Trichterbrustforum.de

Allgemeines => Erfahrungsberichte => Thema gestartet von: CHRIS91 am 15. Juni 2021, 13:19:03

Titel: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: CHRIS91 am 15. Juni 2021, 13:19:03
Hallo zusammen , 👋🏻

ich war länger nicht mehr so aktiv hier und habe mir nun einige Post durchgelesen....

Wie vielleicht einige bereits gelesen haben, habe ich mich im November 2020 operieren lassen. Ich bekam ein maßgeschneidertes Silikon-Implantat.
Es ist mittlerweile gar nichts mehr geschwollen und ich fühle mich einfach nur mega wohl in meiner Haut.
Und die, die denken man würde Ränder etc sehen , ist nicht so !!
Das Implantat liegt unter dem Brust Muskel und wird eingesetzt wie ein Puzzle 🧩 Stück .

Nun zu NUSS etc...

Ich war mit meinen Eltern bereits als kleines Kind bei einem Orthopäden der uns diese Operation nicht empfohlen hat , da Lunge und Herz ausreichend Platz hatten und noch immer haben.

Damals war es so , dass der gesamte Brustkorb geöffnet und die Rippen gebrochen wurden , damit man den Trichter rekonstruieren konnte. Parallel dazu gab es dann auch die NUSS Op die natürlich aber auch erst im ausgewachsenen Alter durchgeführt werden kann.
So, wenn also ein Mensch egal ob Mann oder Frau Probleme haben mit Herz und oder Lunge, ist es natürlich vollkommen zu empfehlen , dass man eine OP nach Nuss durchführen lässt.
Ein Mensch der aber nie Probleme hatte mit seinen lebenswichtigen Organe, wird auch keine Probleme in der Zukunft haben , weil der Knochenbau ausgewachsen ist! (An die Klugschwätzer) die meinen andere OP Methoden schlecht machen zu müssen.

Warum sollte man sich dann also all die unnötigen Schmerzen auf lange Zeit antun ? Und Monate lang mit einem Metallbügel im Körper leben wenn es gar nicht notwendig ist ?
Es gibt nicht die Garantie, dass die Brust bei entnehmen des Bügels so bleibt wie man es gerne hätte! Es ist wie bei einer Zahnspange, nach entnehmen der Spange, wird ein Draht reingeklebt , damit die Zähne sich nicht wieder verschieben. Nur ist das in der Brust natürlich nicht möglich die Rippen zu fixieren damit sie sich nicht wieder verschieben.
Darüber hinaus kann es auch vorkommen , dass während der Behandlung , der Körper den Bügel abstoßen kann. Bei einer NUSS OP sind es 2-3 Narben und bei der Implantat OP ist es NUR eine!

Ich kann euch nur empfehlen, dass wenn es euch um das ästhetische geht, die OP mit dem Implantat zu wählen.

Ihr müsst euch richtig mit dem Thema beschäftigen bevor ihr euch entscheidet. Es ist wichtig, dass ihr einen erfahrenen Chirurgen findet , der auch die Narbe sauber ausschauen lässt.
Meine Narbe beginnt am oberen Bauchmuskel und ist ganz fein und dünn. Einen Schnitt direkt auf der Brust zu machen (wie ja viele Chirurgen machen )finde ich idiotisch! Wir wollen ja alle eine schöne Brust also hat die Narbe auf der Brust nichts zu suchen!! Klar ist es einfacher für den Chirurgen, dass Implantat so entsprechend einzusetzen aber ein guter und erfahrener Chirurg bekommt es auch anders hin.
Wichtig ist auch noch die Narben pflege!!
Täglich 2-3 mal die Narbe eincremen für 1 Jahr....meine Empfehlung das Silikon gel von Kelo cote und oder das serum concentre von der Kosmetik Firma La Mer.

Bei Fragen meldet euch gerne

Viele Grüße  ✌🏻

Chris


Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: Martin-Feder am 15. Juni 2021, 23:54:01
Hi Chris! Danke für deinen Post. Bei welchem Arzt hast du dich operieren lassen?

LG Martin
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: MathiasBr90 am 16. Juni 2021, 09:12:45
Super... vielen Dank Chris91 für deinen ausführlichen Bericht... 😊
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: CHRIS91 am 16. Juni 2021, 13:06:18
Hi Martin,
Habe mich in München bei Dr. Dornseifer im Isarklinikum operieren lassen.

Viele Grüße 😎
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: jan97 am 20. Juni 2021, 16:36:54
Hi Chris91,

kannst du vielleicht mal vorher/ nachher Bilder posten und sagen, wie lange du außer Gefecht warst? Manches wie z.B. schwimmen soll ja nach kurzer Zeit gehen 

Das mit dem lebenslangen Implantat klingt jedenfalls sehr interessant.

Wie hoch war dein Haller-Index und hattest / hast du teilweise Probleme beim joggen / Treppe hoch laufen oder ging das alles in Ordnung?

Beste Grüße

Jan
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: fritzl94 am 21. Juli 2021, 15:45:23
Hi Martin,
Habe mich in München bei Dr. Dornseifer im Isarklinikum operieren lassen.

Viele Grüße 😎

Mit Dr. Dornseifer hatte ich heute ein erstes Gespräch. Kam mir sehr nett und kompetent vor.
Hat es bei dir zufällig geklappt mit der Übernahme durch die Krankenkasse? Er hat von ein paar Fällen in letzter Zeit gesprochen, wo das tatsächlich geklappt hat.
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: MathiasBr90 am 22. Juli 2021, 12:19:51
Hey fritzl94
bei mir hat es geklappt mit der Krankenkasse war auch total überrascht... Hab meinen Termin verschoben bin jetzt am 16.12 mit der Op an der Reihe wollte keine 12 Wochen beim Fußball fehlen darum hab ich es in die Winterpause verschoben...die 3 Monate werde ich jetzt auch noch überstehen.. Wie es funktioniert hat Dr Dornseifer hat einen Brief an die Krankenkasse geschrieben mit Bildern ich noch was dazu geschrieben und die Antwort war ja sie übernehmen die Kosten bin bei der DAK versichert.
Gruß Mathias
Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: florian1992 am 26. Juli 2021, 11:01:15
Hallo mathias

Kannst du dich bitte bei mir melden.
Ich hab am Freitag einen Gerichtstermin bin auch bei der DAK und bin um jede Hilfe dankbar.


Titel: Re: Silikon Implantat vs NUSS
Beitrag von: Dericetiger am 29. Juli 2021, 11:06:38
Bekommt ihr alle ein silikon Implantat?