Saugglocke nach Eckart Klobe - Shop ?

Begonnen von Hahans, 08. März 2015, 19:04:39

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Hahans

Gibt es da was ? Ich wollte jetzt eigentlich nicht Monate warten bis hier mal wieder jemand das Teil verkauft ^^ Kann man sich die Dinger auch irgendwo bei nem gewerblichen Händler kaufen ? Dann könnte ich auch verschiedene Größen auszuprobieren.

MondBlümchen

Ja es gibt solche "zentralen". Eigentlich solltest du nach einem Artzbesuch+ diagnose die möglichkeit haben eine Saugglocke zu bestellen

KingOfGtoM

nein es gibt die saugglocken nur

Legal bei Eckart seite zu kaufen
und zwar hier: http://www.trichterbrust.de/
Per email an ihn wenden

kriegt man aber wie schon vorposter gesagt hat

nur mit Diagnose vom arzt

ansonsten Illegal und anders kann man sie noch bei andern leuten abkaufen die sie nicht mehr benötigen

dafür gibts ebay oder die seite hier...
ist aber keine sicherheit das es neu ist und außerdem musst du vom arzt so oder so die diagnose holen damit man weiß welche größe du brauchst ;)

Mando

Hallo zusammen,

Auch wenn das Thema alt ist.

Gibts die Saugglocken überhaupt noch? Die Website von Herrn Klobe ist nicht erreichbar. Unser Sohn wird eine Glocke benötigen. Die klinischen Untersuchungen finden in den Sommerferien statt. Danach wollte ich die Glocke bestellen. Ich hoffe den Hersteller gibt es noch.

Schmidt

Die Firma von Eckart Klobe scheint es noch zu geben. Ich gehe davon aus, dass die Website momentan einfach nicht funktioniert.
Alternativ zu seiner Firma kann man die Glocken auch im Ausland bestellen (z.B. gibt es eine Firma in Osteuropa die die Glocken auch herstellt), oder eben selber bauen (siehe z.B. die Anleitung im Forum). Physiotherapie und gezielter Sport helfen außerdem weiter.

timon

Ich habe erst vor kurzem eine Saugglocke gekauft. Einfach mal eine Mail an webmaster@trichterbrust.de schreiben. Ich habe eine komplettes Portfolio über die Produkte in einer Mail zugeschickt bekommen. Über die größe der Saugglocke wird man auch per Email beraten. Ich bin lediglich mit einer Einverständniserklärung, die ich auch per Email bekommen habe, zu meinem Arzt gegangen, der bestätigt hat, dass es keine Gesundheitlichen bedenken gibt.

Wie gesagt einfach mal per Mail dein Anliegen schildern.

JanE

Ich kann timons Beitrag bestätigen. Ich hab auch webmaster@trichterbrust.de angefragt und ziemlich schnell (30 min) ne Antwort bekommen, mit den Infos/Preis und Empfehlungen welche Ã,,rzte in meiner Nähe (Berlin) die Therapie begleiten und Muster vorrätig haben.