Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Trainingshütte  (Gelesen 12796 mal)

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Trainingshütte
« Antwort #15 am: 21. März 2007, 09:11:35 »

Man kann so einiges machen mit diesen Geräten.

Ich gehe aber grundsätzlich auch sehr gerne Schwimmen u. das geht nicht zuhause so viel Geld habe ich dann auch nicht :-)

Nachner der Op (Bügel Rein) würde ich es ganz langsam angehen lassen mitdem Training ich habe ja früher mit 16 es zuschnell gemacht und alles ging wieder KAputt dadurch.

Gruß

Sascha
Gespeichert
OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen
Alter bei Ops : 16,18,20,29.

Größe : 1,70  Gewicht ca. 75 Kg

jan_man

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 57
    • Party on
Re: Trainingshütte
« Antwort #16 am: 21. März 2007, 13:33:33 »

jo ich werd das erstmal ganz locker angehen und alles vorher mit meinem Arzt ( Prof. Peterssen) abchecken. ich denke ist dann praktischer Übungen zu machen wo man schon mit wenig Kilos die Muskeln stark anspricht oder ? ja schwimmen wie geil...kann man nach op bestimmt auch mal wieder ganz unbeschwert, wa?

Gruß Euer Jan
Gespeichert
Alter bei der OP  : 22
Anzahl der Bügel :  1
Komplikationen   :nicht bekannt
Wo                  :Hannover (MHH)

Kosmo

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 732
Re: Trainingshütte
« Antwort #17 am: 21. März 2007, 14:33:08 »

Ich hab das Thema mal verschoben. Eine Trainingshütte hat ja nicht zwingend direkt was mit einer TB zu tun.  ;)
Gespeichert
Alter: 28
Alter OP (in Berlin-Buch nach Nuss): 25
Bügelentnahme: Mai 2007
TB-Tiefe vor OP: 8,5 cm
TB-Tiefe heute: 0 cm

jan_man

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 57
    • Party on
Re: Trainingshütte
« Antwort #18 am: 21. März 2007, 14:59:13 »

ich denke über die hütte sind wir schon längst hinaus kosmo aber ist auch gut so....es war ja nur eine frage der zeit bis sowas passiert  :D
Gespeichert
Alter bei der OP  : 22
Anzahl der Bügel :  1
Komplikationen   :nicht bekannt
Wo                  :Hannover (MHH)

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Trainingshütte
« Antwort #19 am: 16. April 2013, 03:52:34 »

ich trainiere lieber bei mc fit ;)

da hab ich alles ;)


am besten in der nacht^^ da ist schön ruhig ;)
Gespeichert

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Trainingshütte
« Antwort #20 am: 16. April 2013, 14:19:04 »

Wollen wir mal versuchen, den Thread wach zu rütteln.
Ich trainiere auch bei McFit. Da hat man einfach alles!

was würdet ihr bei einer Trichterbrust vorschlagen? Einen eher definierten Körper oder eher massig?
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Trainingshütte
« Antwort #21 am: 16. April 2013, 22:35:27 »

also ich werde mir lieber ein definierten körper zu legen ich mag so oder so nicht zu viel masse!

das wirkt später zu viel außerdem muss man vorsichtig sein je mehr masse man hat desto gefährlicher ist es später dick zu werden!
Gespeichert

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Trainingshütte
« Antwort #22 am: 18. April 2013, 11:31:26 »

Also ich trainier seid gut einem Monat mit 5 Kilo Hanteln daheim.  ;D  Erste Erfolge kann man schon sehen. Wird wohl an meinem Alter legen da geht das alles recht flott da man ja auch noch nicht so groß ist und ich auch wenig Muskeln am Anfang hatte.

Bringt schwimmen eigentlich viel, oder eher weniger ?

Gespeichert
Alter 18
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Trainingshütte
« Antwort #23 am: 18. April 2013, 16:50:36 »

Also ich trainier seid gut einem Monat mit 5 Kilo Hanteln daheim.  ;D  Erste Erfolge kann man schon sehen. Wird wohl an meinem Alter legen da geht das alles recht flott da man ja auch noch nicht so groß ist und ich auch wenig Muskeln am Anfang hatte.

Bringt schwimmen eigentlich viel, oder eher weniger ?

Schwimmen bringt sehr viel. Nicht nur für die Haltung. Schau dir mal die ganzen professionellen Schwimmer an. Die haben meist sehr durchtrainierte Schultern und Rücken.

Aber wirklich SCHWIMMEN, nicht plantschen.  ;D
Gespeichert

KingOfGtoM

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Trainingshütte
« Antwort #24 am: 19. April 2013, 07:00:14 »

Also ich trainier seid gut einem Monat mit 5 Kilo Hanteln daheim.  ;D  Erste Erfolge kann man schon sehen. Wird wohl an meinem Alter legen da geht das alles recht flott da man ja auch noch nicht so groß ist und ich auch wenig Muskeln am Anfang hatte.

Bringt schwimmen eigentlich viel, oder eher weniger ?

Schwimmen bringt sehr viel. Nicht nur für die Haltung. Schau dir mal die ganzen professionellen Schwimmer an. Die haben meist sehr durchtrainierte Schultern und Rücken.

Aber wirklich SCHWIMMEN, nicht plantschen.  ;D

selbst plantschen ist schon gut für den körper!

allgemeine bewegung im wasser egal obs schwimmen tauchen oder sonst was ist ist gut für die Figur... das liegt daran das schwimmen die einzigste sport art ist wo man alle muskel gruppen gleichzeitig trainiert!


außerdem hat wasser auch noch eine ziemliche dichte wo sich das training auch noch viel Intensiver ausübt (auch wenn alles in wasser sich leichter anfühlt ist wasser ein sehr gutes mittel zum trainieren ;)
Gespeichert

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Trainingshütte
« Antwort #25 am: 19. April 2013, 16:33:32 »

jetzt müsste nur noch das Wetter stimmen, wenn ich mal zeit hab ins Freibad zu fahren.
Gespeichert
Alter 18
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.

Jürgen54

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 143
Re: Trainingshütte
« Antwort #26 am: 19. April 2013, 23:18:23 »

Schau dir mal die ganzen professionellen Schwimmer an. Die haben meist sehr durchtrainierte Schultern und Rücken.
Ist nur die Frage, ob dies vom Schwimmen selbst kommt, oder davon, dass sie für bessere Leistung beim Schwimmen zusätzlich intensives Krafttraining betreiben.
Schwimmen ist eine Ausdauersportart und damit kann man meiner Meinung nach keine nennenswerte Muskelmasse aufbauen, da nur die ST-Muskelfasern angesprochen werden. Für Muskelaufbau muss man hauptsächlich die FT-Muskelfasern ansprechen, wofür ein Wiederholungsbereich von 8-12 mit hohen Widerständen am besten geeignet ist.

Aber gegen Schwimmen ist natürlich nichts einzuwenden, mache ich auch regelmäßig. Damit trainiert man aber mehr das Herz-Kreislauf-System und die Ausdauer.
Gespeichert
Alter: 62
TB-Tiefe: ca. 3,5 - 4 cm (Linealmethode)
Keine OP, seit 2011 Saugglocke

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Trainingshütte
« Antwort #27 am: 20. April 2013, 00:32:15 »

Die Haltung wird dadurch auch gefördert.

Mal eine andere Frage: Wenn ich meinen Bauch anspanne, habe ich einen komplett guten Körper (bin sehr sehr zufriden). Wie kann ich den Zustand auf Dauer haben ohne anzuspannen? Definieren oder wie bekomme ich das hin? Geht das überhaupt?
Gespeichert

Jürgen54

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 143
Re: Trainingshütte
« Antwort #28 am: 20. April 2013, 11:21:51 »

Bauch trainieren, vielleicht?  ;)
Gespeichert
Alter: 62
TB-Tiefe: ca. 3,5 - 4 cm (Linealmethode)
Keine OP, seit 2011 Saugglocke

tblerverzweifelt

  • Gast
Re: Trainingshütte
« Antwort #29 am: 20. April 2013, 11:51:20 »

Bauch trainieren, vielleicht?  ;)

Tue ich. :D es wird einfach ein Muskel sichtbar, der ohne anspannen nicht sichtbar ist. Der liegt unter dem Sternum meine ich. Das habe ich erst seit Anwendung der SG. Kann Vllt gleich ein Bild machen. Hast du Vllt eine Vorahnung?
Gespeichert