Autor Thema: Fragen zur OP: Kostenübernahme, Selbstzahler, Anomalie des Brustbeins  (Gelesen 2847 mal)

fromheadtotoe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Super! Vielen Dank annaj!  :)

Jetzt habe ich endlich einen Betrag für Selbstzahler bei Dr. Lützenberg.


In welchem Rahmen bewegt sich das denn so ganz grob? Gern auch per PM. :)

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1076
Wieso nicht direkt nachfragen? :) Selbstverständlcih kann es individuell sein, aber es gibt schon pauschale kostenmodelle für solche Eingriffe. Vorher war es um die 10.000 €, wieviel das ganze sich verändert hat, weiss ich leider nicht.
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

fromheadtotoe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Wieso nicht direkt nachfragen? :)

Ich dachte einfach, Dr. Lützenberg hat wahrscheinlich so viel zu tun, da wäre eine Orientierung vorab schon mal gut. :) Aber 10.000 oder 15.000 € klingen sehr fair. Ich werde ihn fragen, du hast recht! Danke