Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Saugglocke - Eine gute Behandlung?  (Gelesen 1534 mal)

Ezio16

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Saugglocke - Eine gute Behandlung?
« am: 21. Juli 2015, 20:54:27 »

Hallo zusammen!
Meine Körperdaten: 195 cm groß, 80 kg Gewicht, sehr schmal, 2,8 cm tiefe trichterbrust, 16 jahre alt.

Ich möchte nach jahren endlich wieder in meinem Körper wohlfühlen! Meine trichterbrust will ich endlich wegbekommen aber wie?
Eine Operation will ich aufjedenfall vermeiden!  Ich möchte auch muskeln aufbaun aber die trichterbrust ist ein Hindernis...

Ich habe schon einige Berichte über die saugglocke gelesen aber ich kann es nicht glauben, dass sie Knochen korrigieren kann.

In bruchsaal soll es laut trichterbrust.de eine sg klinik geben.  Ich möchte mir evt eine sg anschaffen !
Aber habe auch einiges schlechtes gelesen dass es nichts taugt.

BITTE schreibt alle mit Erfahrung über die sg etwas .

Wie lange dauert eine sg Therapie mit ne 2,8 tb? Wie reagiert die haut darauf?
Danke im vorraus
MFG
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Saugglocke - Eine gute Behandlung?
« Antwort #1 am: 26. Januar 2016, 22:56:09 »

du musst das mit der saugglocke so sehen....

alles ist möglich am körper zu verändern... es braucht halt zeit bis sich der Körper von selbst daran hält

guck doch genau das selbe ist möglich mit zähnen!!
die kann man auch richten mit Jahre langer spannung mit einer Zahnspange... und genau das selbe prinzip macht die Saugglocke

sie hebt den Knochen im Körper hoch so das er langsam sich an die neue Position gewöhnt... wenn man das oft genug macht und lange genug
hält sich der brustkorb von selbst oben...
Gespeichert