Allgemeines > Allgemeine Themen

18 jährige OP nach Nuss Karlsruhe

(1/2) > >>

anna_ba:
Hallo,
ich bin 18 Jahre alt und soll Ende Januar 2018 in Karlsruhe nach Nuss operiert werden.
Ich hab meine Trichterbrust schon mein ganzes Leben lang (6cm Trichter) und hatte bis diesen Sommer nie Probleme damit.
Ich habe mir im Mai und Juni 2 Rippen beim husten gebrochen, klingt dumm aber war nun mal so...
Daraufhin wurde mir gesagt das liegt an meiner Trichterbrust und die OP würde zur Stabilisierung meines Brustkorbs beitragen.

Da ich hier neu bin habe ich mir nun sehr viele Erfahrungsberichte durchgelesen und hätte Tram ein paar Fragen:
Hat jemand Erfahrungen mit dieser OP in der Kinderklinik Karlsruhe?
Wann konntet ihr wieder richtig Sport machen? Ich mache Kraftsport und möchte möglichst wenig ausfallen
Wie viel habt ihr so abgenommen? Ich bin 1,78 groß und schon sehr dünn mit nur 63kg
Was würdet ihr mir empfehlen damit die Zeit nach der OP bzw. im Krankenhaus so angenehm wie möglich wird?


Habe wirklich sehr Angst vor der OP, da ich schon über ein 3/4 Jahr damit konfrontiert werde und es jeden Tag nur noch schlimmer wird.
Ich möchte das Ganze jedoch durchziehen.
Vielen Dank schon mal

Prinz Pankow:
Hallo Anna,

ich kann deine Angst gut verstehen. Immerhin ist so eine OP nicht ohne Risiken. Andererseits hört sich deine Beschreibung so an, als dass es medizinisch gar nicht anders geht. Sport sollte nach 4 bis 6 Wochen wieder klappen. Aus Karlsruhe habe ich noch nichts gehört. Dennoch möchte ich dir sehr raten, dich in erfahrene Hände zu begeben. Karlsruhe ist für TrichterbrustOPs nicht wirklich bekannt. Besser wäre wohl Berlin-Buch oder Magdeburg. Die haben viel mehr Erfahrung und die Chance auf weniger Kpmplikationen ist deshalb besser. Auch das Risiko, dass die Trichterbrust später wieder zusammenfällt. Beste Grüße und alles Gute!

annaj:
Sport klappt NICHT nach 4-6 Wochen. Voll belastbar ist man erst nach 3 Monate. Es wäre höchstens leichtes joggen erlaubt, schwimmen usw. Gewichte sind davor ausgeschlossen. Drei Monate scheint eine lange Zeit zu sein, aber es ist eine Investition. Muskeln können wieder aufgebaut werden, und wird nicht so lange dauern, wie du beim ersten Mal gebraucht hast.
Von Karlsruhe habe ich auch nichts gehört. Kann dir empfehlen, ausschließlich nach Nuss (ev. mit modifikation) operiert zu werden, Karlsruhe habe ich im Netz gesehen bietet auch Ravitch an. Würde ich auf keinem Fall zulassen, wenn ich du wäre. Auch wenn die behaupten, es wäre die einzige Lösung, stimmt das nicht. Es hat dann eher mit deren Kompetenz zu tun, oder Nichtkompetenz.

Sascha:
In Bezug auf Karlsruhe hatte ich in der Vergangenheit von exzellenten Ergebnissen gelesen incl. vorher-nachher Bildern. Natürlich Nuss Ops, welcher Chirurg das war könnte ich aber nun nichtmehr sagen, bei Interesse am besten mal die Suchfunktion nutzen.

mfg

anna_ba:
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Also bei mir war im Alter von neun Jahren schon einmal eine OP im Gespräch war damals aber noch nicht notwendig und es wurde beschlossen bis nach der Pubertät zu warten. Ich war in Heidelberg und Karlsruhe und habe mir von verschiedenen Ärzten Meinung eingeholt. Ich werde von Dr. Kosch nach Nuss operiert der vorher schon in anderen Kliniken operiert hat. Er war bis jetzt immer sehr verständlich und bedacht um meine Gesundheit. Freut mich das wenigstens irgendjemand Ergebnisse aus Karlsruhe schon einmal gesehen hat. Ich konnte da bis jetzt leider kaum etwas finden...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln