Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Saugglocke zersetzt mit der Zeit den Brustmuskelansatz am Brustbein!  (Gelesen 414 mal)

Nickman

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5

Hallo zusammen,

Ich besitze schon seit längerer Zeit eine Sauglocke und nun ja diese hat wie ich Anfangs vermutet habe, den Brustmuskelansatz am Brustbein leicht seperiert.

Vor der Behandlung waren meine beiden Brustmuskeln noch perfekt zusammen und jetzt über die Zeit sind sie langsam auseinander gegangen, aber nur dort, wo sie getragen wurde. Oberhalb der Brust ist dies natürlich nicht der Fall.

Auch nach langer Pause und nicht aufsetzten der Saugglocke ist immer noch klar zu erkennen wie die Muskeln sich leicht atrophiert haben.

Ich möchte euch hiermit nur vorwarnen, dass dies durchaus passieren kann.

Ich weiß momentan nicht wie es weiter geht mit meiner Behandlung.
Ich habe, wie auch schon in meinem anderen Thread erwähnt, die Nutzungsdauer und den Tragedruck drastisch gesenkt.
Mal schauen wie sich dies weiterentwickelt.
Bin jetzt leider sehr unglücklich
Gespeichert

lool2589

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke zersetzt mit der Zeit den Brustmuskelansatz am Brustbein!
« Antwort #1 am: 21. Februar 2018, 08:33:31 »

Hallo Nick,

dein Problem kann ich so nicht bestätigen.
Ich trage die Saugglocke Typ Bodybuilder schon seit knapp 2 Jahren und das täglich 5-8 Stunden lang. Wie schon in dem anderen Thread geschrieben, betreibe ich seit knapp 7 Jahren Bodybuilding und wiege mittlerweile 98KG auf 180cm und ebenfalls sehr ausgeprägter Brustmuskulatur.
Ich konnte das Sterum dankt der Saugglocke von ca. 2,5cm auf 1,1cm dauerhaft anheben und das ohne Probleme mit meinen Brustmuskeln ;)
Gespeichert