Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Kennt jemand Dr. Tarhan?  (Gelesen 257 mal)

Juan91

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Kennt jemand Dr. Tarhan?
« am: 16. August 2017, 23:31:27 »

Hallo Freunde,

vor ein paar Jahren habe ich schon einmal einen Anlauf zur Korrektur meiner Thoraxasymmetrie gemacht, welchem leider durch den mdk ein jähes Ende gesetzt wurde. Da ich nach wie vor unter der KB/TB (von allem etwas) leide, habe ich mich nochmal nach Chirurgen informiert. Scheinbar ist Dr. Hümmer nicht mehr wirklich populär (rezidiv-Fälle). Bei Dr. Schaarschmidt fühlte ich mich bei meinen zwei Besuchen und etlichen Stunden Wartezeit wenig aufgehoben und eher abgehandelt und nicht behandelt. Aus diesem Grund suche ich nach Alternativen. Ich werde demnächst mal einen Termin bei Dr. Lützenberg in Magdeburg vereinbaren (wie sind da denn die Wartezeiten auf einen Termin ? ).
Neu ist mir Dr. Orhan Tarhan in Frankfurt am Main.
War schon mal einer von Euch bei ihm und kann berichten?

würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen,

Grüße
« Letzte Änderung: 17. August 2017, 00:05:10 von Juan91 »
Gespeichert

Heiko

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 155
Re: Kennt jemand Dr. Tarhan?
« Antwort #1 am: 17. August 2017, 00:43:16 »

War bei ihm. Nur zum Gespräch. Er hätte mich erst operiert nach hämatologischer Abklärung.
Netter Mann. Wirkt definitiv kompetent. Man bekommt auch direkt einen arztbrief mit. Eine Sekretärin ist zugegen und tippt alles mit. Was für mich aber ein Minus wäre ist die Tatsache, dass der Teil des Uniklinikums Frankfurt nicht auf dem neuesten Stand ist, um es nett auszudrücken. Muss auch nichts heißen. Am besten einfach mal hin und sich selbst ein Bild machen. All zu viel wird man zu ihm nicht finden, aber man sollte sich stets bewusst sein, dass der Operateur im OP Fall im Thorax arbeitet. Da muss man schon Vertrauen und wohl auch etwas Sympathie haben. Eine OP ist kein spaziergang und man braucht einfach ein gutes Gefühl, wenn der Mann im weißen Kittel zur Visite erscheint.
Gespeichert

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Kennt jemand Dr. Tarhan?
« Antwort #2 am: 17. August 2017, 09:51:42 »

Definitiv zu empfehlen der Dr. Tarhan, der hat sich auch an meine mehrfach Rezidive rangetraut ohne zu meckern. Macht wohl auch regelmäßig Kielbrust. Da kann man ruhig mal hinfahren.

Gespeichert
OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen
Alter bei Ops : 16,18,20,29.

Größe : 1,70  Gewicht ca. 75 Kg

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 936
Re: Kennt jemand Dr. Tarhan?
« Antwort #3 am: 17. August 2017, 11:27:03 »

Ich werde demnächst mal einen Termin bei Dr. Lützenberg in Magdeburg vereinbaren (wie sind da denn die Wartezeiten auf einen Termin ? ).

Findest du schnell heraus wenn du ihm einen Email schreibst... :) Er hat immer Montags Sprechstunde.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.