Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Saugglocke reicht oder reicht nicht???  (Gelesen 3635 mal)

alko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« am: 31. März 2008, 22:37:22 »

hi

was sagt ihr dazu???

vorallem von der seite gefällt es mir überhaupt nicht!!!!

da ich aber sonst keine probleme habe, will ich das mit der saugglocke probieren, hat hier jemand damit erfahrungen????
Gespeichert

alko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #1 am: 31. März 2008, 22:38:24 »

noch ein bild
Gespeichert

alko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #2 am: 31. März 2008, 22:39:13 »

wegen der größe noch ein post sry
Gespeichert

Rob

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 77
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #3 am: 01. April 2008, 11:38:48 »

wieviel cm sind es denn? kann ich schlecht einschätzen...

saugglocke soll wohl nicht so der bringer sein oder zumindest nur kurzfristig zb im sommer für nen paar stunden.

teuer ist sie auch noch....musst mal nen bisschen die suchen hier gibt es schon erfahrungen.


mfg
Gespeichert

lotto-totto

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 68
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #4 am: 01. April 2008, 14:22:30 »

ich glaub nicht das die saugglocke eine dauerhafte lösung bietet. Kann mir das nicht vorstellen
Gespeichert

scut

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 368
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #5 am: 01. April 2008, 17:12:42 »

da du nen recht kleinen trichter hast eher am unteren teil des brustbeins wäre die sg meiner meinung nach schon von nutzen. erwarte aber nicht zuviel, dauerhafte lösung? nein. aber fürs freibad oder so tuts das auf jeden.
Gespeichert
-------------------------------------------------
Alter: 20
TB-Tiefe: ~2-3cm asymmetrie
Behandlung: per Saugglocke seit April'2007
--------------------------------------------------

alko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #6 am: 01. April 2008, 17:48:57 »

also 2 - 3 cm sind das auch!!!

mess ich überhaupt richtig??? bild!!!!

aber für mich kommt eig auch gar nichts anderes in frage, also werd ichs mal mit der sg versuchen

in einem anderen forum, hört man aber nur gutes von der sg!!!!

« Letzte Änderung: 01. April 2008, 17:53:28 von alko »
Gespeichert

bonanza

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #7 am: 01. April 2008, 21:58:07 »

fällt die TB denn nach der Anwendung (du hast sie ja schon knapp 1 Jahr) immer wieder auf die Ursprungstiefe zurück oder hast du schon ein paar millimeter gut gemacht ? ;)
Gespeichert

scut

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 368
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #8 am: 02. April 2008, 14:17:51 »

fällt die TB denn nach der Anwendung (du hast sie ja schon knapp 1 Jahr) immer wieder auf die Ursprungstiefe zurück oder hast du schon ein paar millimeter gut gemacht ? ;)

ich habe sie anfangs jeden tag getragen, unter der woche vll so 3-4 stunden, am wochenende 6-8h. sie fällt während der kontinuierlichen tragezeit nicht wieder ganz zurück, man kann vll 1cm gut machen. dann kam bei mir jedoch viel schaffen(ferienjob) und lernen hinzu wo ich sie dann nicht tragen konnte bzw wollte weil einfach nur nervig ist man kann sich nicht richtig bewegen etc (denke mal das ist bei mir wegen dem großflächigen trichter) und tage sie jetzt seit november nur noch ganz selten... fang heute aber auch wieder an sie konsequenter zu tragen.

gruß
scut
Gespeichert
-------------------------------------------------
Alter: 20
TB-Tiefe: ~2-3cm asymmetrie
Behandlung: per Saugglocke seit April'2007
--------------------------------------------------

bonanza

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #9 am: 02. April 2008, 17:11:09 »

Hebt die Tatsächlich das Brustbein an? oder nur das Gewebe dadrüber?
Gespeichert

scut

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 368
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #10 am: 02. April 2008, 22:51:48 »

ne das brustbein natürlich.
Gespeichert
-------------------------------------------------
Alter: 20
TB-Tiefe: ~2-3cm asymmetrie
Behandlung: per Saugglocke seit April'2007
--------------------------------------------------

Modigliani

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #11 am: 12. April 2008, 21:46:16 »

Ich hatte einen deutlich größeren Trichter und da jede Brust anders ist und die Saugglocke bei jedem anders wirkt, nimm meine Aussage als rein subjektive: Also bei mir ist gerade in dem unteren Bereich die deutlichste Verbesserung sichtbar. Während der Trichter vor allem in der Mitte wieder auf 1,8 cm zurückfällt, bleibt die Brust unten recht stabil. Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass die Saugglocke etwas bringen könnte. Allerdings musst du sie auch entsprechend weit unten ansetzen und das ist manchmal etwas unangenehm, weil sie Druck auf den Magen erzeugt.
Gespeichert

alko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke reicht oder reicht nicht???
« Antwort #12 am: 13. April 2008, 14:16:11 »

@Modigliani

wie lange trägst du die sg schon?


hast du mal vorher - nachher bilder???
Gespeichert