Autor Thema: Erfahrungen mit Sportgerät AB Roller/Bauchroller?  (Gelesen 251 mal)

Fujimoto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Erfahrungen mit Sportgerät AB Roller/Bauchroller?
« am: 18. März 2020, 14:38:30 »
Hey Leute  :D

ich habe vor kurzem gesehen, dass der AB Roller eine hervorragende Übung für den Bauch und den unteren Rücken ist und bei Personen mit einer Trichterbrust auch gut gegen die hervorstehen Rippen helfen kann und habe es direkt bestellt. Meine Op ist nun knapp vier Monate her. Kraftsport mache ich schon wieder seit ca. zwei Wochen aber eher moderat und mit langsamer Steigerung. Nun habe ich vorhin den Roller ausprobiert und konnte nicht einmal eine Wiederholung schaffen, da es bei den Bügeln komplett gezogen hat und ein komisches unsicheres Gefühl entstand und ich aus Angst nicht weitergehen wollte. An der nötigen Kraft lag es nicht.
Ich weiß jetzt nicht ob das eine Blockade meinerseits ist, oder ob da wirklich die Bügel im Weg stehen und ich diese Übungen eher bleiben lassen sollte bzw. in einigen Monaten wieder ausprobieren kann.
Hat denn jemand, der bereits die Bügel hat, Erfahrung mit diesem Gerät und kann mir davon berichten? Danke   :)

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1048
Re: Erfahrungen mit Sportgerät AB Roller/Bauchroller?
« Antwort #1 am: 19. März 2020, 12:38:11 »
Der Roller ist für den Anfang zu heftig, bau lieber dein Körper langsamer auf, vor allem Bauch- und Thoraxmuskulatur.

Ich kann dir tägliches stretchen/Yoga bzw. Faszientherapie empfehlen. Unseres Bindegewebe ist nicht mehr so geschmeidigt nach einer Op, die Kraftübertragung kann dadurch beeinträchtigt sein. Langsam neue Ziele setzen und erreichen, Geduld mitbringen und vor allem das Bindegewebe im Fokus stellen.

Bei YouTube findest du yin yoga videos (von Männern oder Frauen präsentiert) die gut sind. Wichtig ist, nicht ganz so doll in die Dehnung bei YinYoga wie bei andere Yoga-Arten mit kürzeren Positionen zu gehen, da es sonst zu heftig wird und stattdessen eher schaden kann (habe meine Handgelenke lange schön gedehnt und hatte über eine Woche schmerzen...). Anfangs ev. auch kürzere Dehnungszeiten folgen, als in den Videos angegeben wird. Black rolls, duobälle und Kugeln benutze ich auch gerne.
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Fujimoto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Erfahrungen mit Sportgerät AB Roller/Bauchroller?
« Antwort #2 am: 28. März 2020, 22:26:30 »
Danke für die Antwort :)
Habe das Gerät fürs erste zur Seite gelegt und hole mir demnächst eine Faszienrolle. Ich hoffe, dass es sich positiv Auswirken wird. Bezüglich der Yin Yoga Videos werde ich mich auch schlau machen, danke :).

sidewinda323

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 32
Re: Erfahrungen mit Sportgerät AB Roller/Bauchroller?
« Antwort #3 am: 08. April 2020, 11:10:28 »
Hatte mir den auch mal gekauft weil ich ein video dazu auf youtube sah. Ist echt hart wenn man selten bis kaum bauch trainiert hat, eher was für fortgeschrittene