Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bügelentfernung  (Gelesen 2563 mal)

Marie

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 176
Bügelentfernung
« am: 19. November 2003, 20:09:12 »

Grüß euch,
nach 15 1/2 Monaten wurde letzten Dienstag bei Jürgen der Bügel entfernt.( Berlin ist immer einer Reise wert!) Die OP verlief ohne Probleme, auch danach gab´s überhaupt keine Schwierigkeiten.Schmerzmittel benötigte er nur an den ersten zwei Tagen. Am Sonntag wurden die Drainagen gezogen und am Dienstag konnte er die Klinik verlassen und nach Hause fliegen. Das Ergebnis ist klasse-der Brustkorb ist gerade, es steht nix mehr vor- es sieht einfach schön aus. Herzlichen Dank an Professor Schaarschmidt und sein Team! Die weitere Betreuung liegt nun in den Händen unseres Arztes hier, dem wir auch mal auf diesem Wege für sein Engagement und seine Fürsorge danken möchten.
Der Aufenthalt in der Klinik war , wie schon beim ersten Mal, angenehm. Vielen Dank auch an alle Schwestern der Station 706 für  liebevolle Betreuung rund um die Uhr, und auch an die Sekretärin von Prof. Schaarschmidt
Grüße aus RV
Marie
Gespeichert

Pexc

  • Administrator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 357
    • Trichterbrustforum
Replying to Topic 'Bügelentfernung'
« Antwort #1 am: 19. November 2003, 22:21:46 »

Nach nur 15 1/2 Monaten? Wow, mein Bügel wird in 4 Monaten rausgemacht, er war dann drei Jahre drinnen...
Gespeichert
(Nur) Bei Problemen mit dieser Seite und deren Benutzern oder bei Fragen zur Technik, schickt mir eine Privatnachricht.
Erfahrungsbericht
Meine Bilder

Deniz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bügelentfernung
« Antwort #2 am: 13. Februar 2018, 23:29:26 »

Ich denke das sie mindestens zwei Jahre drinnen bleiben sollte so wurde es mir zumindest damals von dr.schaarschmidt gesagt
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 976
Re: Bügelentfernung
« Antwort #3 am: 14. Februar 2018, 21:07:14 »

Du hast ein einziges Mal im Forum geschrieben und nichts besseres gefunden als ein 15 Jahre alten Beitrag...?  wow.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Deniz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bügelentfernung
« Antwort #4 am: 15. Februar 2018, 18:02:43 »

Ja ist das ein Problem für dich??
Gespeichert

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 827
Re: Bügelentfernung
« Antwort #5 am: 17. Februar 2018, 16:45:04 »

Mach dir da nichts draus, annaj muss grundsätzlich alles mit irgendeinem Gesülze kommentieren...
Gespeichert
OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen.
2016 Entnahme in FFM.
Seit 2017 Frührentner.

Alter bei Ops : 16,18,20,29,32.

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 976
Re: Bügelentfernung
« Antwort #6 am: 17. Februar 2018, 18:41:22 »

was soll ich daraus machen, ausser staunen? Sollte ich dich etwa um Erlaubnis bitten, wenn ich etwas auszudrücken möchte, oder was willst du mir sagen? Hört sich so an. Auch Schnee von gestern. Wenn du Probleme hast, dass ich hier schreibe, kann ich dich nicht helfen, da musst du dich woanders wenden.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Deniz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bügelentfernung
« Antwort #7 am: 17. Februar 2018, 21:34:37 »

Habe mir schon echt viel in diesem Forum durchgelesen. Annaj ist mir immer wieder aufgefallen. Da schreibe ich einen Kommentar und du bist die einzigste der es auffällt wie alt der Bericht ist den ich kommentiert habe . Ich habe bis jetzt noch nie drauf geachtet wie alt ein Bericht ist ob 5 Tage oder 15 Jahre Macht doch eigentlich keinen Unterschied für mich jedenfalls nicht. Du bist wie einer von den alten Rentnern die den ganzen Tag aus dem Fenster schauen und bei jeder Kleinigkeit die Polizei rufen. Keine Hobbys
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 976
Re: Bügelentfernung
« Antwort #8 am: 18. Februar 2018, 14:49:38 »

haha, wie süss. Dass ich zwei Firmen habe und mich gleichzeitig im Ausbildung befinde und niemals im Leben im Rente gehen möchte, da kann ich mich schlecht mit dem was du beschreibst identifizieren. Aber oft spricht mach doch von sich selbst, wenn man andere Leuten beurteilen. Ich war ECHT ERSTAUNT wie du überhaupt einen Beitrag von 2003 ausgegraben hast. Da muss man sich schon die Zeit lassen (und Zeit haben). Das ihr beiden etwas gegen mir habt, ist deutlich, aber das ändert für mich nichts.  :-*
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Deniz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bügelentfernung
« Antwort #9 am: 18. Februar 2018, 21:04:30 »

Du hast ja echt viel Freizeit. Deine über 900 Kommentare sind für mich bares Geld und wertvolle Nerven die ich nicht verschwenden möchte. Hätte ich zwei Firmen und nebenbei noch eine Ausbildung, hätte ich keine Zeit um mir Gedanken über die Zeit von anderen Menschen zu machen. Du solltest dir lieber Gedanken über deine deutsch Kenntnisse machen, und dich dan über Kleinigkeiten aufregen. Dir zu liebe werde ich zwanzig Jahre alte Beiträge kommentieren, aber auch nur weil ich dich so gerne habe :-* so arm zu sein und mit etwas zu prallen was man nicht einmal hat das muss man auch erst einmal kriegen. Hut ab
Gespeichert

Doomster

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Bügelentfernung
« Antwort #10 am: 19. Februar 2018, 14:19:52 »

Deniz, wer es schafft unzählige Rechtschreibfehler in einen einzigen Satz einzubauen, sollte sich nicht über die Deutschkenntnisse von anderen auslassen.
@annaj wenn der meint, er muss mit Leuten schreiben, die seit 15 Jahren nicht mehr online waren, soll er doch. Mal gucken wann er merkt, dass die nicht zurückschreiben (könnte bei ihm etwas dauern).
« Letzte Änderung: 19. Februar 2018, 14:24:57 von Doomster »
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 976
Re: Bügelentfernung
« Antwort #11 am: 19. Februar 2018, 18:49:32 »

so arm zu sein und mit etwas zu prallen was man nicht einmal hat das muss man auch erst einmal kriegen. Hut ab

Ich verstehe dass du überhaupt nichts verstanden hast, aber das Zitat oben finde ich ziemlich schräg. Sehr merkwürdig.

Ich spreche täglich drei Sprachen und auf meine Muttersprache bin ich fließend und ehrlich gesagt mache ich mich hier die Mühe überhaupt nicht korrekt zu schreiben, es geht in Elie. Hast du irgendwann von Effektivität gehört, oder multitasking und von Menschen die mehr als 40 Stunden/Woche arbeiten und dennoch keine Egoisten sind? Für mich, auch wenn es komisch klingen mag, war dieses Forum eine Plattform um öfters ein paar Zeilen auf Deutsch zu schreiben. Viele hier können sich sowieso nicht korrekt ausdrucken, wie Doomster korrekt beobachtet hat, das Niveau hat mich nicht eingeschüchtert. Schreiben für einen guten Zweck sozusagen, zwei Fliegen mit einer Klappe... Effektivität halt.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.