Autor Thema: Direkt zum Spezialisten? & Wer ist mein Hausarzt?  (Gelesen 309 mal)

Malalte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Direkt zum Spezialisten? & Wer ist mein Hausarzt?
« am: 29. Juni 2021, 15:46:12 »
Ich bin 19 Jahre alt und habe eine (wie ich vermuten würde) Mittelstark ausgeprägte Trichterbrust. Wie ich hier mehrmals gelesen habe sollte man als erstes zu seinem Hausarzt gehen damit dieser Bestätig, dass man eine Trichterbrust hat und mit dem Befund zum Spezialisten gehen. Nur habe ich keinen Blassen schimmer wer eigentlich mein Hausarzt ist...
Ich weiß dass ich immer zum Kinderarzt gegangen bin, jedoch bin ich jetzt ja Erwachsen, hat man automatisch einen Hausarzt oder muss ich mir erst einen suchen?

Meine Zweite Frage wäre ob ich mir das alles mit dem Hausarzt sparen könnte und direkt einen Facharzt anschreiben sollte, wenn ja, könnt ihr mir einen in Berlin empfehlen?

newlife

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Direkt zum Spezialisten? & Wer ist mein Hausarzt?
« Antwort #1 am: 30. Juni 2021, 09:05:43 »
Wenn Du seit Deiner Kindheit nicht mehr beim Allgemeinarzt(Hausarzt) warst, dann musst Du Dir wohl einen suchen. Ist sowieso empfehlenswert, solltest Du mal krank werden. Sonst kann es sein, dass Du eine längere Wartezeit hast.

Alternativ könntest Du direkt einen Termin bei einem Orthopäden ausmachen. Für den anschließenden Spezialisten benötigt Du meist dann eine Überweisung.

PS: wenn Du ewig nicht mehr beim Arzt warst, lass gleich mal Deine Impfungen kontrollieren, ob da nicht was aufgefrischt werden muss.
30yrs, männlich

- 07/2011: Korrektur in Erlangen (5x Synthes)
- 06/2021: Rezidiv-OP in Ostercappeln (2x Nuss-Bügel)

Malalte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Direkt zum Spezialisten? & Wer ist mein Hausarzt?
« Antwort #2 am: 30. Juni 2021, 13:51:33 »
Ok, vielen dank, dann werde ich mir mal eine Hausarzt suchen :)

Niklas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Direkt zum Spezialisten? & Wer ist mein Hausarzt?
« Antwort #3 am: 03. Juli 2021, 23:19:39 »
Zu den meisten Fachärzten (außer zum Radiologen usw.) kannst du auch direkt ohne Überweisung.
Ich würde mir den Weg zum Hausarzt eigentlich sparen, da dieser dich sowieso nur zum Orthopäden überweisen wird.

Einen Orthopäden kann ich dir in Berlin zwar nicht empfehlen, aber wenn du über eine Operation oder eine Therapie mit der Saugglocke nachdenken solltest, kann ich dir Dr. Schneider in der Charité empfehlen - ich fande ihn wirklich sehr kompetent, als ich letztens dort war.
Naja aber dafür muss der Orthopäde dich erstmal untersucht haben, bevor man darüber nachdenkt.