Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: TB, 29 Jahre,m, Einschätzung  (Gelesen 2585 mal)

Hansi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
TB, 29 Jahre,m, Einschätzung
« am: 03. April 2015, 15:10:30 »

Hallo Zusammen,

ich habe auch eine Trichterbrust (s. Fotos) und weiß nicht so richtig wie ich die Lage einschätzen soll. Körperlich habe ich keine Schwierigkeiten, d.h. Ausdauersport etc. ist ganz gut machbar. Optisch nervt sie mich jedoch schon teilweise. Habt Ihr Ideen wie man - ohne OP - eine Verbesserung herbeiführen kann?

Danke und Gruß Hansi
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1036
Re: TB, 29 Jahre,m, Einschätzung
« Antwort #1 am: 03. April 2015, 20:01:02 »

Für mich ist das ein sehr minimalen tb, und ich würde dein brustkorb als normal sehen. Saugglocke könnte was bringen, aber auch das wäre nicht nötig finde ich. Ausserdem weiss ich nicht wie viel es bei dir in deinem (hohen ;) ) alter was bringen würde. Halt dich fit, achte auf deine ernährung und bleib gesund...
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 122
Re: TB, 29 Jahre,m, Einschätzung
« Antwort #2 am: 09. April 2015, 17:49:37 »

Hallo Hansi,

muss mich Anna´s  Meinung anschliessen: das ist nur eine leichte Trichterbrust, die vermutlich auch nicht jedem auf den ersten Blick auffällt, da Dein Oberkörper auch ordentlich aussieht!

Wenn Du auch keine körperlichen Beschwerden hast würde ich nichts unternehmen, optisch versuche bitte Dir nicht unnötig ein Problem einzureden. Hat Dich denn jemand mal drauf angesprochen?

Beheben last sich die Trichterbrust effektiv wohl nur mit einer OP, aber das schliesst Du ja aus. Altersbedingt würde ich auch nicht unbedingt auf die Saugglocke setzen.

Gruß Martin
Gespeichert
- 48 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP

Hansi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: TB, 29 Jahre,m, Einschätzung
« Antwort #3 am: 09. April 2015, 21:24:07 »

Hey,

danke euch beiden für das Feedback. Häufig drauf angesprochen wurde ich bisher nicht, kam aber auch schon vor. Ich glaube sich fit zu halten und ne gewisse Lockerheit zu wahren sind wohl die Ratschläge, die ich umsetzen werde. Ne OP ist mir einfach zu risikoreich,  da ich ja sonst keinerlei Beschwerden habe.

VG
Hansi
Gespeichert

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 122
Re: TB, 29 Jahre,m, Einschätzung
« Antwort #4 am: 13. April 2015, 18:25:34 »

Hallo nochmal,

in welcher Form hat man Dich denn auf die Trichterbrust angesprochen? Was hat man zu Dir gesagt?

Meiner Erfahrung nach ist es so: bin ich alleine kommt es am ehesten vor, wenn mich eine Gruppe anderer dumm anspricht – ist auch klar, einer von denen alleine hätte eher weniger den Mut dazu. Bin ich in Begleitung anderer werde ich nie angesprochen – aber auch nachvollziehbar, da traut sich dann keiner.

Deswegen der Tip, geh einfach mit anderen zusammen ins Schwimmbad etc., die von Deiner Trichterbrust wissen – guten Freunden verraut man das ja eher an. Bevor Du aus optischen Gründen eine OP machen lässt bedenke auch immer die Risiken!

Bedenke, auch man es im Schwimmbad nicht vermuten sollte: Du bist mit Deiner Trichterbrust bei weitem nicht alleine, es gibt weitaus mehr Leute mit dieser „Delle“ als man glaubt. Dieses Forum hier ist ja der Beweis dafür! „In natura“ hab ich allerdings auch noch keine Handvoll TB-ler gesehen – das ist eigentlich sehr schade: niemand muss sich für seine Trichterbrust verstecken, egal wie stark oder schawch sie ist!

In diesem Sinne viele Grüße,

Martin
Gespeichert
- 48 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP