Allgemeines > Erfahrungsberichte

Bevorstehende Trichterbrust OP in Ostercappeln

(1/7) > >>

Leo8528:
Hallo,

Ich bin jetzt hier schon so lange fleißiger Mitleser und möchte nun meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Zu meiner Person:
35 Jahre
Männlich
187 cm
Sportliche Figur
Hallerindex 3,5

Bevor ich mich dazu entschlossen habe meine TB operativ korrigieren zu lassen, habe ich verschiedene andere Sachen ausprobiert. Ich mache seit vielen Jahren regelmäßig Kraftsport. Leider ist meine TB aber durch regelmäßigen Sport und Muskelzuwachs nicht besser geworden. Ich habe eher das Gefühl, dass meine TB durch den Muskelaufbau an der Brust tiefer geworden ist. Vor zwei Jahren habe ich dann angefangen meine TB mit der SG zu behandeln aber leider auch nur mit mäßigem Erfolg. Ich empfand das aufsetzen und tragen der SG immer als störend. Ich habe die SG ein Jahr lang benutzt bis ich sie verbannt habe.

All diesen Misserfolge führten dann bei mir dazu, dass ich letztes Jahr im Oktober nach Magdeburg zu Dr. Lützenberg gefahren bin und mich von ihm beraten lassen habe, ob eine operative Korrektur möglich ist. Über Herrn Dr. Lützenberg bin ich übrigens hier im Forum auf ihn gestoßen und kann die positiven Erfahrungen zu 100% bestätigen!

Herr Lützenberg hat mich körperlich untersucht und ein paar Fragen zu meiner Gesundheit gestellt und Bilder von meinerTB gemacht. Im Vorfeld hat er mich gebeten ein CT von meinem Thorax erstellenzu lassen (mein Hausarzt hat mir die Überweisung ausgestellt). Weitere Untersuchungen bei Ärzten folgten dann (MRT, Lungenfunktionstest). Auf Basis dieser beiden Ergebnisse hat Herr Dr. Lützenberg den Befund für meine KK bei der AOK Bayern ausgestellt. Den Befund habe ich mit den Bildern meiner TB an meine KK weitergeleitet. Das war am 27.12.2020. Ich war mir immer noch unsicher, ob die KK die Kostenübernahme bestätigen würde. Dann kam knapp einen Monat später der erhoffte Anruf meiner KK und man teilte mir mit, dass der MDK die OP befürwortet.

Ich war sowss von überglücklich, weil ich mir unsicher war, ob die KK die Kosten übernehmen würde. Ich habe mich dann umgehend bei Herrn Dr. Lützenberg gemeldet und ihm die Entscheidung meiner KK mitgeteilt. Herr Dr. Lützenberg praktiziert nicht mehr in Magdeburg Er ist als Chefarzt nach Ostercappeln gewechselt. Dort werde ich mich jetzt am 22.02.2021 in stationärer Behandlung begeben. Die OP ist dann für den 23.02.2021 geplant.

Ich werde dann über den OP Verlauf berichten. Bin schon ganz aufgeregt aber freudiger Erwartung!!

LG
Leo

Jan1997:
Hi,

erstmal viel Erfolg!!

Bei mir ist es hoffentlich auch bald soweit, ich war im Juli 2020 bei Hr. Lützenberg in Magdeburg.

Hast du auch ein Belastungs-EKG machen können? Ich habe leider nur das MRT vom Brustkorb, Herzuntersuchung und Lungenfunktionstest gemacht.

Hast du die aktuelle Mail / Kontaktdaten von ihm? Ich müsste ihm auch mal die Sachen schicken für das Schreiben der KK, ich sträube mich nur stark davor.

Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg!

sidewinda323:
Bin am 15.2 in Ostercappeln an der Reihe

Leo8528:
Hey,

die Kontaktdaten (Sekretärin) sind:
Niels-Stensen-Kliniken

St. Raphael Ostercappeln
Klinik für Rekonstruktive Chirurgie
Chefarzt Dr. med. R. Lützenberg
Bremer Straße 31
49179 Ostercappeln
Tel.:  05473 29-376
Fax.: 05473 29-398

Bei mir hat ein MRT mit Herzuntersuchung, Lungenfunktionstest ausgereicht. Diese beiden Befunde mit dem Arztschreiben habe ich an meine KK weitergeleitet.

Wovor hast du "angst"?

Jan1997:
Hey,

vielen Dank dir erstmal!
Weißt du, ob er oder seine Sekretärin eine Mail-Adresse haben? Dann könnte ich die Befunde per PDF-Dokument schicken, ist denke ich einfacher und war meines Erachtens (Stand Sommer 2020 in Magdeburg so gedacht) - naja, vielleicht schaut er noch ab und an auf seine alten Mails, ich versuche es einfach mal. 

Mein Hallerindex beträgt laut Befundbericht "nur" 3,4 und liegt somit nur knapp über dem Wert.
Ich hab so gesehen schiss, dass die KK den Befund ablehnt.

Wir sind übrigens gleich groß und haben in etwa die gleiche Statur und fast den gleichen Hallerindex, nur 11 Jahre Altersunterschied, ist mir gerade nur am Rande aufgefallen :D

Wird bei dir auch eine ergänzende Rippenknorpelresektion vorgenommen?

Kannst du -natürlich nur wenn du möchtest- nach deiner Operation vorher/nachher Bilder reinstellen? :)

Vielen Dank vorab für den Austausch und nochmals viel Erfolg bei deiner OP!!

Besten Gruß

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln