Autor Thema: Übung für Lungenvolumen und Immunsystem  (Gelesen 404 mal)

christian001

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Übung für Lungenvolumen und Immunsystem
« am: 22. Juli 2020, 20:13:22 »
Grüß euch  :)

Ich habe eine leichte bis mittelschwere Trichterbrust und mache aktuell diese Übung da. Sie fühlt sich wundervoll an und ich merke nun nach einigen Wochen der Praxis das sich meine Brust etwas hebt und ich leichter atmen kann.

Für alle die es auch probieren wollen - hier der Link zu dem Video mit den Instruktionen:
https://youtu.be/Fbtg8mAGEPA


Bitte die Angaben genau einhalten und nur per Video weiterverbreiten, da es durch Änderungen der Übung (z.B. Änderung der Zählungen) und ungenauen Angaben zu schwere Schäden am eigenen Körper und Geist kommen kann!

Niva

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Übung für Lungenvolumen und Immunsystem
« Antwort #1 am: 23. August 2020, 11:13:06 »
Danke für das Video, ist das Yoga?

Ingo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Übung für Lungenvolumen und Immunsystem
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2020, 12:08:00 »
Na ja, die Themen Immunsystem und Lunge sind glaube ich unsere Hauptsorge geworden, seitdem es Corona gibt.
Ich schäme mich ein bisschen es zuzugeben, aber als das bei uns mit dem Corona Virus anfing habe ich mir vor Angst eingebildet eine Lungenentzündung zu habe. Ich konnte nicht atmen und war total kaputt. Ich wurde dann im Krankenhaus untersucht und auch getestet und es stellte sich heraus, dass ich gesund bin und nur eine kleine Erkältung hatte. Soviel zur menschlichen Psyche, die kann einen wirklich kaputt machen.
Was es aber das Immunsystem angeht, es ist natürlich sehr wichtig ein starkes Immunsystem zu haben, denn es schützt unseren Körper vor Krankheiten.
Ich nehme aber nichts Besonderes zur Stärkung meiner Abwehrkräfte. Ich weiß, dass mir Vitamin C bei jeder Erkältung und Grippe immer sehr gut geholfen hat, so dass ich jetzt auch nur beim Vitamin C geblieben bin.
Ich habe mir aber bei baerbel-drexel.de  ein sehr hochwertiges, natürliches Vitamin C Präparat. Ich denke, dass es völlig ausreichend ist und ich habe sowieso keine Angst mehr wie am Anfang. :) :)
Viele Grüße