Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 14. Juli 2018, 14:23:12 
Begonnen von Chrischi - Letzter Beitrag von UpsUpsUps
Überlege dir gut ob du dich jetzt schon operieren möchtest, Ich denke sehr 18 ist ein besseres Alter, da wächst du nicht mehr so sehr. Im schlimmsten Fall kann deine Brust wieder einfallen nach der Bügel Entnahme.

 22 
 am: 14. Juli 2018, 10:34:23 
Begonnen von UpsUpsUps - Letzter Beitrag von annaj
bei Lützenberg brauchst du ein MRT (oder CT, aber wie du sagst, die Strahlungsbelastung ist dabei ziemlich hoch).

 23 
 am: 13. Juli 2018, 19:44:59 
Begonnen von BriiqX - Letzter Beitrag von BriiqX
Hallo zusammen,

Danke erstmal für eure Antworten  :)
Ich hatte besonders im Alter von 14-15 schon sehr damit zu kämpfen. Ich war kaum im Schwimmbad etc. Inzwischen komm ich damit aber recht gut klar und lebe wie jeder andere. Natürlich wünsch ich mir oft eine ganz normale Brust zu haben aber gesundheitlich geht es mir ja blendend, dementsprechend werde ich so wie ich jetzt bin erstmal weiterleben :)
Ich wollte einfach mal paar Meinungen von anderen, die das selbe Problem haben. Vielen Dank dafür :)

mfg

 24 
 am: 13. Juli 2018, 18:48:29 
Begonnen von BriiqX - Letzter Beitrag von martin_30
Hi,

Deinen Trichter finde ich deutlich, aber nicht besonders stark ausgeprägt. Ob man darüber wegsehen kann? Das liegt am Auge des Betrachters. Ob Du darüber hinwegsehen kannst? Denke schon, wenn Du keine körperlichen Beeinträchtigungen spürst. Optisch gibt es schlimmere Ausprägungen.

Bild 4 erinnert mich übrigens sehr an meine eigene Trichterbrust...

Gruß Martin

 25 
 am: 13. Juli 2018, 17:26:46 
Begonnen von AnnaMiau - Letzter Beitrag von UpsUpsUps
Mir geht es ähnlich so, ich fasse mich nicht an am Brustkorb, wenn ich mal muss zum sauber machen dann sehr ungern und nur in der Dusche, auch bin ich seit meiner Operation nichtmehr im Schwimmbad gewesen oder mal ohne t shirt rumgelaufen. Ängste hab ich keine und mein größter Wunsch wäre eine 2 Operation, Schmerzen sind mir egal, Hauptsache ich hab es probiert das ich am ende glücklich werde. Ist ja kein Leben wenn man sich vor einer Operation am Brustkorb anfassen kann und alles und danach nichtmehr. So 3 Monate nach meiner Operation hatte ich damit keinerlei Probleme, konnte mich da anfassen und alles, seitdem es langsam wieder eingesunken ist hat es mich verändert, die ganze Hoffnung und das Vertrauen war weg. Bin seitdem auch eher verkorkst wenn man das sagen darf, kann mich nicht wirklich freuen egal was ist, bin immer irgendwie traurig und enttäuscht und das seit über 4 jahren. War mal bei einer Psychologen aber hat mir nix gebracht, die erzählt mir was von meiner Kindheit und alles, so ein Unsinn, wenn ich vor meiner Operation anders war. Ich schieb auch nicht alles schlechte in meinem Leben auf meine Brust ich will einfach mal ohne t Shirt rumrennen ohne das ich mich schämen muss das ist alles, da kommt man sich ja vor wie ein Opfer der Gesellschaft. Ob ich ne 2 Operation bekomme weiß ich nicht, im Notfall Zahl ich es selber ( eineinhalb Jahre sparen) also werd ich es sicher irgendwann bekommem. Ich denke das du dir auch viele Hoffnungen gemacht hast und sie am Ende nicht erfüllt wurden, vlt solltest du auch darüber nachdenken nochmal etwas machen zu lassen. Ich denke auch oft über ein Implantat nach im schlimmsten Fall, dann würde ich wenigstens keine komplexe haben mich dort anzufassen, das würde für das Wohlbefinden sicher auch viel bringen. Ich denke der Trichter ist das Problem, das dieser noch nicht ganz weg ist, wie du selber sagst findest du selber das du nicht wie andere Mädchen/Frauen aussiehst, also bist du unzufrieden, wie ich. Ich will zum Beispiel nur ne flache Brust, ich will nicht der schönste sein, oder was weiß ich, nur das diese delle weg ist dann wäre ich glücklich.

 26 
 am: 13. Juli 2018, 15:04:54 
Begonnen von UpsUpsUps - Letzter Beitrag von UpsUpsUps
Habe am 23.07 einen Termin bei Prof. Schaarschmidt, einen Lungenfunktionstest der nicht so mega gut ausgefallen ist hab ich schon gemacht, wollte noch ein Thorax Ct machen doch heute bei der Radiologie hat man mir gesagt das man das nicht so einfach machen kann, da ich noch recht jung bin und ich dann irgendwas brauche wieso die das machen sollten, das ich es mitbringen wollte zum Prof. das er mich besser beurteilen kann reicht wohl nicht aus. Hab dann in Berlin angerufen und die nette Sekretärin hat mir gesagt das ich ein Ct erstmal nicht brauchen würde für den Prof. sondern evtl. erst später. Meine Frage jetzt, da ich nächstes Monat noch einen Termin bei Dr Lützenberg habe, soll ich dann evtl. ein MRT machen das nicht so schädlich ist und ich auch bekommen würde ohne so viel drum herum, oder sollte ich auch lieber erstmal warten was der Doktor dann sagt ? Mein Problem ist das ich ja offen operiert wurde und an den Metallbügeln hat sich damals natürlich viel Gewebe angesammelt, und der Univ. Prof. Willital der mich damals operiert hat hat zu mir gesagt das er dieses Gewebe quasi auch einsetzt um den restlichen Trichter zu kaschieren, ja hab selbst mit den Bügeln wieder recht schnell nen Trichter bekommen. Aber wie gesagt dadurch könnte mein Trichter ja auch wenn er jetzt wieder um einiges schlimmer geworden ist als damals etwas kaschiert sein oder ? Was man äußerlich dann nicht so gut einschätzen könnte. Oder soll ich das denen einfach sagen?

 27 
 am: 11. Juli 2018, 20:21:16 
Begonnen von OS92 - Letzter Beitrag von Trichter8
Ich persönlich glaube das nicht, vielleicht kaschiert.
Saugglocke meiner Meinung sehr viel Aufwand mit sehr wenig Ertrag.

 28 
 am: 11. Juli 2018, 20:19:34 
Begonnen von Hufflpuff - Letzter Beitrag von Trichter8
Vater, Bruder, Tochter .
Bei Tochter sehr schwerer Befund .

 29 
 am: 11. Juli 2018, 19:15:52 
Begonnen von OS92 - Letzter Beitrag von OS92
Hallo,

Im Internet, vor allem auf youtube sind Filmen, wo manche behaupten, dass sie das Trichterbrust wegtrainiren hatten.
Nämlich dank verschiede Trainingmethoden im Fitnessstudio haben sie die Tiefe des trichterbrust deutlich verkleinern.
Habt ihr welche Erfahrungen ?
Meint ihr das so ein Training mit zB. Saugglocke eine gute Ergebniss bringen kann ?
Wäre es dauerhaft ?

Meine Tiefe beträgt ca. 25-30mm, ich habe mit verschiedene Übungen angefangen, mal schauen...

 30 
 am: 11. Juli 2018, 19:09:59 
Begonnen von Hufflpuff - Letzter Beitrag von OS92
Bei meiner Familie niemand hat ein Trichterbrust. Ich bin "der Erste".


Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10