Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neuartige Op Methode Taulinoplastia! Wer hat davon schon gehört?  (Gelesen 155 mal)

phil

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 21

Hallo zusammen,

Wer kennt dieses Methode?

Auf den ersten Laien Blick scheint die Methode Sinn zu machen.

https://youtu.be/Sz-ex-U5z4Y

Gruß
« Letzte Änderung: 01. November 2017, 21:54:21 von phil »
Gespeichert

phil

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Neuartige Op Methode??? Wer hat davon schon gehört?
« Antwort #1 am: 01. November 2017, 21:25:11 »

Hier noch aus einem Forum. Wird seit 2012 eingesetzt in Spanien und Frankreich und ist wohl für Kinder und Erwachsene wenn ich richtig übersetzt habe.

https://www.pectus.com/forum/5-pectus-excavatum/1005-taulinoplastia
Gespeichert

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Neuartige Op Methode Taulinoplastia! Wer hat davon schon gehört?
« Antwort #2 am: 05. November 2017, 18:09:49 »

Würde ich die Finger von lassen. Frage mich da direkt wie soll diese Methode, die Rippen mit korrigieren und oder den oberen Bereich der Brust der sehr häufig auch betroffen ist.

Weiterhin kennt man offene Varianten ja aus Erlangen wo alles ganz toll und logisch klingt zunächst. Am Ende sieht man aber nur Rezidive, krumme, regelrecht zerstörte Brustmuskeln und sonstige Probleme.
Ich habe schon sehr sehr viele Vorher-Nachher Ergebnisse gesehen, richtig sauber ausgedellte Oberkörper aber nur nach Nuss Ops.
Gespeichert
OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen
Alter bei Ops : 16,18,20,29.

Größe : 1,70  Gewicht ca. 75 Kg