physio, habe das untersuchen nicht geschafft.
Wenn ich hier Bilder poste, bekomme ich nur Kommentare, dass ich mich operieren lassen soll, was garnicht mein Vorhaben ist.
Glaube ich werde nichts mehr posten, wollte eine Meinung wie es aussieht und wenn die Meinung ist, dass ich mich operieren lassen sollte, finde ich es übertrieben von euch.. aber danke trotzdem. ;)

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1416
    • ex-pectus Blog
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #7 am: 11. August 2013, 11:56:47 »
Wenn ich hier Bilder poste, bekomme ich nur Kommentare, dass ich mich operieren lassen soll, was garnicht mein Vorhaben ist.

Wenn Leute hier posten und davon berichten, was die Ärzte Ihnen so alles erzählt haben bzw. wie sich diese ihnen gegenüber Verhalten hätten, frage ich manchmal ziemlich skeptisch nach, ob das wirklich so war oder ob da vielleicht auch ein Missverständnis vorliegen könnte. Das finden manche bestimmt überflüssig, nervig oder gar unverschämt. Ich finde es aber angebracht und letztlich auch notwendig.

Wo bitte bekommst du hier nur Kommentare, dass du dich operieren lassen sollst?

Und auch diese Frage ist kein Vorwurf oder dergleichen an dich.
« Letzte Änderung: 11. August 2013, 12:00:16 von ex.pectus »
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1072
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #8 am: 12. August 2013, 12:51:09 »
ja, deine frage wäre an deine Liebhaber besser gerichtet. Die sehen dich live, und kann dein gesamtes Konzept besser schätzen. Oder andere Seiten, wo Bilderchen oben ohne und anonym hochgeladen werden kann. In ein Forum wo es explizit um Trichterbrustkorrekturen geht, liegt es nahe, das ein Op empfohlen wird.

Meine Meinung willst du ja nicht hören, aber ich würde operieren. Oder mich sonst top fit halten, dann ist solche kleinigkeiten auch egal.
« Letzte Änderung: 12. August 2013, 13:02:32 von annaj »
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

rikashet

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 68
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #9 am: 13. August 2013, 12:22:29 »
Die Saugglocke könntest du probieren. ich bin zufrieden

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 350
Re: Was sagt ihr zu meiner TB? weibl.20
« Antwort #10 am: 22. August 2013, 13:28:30 »
Wir denken nun mal das es besser aussehen würde mit einer Operation. Wenn dich die Meinung anderer eh nicht interessiert, oder du sie übertrieben findest warum fragst du dann? Sollen wir dir sagen es ist nicht so schlimm. Geht es dir dann besser? Besser wird es aber davon nicht.  :P
Alter 22
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.
2019 Nachkorrektur mit Silikon Implantat