Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 27. Dezember 2018, 21:35:51 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von annaj
Ok, alles klar. Gelbsucht muss aber nicht Hep. B-relatiert sein... deine Schwester hätte dann Hep. B über deine Mutter beim Geburt, durch sex oder andere Körperflüssigkeiten eingefangen haben (...?) Übrigens, viele die sich impfen lassen bekommen kein Schutz, außerdem besteht das Risiko MS, Enzephalitis und Guillian barre syndrom zu entwickeln. Vielleicht war deshalb prof. Schaarschmidt restriktiv..? Alles nicht ganz einfach. Ich hoffe aber, dass du Hilfe bekommst.

 22 
 am: 27. Dezember 2018, 20:45:42 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von Fuati
ja, frag mal dr. Lützenberg. Er hat meist Urlaub im Januar, ich weiß aber nicht ob dies auch jetzt zutrifft... ihm eine Email schreiben schadet nicht. Dann kannst du ihm gleich fragen wie er vorgehen würde. So weit ich weiß arbeitet er bei Kielbrust auch minimalinvasiv. ronald.luetzenberg@med.ovgu.de

Weißt du die Quelle deiner Hepatitis B? Bin nur neugierig, da du ja im gleichen Zeitraum operiert worden bist.

Hallo Annaj, danke für die Info, ich werde Kontakt aufnehmen.
Die Hepatitis b Infektion habe ich im Kindesalter vermutlich von meiner Schwester da sie mal
Gelbsucht hatte. Es hat also nichts mit den Klinik Aufenthalten zu tun

Lg

 23 
 am: 27. Dezember 2018, 19:44:56 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von Trichter8
https://www.trichterbrustforum.de/index.php/topic,2011.msg15902.html#msg15902

 24 
 am: 27. Dezember 2018, 19:44:31 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von annaj
ja, frag mal dr. Lützenberg. Er hat meist Urlaub im Januar, ich weiß aber nicht ob dies auch jetzt zutrifft... ihm eine Email schreiben schadet nicht. Dann kannst du ihm gleich fragen wie er vorgehen würde. So weit ich weiß arbeitet er bei Kielbrust auch minimalinvasiv. ronald.luetzenberg@med.ovgu.de

Weißt du die Quelle deiner Hepatitis B? Bin nur neugierig, da du ja im gleichen Zeitraum operiert worden bist.

 25 
 am: 27. Dezember 2018, 19:40:53 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von Fuati
Magdeburg, Dr. Lützenberg. 

Danke für deine Rückmeldung aber ich verstehe nicht ganz.
Du bist 45 und hast die OP in Magdeburg abgesagt ‽
Deine Tochter wurde mit 10 Jahren operiert. Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis?
Gibts Infos nach welcher Operationtechnik Dr, Lützenberg operiert.
Ich habe eine kielbrust und wünsche mir einen minimalinvasiven Eingriff so ähnlich
Wie das in Berlin Buch gemacht wird.

Lg

 26 
 am: 27. Dezember 2018, 13:55:11 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von Trichter8
Magdeburg, Dr. Lützenberg. 

 27 
 am: 27. Dezember 2018, 02:59:44 
Begonnen von Fuati - Letzter Beitrag von Fuati
Hallo liebes Forum,

Ich Habe eine kielbrust Die mir erstmals im Alter von 20 Jahren in Münster operiert wurde.
Das war 1996 bei Professor Tjan.
Leider mit sehr schlechtem Ergebnis. Mein Brustbein ragt weiterhin fast 6 cm Nach vorne.
Ich leide erheblich unter diesem Erscheinungsbild, denn sogar mit Pullover sieht man die Vorwölbung. An schwimmen gehen oder sich oben ohne zeigen ist gar nicht zu denken.
Beim Thema Frauen brauche ich euch wohl kaum zu erzählen wie schwierig es ist.
Ich bin daher seit Jahren in psychologischer Behandlung.
Also entschied ich mich nach langer Leidensgeschichte mich 2008 in Berlin Buch vorzustellen.
Die vor Untersuchungen liefen wie geplant und der Professor Schaarschmidt empfahl mir eine OP.
Den Arztbrief habe ich bei der Krankenkasse vorgelegt und es wurde umgehend akzeptiert.
Nach kurzer Zeit hatte ich einen OP Termin. So habe ich erneut die Reise nach Berlin angetreten.
Ich wurde stationär aufgenommen alle waren sehr nett und höflich zu mir ich fühlte mich wohl.
In der Nacht vor dem OP Tag kam der Professor Schaarschmidt zu mir und sagte dass er mich leider nicht operieren kann weil ich eine chronische Hepatitis B habe die ansteckend sein kann.
Ich war natürlich am Boden zerstört weil ich mit allem gerechnet habe aber nicht das es an so etwas scheitert. Zum Verständnis muss ich dazu sagen, dass ich seit Meinem 20. Lebensjahr eine chronische Hepatitis B habe die unsymthomatisch ist, das heißt ich bekomme einmal im Jahr Blut abgenommen und die Leberwerte werden kontrolliert die bisher immer unauffällig sind. Trotzdem ist ein Ansteckung gerade während einer Operation möglich. Das ist auch der Grund warum die OP bei mir abgelehnt worden ist. Das ist führ mich zum Teil nachvollziehbar, Was ich absolut nicht verstehe ist warum man keinen Operationsteam zusammenstellen kann das gegen Hepatitis B geimpft ist. Ja ja richtig gehört es gibt eine Impfung gegen diesen Virus. Soweit ich weiß ist medizinisches Personal generell geimpft gegen Hepatitis B. Mehr verwundert mich die Tatsache dass ich im Alter von 23 und 25 zweimal operiert worden bin einmal an der Bandscheibe und einmal an den Mandeln ohne dass die Chirurgen irgendwelche Probleme gemacht haben obwohl da schon Hepatitis b hatte, Wahrscheinlich waren die einfach geimpft dagegen !
Jetzt bin ich 42 und meine Kielbrust Bereitet mir weiterhin Probleme. Neben dem kosmetischen habe ich auch nachts stechende Schmerzen. Ich würde mich gerne noch mal in einer Klinik vorstellen. Leider ist Berlin-Buch einer der besten Kliniken dafür die mich aber nicht operieren möchten. Ich bin aus diesem Thema etwas länger raus und möchte euch fragen ob es Andere gute Kliniken gibt die ihr mir empfehlen könnt. Dieser Bericht von mir Soll auch eine kleine Warnung sein an alle die an Infektionskrankheiten leiden, die für andere Kliniken kein Problem darstellen.
Soweit ich weiß werden sogar HIV kranke operiert, oder lässt man die sterben‽ und Leute bei mir ging es auch noch um eine Hepatitis gegen das ein Impfstoff besteht!!!!!!!!!!!




 28 
 am: 25. Dezember 2018, 15:51:37 
Begonnen von Piter - Letzter Beitrag von Piter
Moin, verkaufe meine 26cm Saugglocke.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/saugglocke-nach-klobe/1018296520-224-2557?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

LG

 29 
 am: 21. Dezember 2018, 10:44:26 
Begonnen von maffai - Letzter Beitrag von maffai
Nachtrag 21.12:
Ich hatte gerade einen Kontrolltermin und muss nochmal operiert werden. Ich habe anfang des Jahres mit Kraftsport angefangen und jetzt muss der Stabilisator entfernt werden, da dieser auf den Brustmuskel drückt (aufgrund des Wachstums des Brustmuskels).

Kann keiner was für und ich kann nur erneut erwähnen, wie sehr ich Dr. Luetzenberg empfehlen kann. Er nimmt sich wirklich Zeit für seine Patienten und steht auch sonst jederzeit Telefonisch oder per E-Mail für Fragen zur Verfügung.

 30 
 am: 08. Dezember 2018, 17:55:27 
Begonnen von Zauberin74 - Letzter Beitrag von annaj
Ich fand den super!  8) Musste meiner nicht so lange tragen, was ich fast schade fand. Es ist nur vorübergehend, und ich kann nur den Tipp geben, nicht zu viel Mitleid zu geben was Eltern sehr gerne machen... besser das Gefühl geben, dass es bald vorbei ist und Fokus auf andere Dinge zu lenken.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10