Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen  (Gelesen 2133 mal)

lier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« am: 02. Februar 2016, 17:30:44 »

hallo erstmal an alle..folgendes, habe 2 Jahre die Saugglocke genutzt und betreibe Ausdauersport + etwas Kraftsport (Klimmzüge/Liegestütze etc.) habe leider keine vorher Bilder, bei welchen die TB deutlich mehr zum Vorschein kam die ich euch zeigen könnte.Nun hätte ich gerne ein paar objektive Meinungen von "Experten" wie ihr meine TB einstuft bzw. wie sie optisch auf euch persönlich wirkt und ob ihr eine OP in betracht ziehen würdet aus optischen Gründen (körperliche Einschränkungen liegen nicht vor ich würde mich auch nicht unters messer legen).findet ihr es sehr auffällig/abschreckend/unästehtisch/schwer zu sagen/leicht mittelmäßig oder stark ausgeprägt oder sagt ihr es ist noch akzeptabel, ihr könntet damit leben, es ist schön anzusehen usw. hoffe anhand der bilder kann man sich ein urteil bilden, zumindest von der seitenperspektive. ich bin 22 jahre 180 cm 73 kg .dankeschön im vorraus :)
Gespeichert

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #1 am: 02. Februar 2016, 17:49:37 »

Hallo,

irgendwie habe ich das Gefühl, dass beide Bilder nicht die gleiche TB zeigen, es ein Vorher- und ein Nachher-Bild ist oder Du auf dem ersten entspannt und auf dem zweiten Bild mit rausgedrückter Brust dastehst? Kann mich natürlich täuschen, aber ziemlich unterschiedlich sind beide Aufnahmen schon...

Auf dem ersten Bild sieht man schon eine deutliche Vertiefung, nicht dramatisch aber großflächig, dafür symmetrisch. Von vorne betrachtet  auf dem 2. Bild würde niemand auf die Idee kommen, da auch nur ansatzweise eine Trichterbrust zu erkennen - sieht doch tadellos aus.

Bezüglich OP bist Du Dir ja bereits einig - aufgrund nicht vorhandener Beschwerden kommt die nicht in Frage. Optisch sieht das ähnlich aus. Kannst Du den die Ausgangslage vor der Saugglockenbehandlung mal beschreiben, wenn Du keine Bilder mehr zur hand hast?

Gruß Martin
Gespeichert
- 45 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP

lier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #2 am: 03. Februar 2016, 09:45:12 »

Danke für dein Feedback, also es handelt sich hier definitiv um den selben Oberkörper, die Aufnahmen wurden auch am selben Tag gemacht. Evt liegt es an den Lichtverhältnissen, Bild 1 soll die tb hervorheben Bild 2 vertuschen. Zur saugglocke kann ich sagen dass sich meine Haltung stark verbessert hat und die Tiefe ca. 2,5 Cm zurückging, über die Dauer von 2 jahren. In Begleitung von Training habe ich versucht die Brustmuskulatur zu stärken damit ich muskolöser wirke. Die sg benutze ich jetzt nicht mehr . Gruß 😉
Gespeichert

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #3 am: 03. Februar 2016, 11:48:56 »

Hi,

die Bemerkung mit den verschiedenen Oberkörpern war auch nicht ernst gemeint ;-) Aber es ist schon erstaunlich, was unterschiedliche Perspektive oder verschiedene Lichtverhältnisse bewirken können. Der Eindruck auf den Fotos ist – wie oben erwähnt – so was von grundverschieden…

OK – zur Saugglocke: wie tief war denn Dein Trichter vor der Behandlung? 2,5 cm Anhebung sind ja erstmal gut… Bleibt der Trichter denn nun tatsächlich dauerhaft angehoben, seit Du die SG nicht mehr benutzt?

Gruß Martin
Gespeichert
- 45 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #4 am: 03. Februar 2016, 12:52:29 »

Hallo nochmal,

schau mal in Dein Postfach, hast ne PN...

Gruß Martin
Gespeichert
- 45 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP

lier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #5 am: 03. Februar 2016, 13:59:42 »

Hi,kann dir warum auch keine Nachrichten senden.Konkret zum Alter wurde mir nichts gesagt , ist mir auch nichts bekannt . Denke aber jedoch desto älter man ist umso geringer die Wahrscheinlichkeit für dauerhaften Erfolg , da in jungen Jahren die Knochen wesentlich flexibler sind . Finde die sg völlig überteuert und nur bedingt sinnvoll, würde dir Sport empfehlen. War damals beim Hausarzt für ein Attest das ich dann Herrn klobe schickte, abschließend kam die Sg per Post zu mir nach Hause . Rötungen waren extrem hatte das Teil manchmal 8h am Stück dran . Dein Bild schau ich später mal an bin auf Arbeit . Gruß
Gespeichert

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #6 am: 03. Februar 2016, 17:38:05 »

Hi,

merkwürdig - bekam gerade noch ne PN von einem anderen User. Scheint also kein grundsätzliches Problem zu sein. Habs nochmal per normaler E-Mail geschickt.

Gruß Martin
Gespeichert
- 45 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP

martin_30

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Wie stuft ihr meine TB ein? Bitte um Einschätzungen
« Antwort #7 am: 03. Februar 2016, 18:01:10 »

Hi nochmal,

gerade nochmal getestet, klappt dass man mir PN senden kann.

Klick auf die Sprechblase unter meinem Bild, gib den Text ein und dann senden drücken - mehr nicht!

Gruß Martin
Gespeichert
- 45 Jahre / symmetrische Trichterbrust ca. 4 cm nach Linealmethode / keine OP