Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung  (Gelesen 11167 mal)

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #15 am: 16. April 2013, 23:17:25 »

Also ab ins Sonnenstudio und der Ring ist weg..tada. :)

Gehe ab nächste Woche.mal nächste mal und lass mich beraten.
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #16 am: 17. April 2013, 01:27:15 »

für was beraten?

sonnstudio oder Fitness Studio?
Gespeichert

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #17 am: 17. April 2013, 06:40:03 »

Sonnenstudio
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #18 am: 19. April 2013, 06:55:43 »

was für ne beratung willst da denn machen?  :o
Gespeichert

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #19 am: 19. April 2013, 07:24:52 »

Allgemein wie lange ich drauf bleiben soll usw
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #20 am: 26. April 2013, 01:55:36 »

achso okay^^

warst noch nie auf einer?
Gespeichert

rikashet

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #21 am: 09. Juni 2013, 09:53:23 »

Na gibts noch was neues bei dir?

Wie läuft die behandlung?
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #22 am: 11. Juni 2013, 06:02:49 »

meine behandlung läuft super wobei ich mir dasd dauer ergebniss schneller erhofft habe

trage die saugglocke jetzt knapp 1 jahr

und habe die nun mal 1 woche nicht getragen um zu gucken wie weit er trichter zurück fällt und ob er überhaupt zurück fällt

ich war leider sehr schockiert das obwohl ich die saugglocke fast täglich mehrere stunden (fast sogar 24 stunden) trage... und immer noch nicht stabil bleibt :(

also langsam glaub ich das sich die trichterbrust therapie fast genau so lang ziehen kann wie eine Zahnspang therapie :(

also mehrere jahre :(
Gespeichert

rikashet

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #23 am: 19. Juni 2013, 09:46:30 »

poste doch mal ein bild bitte^^
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #24 am: 23. Juni 2013, 04:29:06 »

poste ungern fotos über mich im internet

ich meide so was dadurch das ich keine lust habe das bilder von mir im netz rumlaufen ;)

vielleicht mach ich es irgend wann mal wenn ich die trichter brust therapie beende damit ihr das end ergebnis sieht aber ansonsten ungern ;)

bin lieber bei mein daten schutz und meiner privatsphäre
Gespeichert

rikashet

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 69
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #25 am: 12. Juli 2013, 10:06:31 »

Na was gibts neues ?
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #26 am: 19. September 2013, 22:37:10 »

vieles xD neues xD ich trage die SG ja schließlich schon über ein jahr xD

und klar gibt es verbesserung (man sieht die trichterbrust so gut wie gar nicht mehr)
einzige problem wäre (hält das auf ewig?) oder fällt sie zurück sobald ich aufhöre^^
da ich mich seit knapp ein halben jahr daran gewöhnt habe sie knappe 24 stunden zu tragen kann der trichter erst gar nicht mehr zurück fallen!

beim duschen oder beim Training bei Mc fit nehme ich sie ab und da hat sie keine chance sich zurück zu bilden!

ich habe auch gar nicht das gefühl bzw das verlangen die SG nicht mehr zu tragen da sie sich in mein Alltag so sehr eingefügt hat das ich es wie ein teil meines körpers sehe ;)
egal ob bei der arbeit oder im bett ;)
naja egal ich werde die SG weiterhin tragen ;) da ich ja durch die SG Homepage gelesen habe das die Trichterbrust nur durch Intensives LANGES tragen an die Position halten kann
zum thema:

Und warum kommen die Fortschritte danach nur noch langsam?

Wenn die einfachsten Schritte getan sind, wie Mobilisierung des Trichters und Auflösung von Haltungsblockaden, dann geht es an die schwierigste und langwierigste Aufgabe: Die Stabilisierung des angehobenen Trichters in der angehobenen Lage.

Was kann ich tun, um auch nach 3 Monaten noch Fortschritte zu machen?

Damit die bereits in der Mobilisierung gedehnten Fasern, Bänder und Gelenke sich in einer angehobenen Lage stabilisieren, sollte der Trichter möglichst oft und möglichst lange in der angehobenen Lage gehalten werden.

Fazit lange tragen und die trichterbrust gar nicht erst die möglichkeit geben in sein altes ICH zurück zu fallen ;)

ich werde sie weiterhin tragen da ich überhaupt kein problem mit ihr habe und mal gucken wie es dann ende des jahres aussieht ;)
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #27 am: 26. September 2014, 20:59:23 »

nun meld ich mich mal nach über 120 tagen wieder zurück ;)

die zeit verging und langfristige erfolge... lassen auf sich warten...

ich hab die SG längere zeit oft noch getragen und irgend wann mal extra aufgehört um zu gucken wie die erfolge dauerhaft bleiben
ob der rote kreis weg geht und wie lang es dauert ;)

die trichter brust ist immer noch zu sehen ;)

der rote kreis ist aber nach guten monaten weg ;)
Gespeichert

Hahans

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #28 am: 04. Dezember 2014, 15:12:29 »

Wow, wär cool wenn die jetzt für immer so stabil bleibt ;)
Dann hat es sich ja anscheinend ziemlich gelohnt!


Ich werde dann auch mal dein Schreiben nehmen und mein Glück bei der KK versuchen ^^ ...
Gespeichert

FleDa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Neues Mitglied der Saugglocken anwendung
« Antwort #29 am: 15. Januar 2015, 17:25:03 »

@KingofGtoM
würdest du denn sagen, dass der Trichter nach Abnahme der Saugglocke signifikant zurück fällt oder nur teilweise.

Lg Daniel
Gespeichert