Autor Thema: Hilfe,ich bin sehr verunsichert  (Gelesen 91 mal)

Karin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hilfe,ich bin sehr verunsichert
« am: 19. August 2021, 22:34:51 »
Hallo meine Lieben :)

ich bin seit heute neu in diesem Forum. Ich heiße Karin und bin 26 Jahre alt, wiege ca 55-60kg und bin 165 groß.

Mit ca. 17 schickte mich mein Hausarzt wegen meiner Trichterbrust zu einer Physiotherapie bei der (soweit ich mich richtig erinnere) die Organe massiert wurden. Klingt seltsam aber so habe ich es in Erinnerung.

Das einzige Problem welches ich damit je in Verbindung hatte war die Suche nach einem passenden BH da alle bisherigen abstehen und das wars auch schon.. dachte ich zumindestens.

Seit längerem habe ich Probleme mit Herzstolperer und das wurde per EKG abgeklärt (die kurzen ca 10 minütigen) bei meinem Hausarzt und die wurden als unbedenklich eingestuft.
Seit langem bin ich sehr kurzatmig, was ich auf das Rauchen schob und wegen meiner Ausdauer machte man sich schon immer über mich lustig wie faul ich bin aber sie wird kontinuierlich schlechter.  Mein Puls liegt bei 100+ und letztens musste ich mich nach 100m Spaziergang mit dem Hund hinsetzen.
Morgen habe ich einen Termin bei meinem Hausarzt da ich abklären wollte ob es POTS sein könnte. Dann stieß ich per Zufall auf das Thema Trichterbrust und hab mich da reingelesen und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Meine TB ist ca 3cm tief und 9 cm breit. Es könnte ja alles damit zusammenhängen? Nach kurzer Recherche bzgl OP und Erfahrungsberichten habe ich jetzt einfach nur schreckliche Angst und schreibe deswegen zum ersten Mal überhaupt in einem Forum.
Keine Ahnung was ich mir mit diesem Beitrag erhoffe, vlt Gleichgesinnte die mich Beruhigen können? Menschen die diese OP hinter sich haben ohne riesige Nebenwirkungen? Menschen die mir sagen, dass es nicht schlimmer wird?

Jedenfalls zittere ich in diesem Moment vor lauter Angst was da noch auf mich zukommen KÖNNTE aber gleichzeitig habe ich Hoffnung, dass diese lästigen Symptome bald Geschichte sein könnten. :-\

Auf jeden Fall danke fürs lesen und ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Ganz liebe Grüße,
Karin

Meister

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Hilfe,ich bin sehr verunsichert
« Antwort #1 am: 21. August 2021, 11:08:37 »
Hallo Karin,
ja da haben wir alle hier dass gleich Schicksal 🙈
Am wichtigsten wenn du dich zur einer OP entscheiden tust ist dann der richtige Arzt wo dich operiert. Es gibt leider nicht viele Spezialisten.
Ich bin leider 3 mal durch die OP.
Wie du hier Ja liest,  spielt das Alter und die Tiefe eine große Rolle wie du danach klar kommst.
Du liest Ja viel von Schmerzen, ohne geht dass leider nicht.
Nimm dir die Zeit wo du brauchst, ist keine leichte Entscheidung.
Kann Dr. Lützenberg weiterempfählen.
Liebe Grüße
Meister