Autor Thema: Nach Stangenentnahme Froschbauch  (Gelesen 603 mal)

Ilhan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Nach Stangenentnahme Froschbauch
« am: 24. Mai 2019, 23:06:56 »
Guten Abend,
Als ich die Stange noch hatte, war meine Brust und mein Bauch auf gleicher Höhe, als ich die Stange dann entfernen liess sank auch die Brust, nun habe ich eine Art Froschbauch.
Was kann man dagegen tun?

Danke für die Mithilfe :)

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1048
Re: Nach Stangenentnahme Froschbauch
« Antwort #1 am: 03. Juni 2019, 20:05:51 »
Sport. Schwimmen, Ausdauer und Kraftsport. An deiner Haltung arbeiten. Stretching und gesunde Ernährung nicht vergessen. Die faule Methode: einfach Tatsache ignorieren und glücklich sein, mit das was man hat.
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Stromba

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 53
  • 4 Op´s
Re: Nach Stangenentnahme Froschbauch
« Antwort #2 am: 06. Juni 2019, 21:52:06 »
Hallo Ilhahn,
ist es so ähnlich wie in dem Beitrag den ich mal gepostet habe ? Bewegt sich dein Brustkorb beim aus und einatmen normal ?
Stromba
1. OP 29 Jahre Ravitch
2. OP 37 Jahre Ravitch mit Netzimlantat
3. OP 43 Jahre MEK n.Hümmer (alte Erlangener Methode)
4. OP 44 Jahre Stabentfernung
5. OP 49 Brustwandkorrektur Ostercappeln