Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Gesamtoptik verbessern  (Gelesen 5207 mal)

tblerverzweifelt

  • Gast
Gesamtoptik verbessern
« am: 12. März 2013, 21:11:06 »

Hi Leute. Im folgenden Thread möchte ich euch mal meine Erfahrung Preisgeben, wie ich meine Optik etwas verbessern konnte (stehe noch am Anfang).

Hervorstehende Rippen (oft mit Trichterbrust verbunden):

Seitliche Bauchmuskulatur trainieren:

Meine persönliche Erfahrung: Die hervorstehenden Rippen treten nach disziplinierten Durchhalten dieser beiden Übungen weniger hervor.

Bei Manchen kann es sein, dass der obere Bauchmuskel, die Rippe verdeckt.

Durch Mithilfe der Saugglocke funktioniert es ein Stück besser. Habe auch von Korsetts gelesen, wie ist Eure Meinung dazu?

Schulterblätter schauen heraus (öfter gelesen, dass auch dies nicht nur bei mir der Fall ist - mögl. verbunden mit Trichterbrust und den darin enthaltenden Haltungsschäden):[/b]

Rhomboideus gezielt trainieren:
  • T-Bar Rudern im weitem Griff - 3 Sätze á 8-12 Wdh: beim Hochgehen bei jeder Wdh 3 Sek. oben halten, bei der letzten Wdh 5 Sekunden

Froschbauch:

Auch hier: Bauchmuskeln trainieren:

Dabei auf eine saubere Ausführung achten (keinen krummen Rücken o.Ä). Herr Klobe (Erfinder der Saugglocke) machte mich darauf aufmerksam, dass er die Vermutung hat, dass gerade Bauchübungen den Trichter verstärken. Ich setze daher eher auf die seitlichen Übungen.


Allgemein würde ich darauf achten, das Körperfett so niedrig wie möglich zu halten (desto weniger sieht man den "Froschbauch"). Und ein Sixpack lässt ihn natürlich erst gar nicht erscheinen im Normalfall.

Das ist eine kleine Ansammlung, MEINER gesammelten Übungen, die MIR persönlich geholfen haben und sicherlich weiterhin helfen werden. Ich sage nicht, dass sie Wunder bewirken oder Ähnliches.
Gespeichert

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Gesamtoptik verbessern
« Antwort #1 am: 29. März 2013, 19:08:41 »

Meinst du das gerade Bauchmuskeln den Trichter tiefer machen, oder das er dann tiefer aussieht? Bei hervorstehenden Schulterblättern würde ich erstmal den Brustmuskel ausgiebig dehnen damit die Arme nach hinten gehen dann sieht man die Schulterblätter auch nicht mehr deutlich. Habe meinen Brustmuskel jetzt gut 3 Wochen jeden Tag gedehnt und meine Arme sind jetzt ganz nach hinten gegangen und hängen nicht mehr nach vorne. Wie gesagt man bekommt mit ner richtigen Tb nen Rundrücken da hinten in der Wirbelsäule sich was verändert, aber da will ich jetzt nicht weiter drauf eingehen.
Gespeichert
Alter 18
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.

Chub

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Gesamtoptik verbessern
« Antwort #2 am: 01. April 2013, 12:36:52 »

Wie gesagt man bekommt mit ner richtigen Tb nen Rundrücken da hinten in der Wirbelsäule sich was verändert, aber da will ich jetzt nicht weiter drauf eingehen.
Hm, meiner Meinung nach habe ich einen Rundrücken. Ne TB habe ich ja auch - heißt das, dass das von der TB kommt (der Rundrücken) oder kann das beides unabhängig voneinander sein?
Gespeichert

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Gesamtoptik verbessern
« Antwort #3 am: 02. April 2013, 19:52:55 »

Kann sein das er mit der Tb zusammenhängt. Es kann aber auch sein das es unabhängig voneinander zusammenhängt. Das wird dir nur ein Experte sagen können. Ich habe extra noch wegen meinen Rundrücken einen Termin bei einer speziellen Klinik die sich damit auskennen vereinbart.
« Letzte Änderung: 03. April 2013, 11:18:35 von UpsUpsUps »
Gespeichert
Alter 18
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.

Eric

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Gesamtoptik verbessern
« Antwort #4 am: 02. April 2014, 17:40:01 »

Danke für die Tipps!
Gerade ein gutes Bauchtraining finde ich schwer durchzuziehen.
Leider habe ich auch so einen Froschbauch. Um ein effektives Training komme ich daher nicht herum ... :-\

Zitat
Allgemein würde ich darauf achten, das Körperfett so niedrig wie möglich zu halten (desto weniger sieht man den "Froschbauch"). Und ein Sixpack lässt ihn natürlich erst gar nicht erscheinen im Normalfall.

Dito! Bevor ich richtig mit dem Trainieren anfangen konnte, musste ich erst mal ein paar Kilos loswerden. Nur mit Sport nimmt man aber nicht ab, und um optische Ergebnisse zu erzielen, muss auch der Hüftspeck weg ;)
Mittlerweile habe ich fünf Kilos abgenommen. Der Erfolg kam mit einer simplen Ernährungsumstellung. Ich versuche einfach weniger Kalorien zu mir zu nehmen, indem ich fettreiche Produkte durch kalorienarme Alternativen ersetze. Abends gibt es für mich keine Kohlenhydrate mehr. Tagsüber gibt es zudem mehr gesunde Rohkost als früher. Da frischer Salat am Abend den Magen aufbläht, esse ich Gemüse nur aufgewärmt. Funktioniert schnell und einfach mit speziellem Kochgeschirr wie etwa mit dem Brater, den ich aus dem Angebot von WMF geholt habe. Den Bräter Vitalis kann man mit Einsatz auch zum Dampfgaren verwenden. Das ist gut, um die Nähr- und Vitalstoffe im Essen zu erhalten. Ist eine sehr schlanke Art, zu kochen.
Muss sagen, wenn man ein wenig an seinen Ess- und Kochgewohnheiten feilt, klappt es mit dem Abnehmen eigentlich recht gut. Okay, ein wenig mag auch der Umstand daran schuld sein, dass man vorher einfach zu fettreiches Essen zu sich genommen hat, sodass die Pfunde schnell purzeln, wenn man das erst einmal eindämmt  ;)
Das sind so Tipps, die ich ernährungstechnisch geben kann.
Könnte noch mehr Anregungen für das Training gebrauchen - gibt es noch mehr solcher Seiten mit Übungen für den Bauch? Gerne auch Ganzkörpertraining aus der Sparte Kraftsport. Gehe Joggen und Schwimmen, hoffe, das reicht in Sachen Ausdauersport.

Viele Grüße,
Eric
Gespeichert