Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 09. August 2019, 12:49:25 
Begonnen von jessidiesdas13 - Letzter Beitrag von jule891611
Hallo,

Ich hab deine Story mal nur kurz überflogen und konnte auf Anhieb nicht rauslesen wie viele Bügel und ob du evtl einen querstabilisator bekommen hast?

Bei mir hat der querstab damals sehr einseitige Probleme gemacht aber seit er raus ist ist es besser.

Etwas stutzig hat mich gemacht dass deine rippen gebrochen wurden.bist du dir sicher? Das kann auch ordentlich dauern bis das wieder verheilt ist

Lg

 22 
 am: 08. August 2019, 00:17:20 
Begonnen von sidewinda323 - Letzter Beitrag von sidewinda323
alles klar, werde ich mal beim arzt ansprechen wenn es soweit ist

 23 
 am: 07. August 2019, 19:29:21 
Begonnen von jessidiesdas13 - Letzter Beitrag von jessidiesdas13
Halli Hallo, hatte jemand von euch auch so ein starkes Ziehen in der Brust bei jeder Bewegung? Ich muss ein Korsett tragen seit der OP (16.07.19). Dieses hat anscheinend die Rippen so sehr an den Bügel gedrückt, dass es reibt. Habe aber nun Angst, dass es sich innerlich entzündet hat und wollte nur mal wissen ob jemand Erfahrungen damit hat wie sich eine Entzündung anfühlt bzw ob es halt einfach nur reibt.
Meinen Linken Arm kann ich kaum ohne ziehen in der Brust bewegen, fühlt sich etwas an wie wenn man sich was gezerrt hat und generell fällt das Atmen dadurch seit knapp 3 Tagen schwerer.
Nachuntersuchung ist am 21. August.

 24 
 am: 07. August 2019, 12:14:42 
Begonnen von kittylady - Letzter Beitrag von jessidiesdas13
Hallo Carina,
also deine Trichterbrust sieht schon sehr ausgeprägt und tief aus. Erstmal.. Respekt, dass du es bis jetzt damit ausgehalten hast. Ich kann mir vorstellen, dass es alles andere als einfach für dich ist. Kannst ja mal in meinem Beitrag vorbeischauen. Die Kasse übernimmt bei mir komplett, ich denke das dürfte bei dir kein Problem werden.
Bei der Kasse läuft es ja so ab, dass der Arzt zuerst ein Schreiben ausstellt und die Kasse anhand davon innerhalb von einigen Wochen entscheidet. Wenn die eine Ablehnung bekommen solltest (wovon ich mal nicht ausgehe) kannst du Einspruch erheben und der MDK wird deine Allgemeinzustand wahrscheinlich nochmal prüfen, um zu sehen wie du im Alltag damit klarkommst.

Ich drücke dir die Daumen  und wünsche dir für die Zukunft nur das beste :D

 25 
 am: 07. August 2019, 12:05:25 
Begonnen von jessidiesdas13 - Letzter Beitrag von jessidiesdas13
So, ich melde mich mal wieder- 3 Wochen nach der OP. Seit ungefähr 2 Tagen habe ich auf der linken Thoraxseite Schmerzen bei fast allen Bewegungen. Laut Ärzten reibt der Bügel an den Rippen, das kann bis zu 2 Wochen dauern, bis es wieder besser wird. Die Pflaster auf den Wunden sind seit gestern ab und die Narben sind schon richtig gut verheilt ;D
Wenn man so vor dem Spiegel steht und sein "neues Ich" sieht, dann lohnt sich wirklich jeder Schmerz, den ich bis jetzt gespürt habe.
Ich hoffe allen, die die OP gerade hinter sich haben geht es bald genau so. Gute Besserung an alle  :)

 26 
 am: 05. August 2019, 13:02:32 
Begonnen von PassiTirol - Letzter Beitrag von PassiTirol
Hey Servus, ihr Trichterbrust-Schnitzel! :D

Im August 2017 wurde ich im LKH Innsbruck von Prof. Dr. Anton Schwabegger nach Nuss operiert. Was ich aber klar sagen muss: Die Betreuung hat Dr. med. univ. Stephan Sigl übernommen. Er hat mich und meine Familie super betreut, jede noch so kleine Frage beantwortet, öfters vorbeigeschaut und sich wirklich sehr bemüht. Danke nochmal!

Das ganze Thema beschäftigte mich natürlich schon länger, weshalb ich mich vor allem im Internet über alles informiert habe. Ein großer Bestandteil meiner "Recherche" waren die Erfahrungsberichte in diesem Forum, weshalb ich mich an dieser Stelle dafür bedanken möchte: DANKE! :)

Ich habe mich nun ebenfalls dazu entschlossen, meine Erfahrungen zu teilen. Und zwar habe ich ein Video gedreht, da ich finde, dass es nochmal 'was anderes ist als einfach "nur" Wörter zu lesen! Wenn euch nur bestimmte Themen (z.B. OP Ablauf) interessieren, dann könnt ihr mit diesen Zeitangaben zu den entsprechenden Themen klicken.

Wenn es irgendwelche Fragen gibt, dann meldet euch einfach bei mir (Forum, Kommentare, E-Mail, Social Media). Ich beantworte sie natürlich sehr gerne!

(Da ich YouTube habe, findet man das Video auch auf YouTube. Ich hoffe, dass das okay ist, wenn ich den Link hier poste?)

https://www.youtube.com/watch?v=--I_yewVH0U

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag und alles, alles Gute für euch! :D

#SpreadLove <3



# Infos #
⇒ Was ist eine Trichterbrust? Wie sieht das aus? 1:25 | 1:55
⇒ Was tat ich dagegen (OP nach Nuss)? 3:10
⇒ Wie bemerkte ich das eigentlich? 4:40
⇒ Was geschah alles rund um der Op? (vorher & nachher) 6:41
⇒ Wie war die Zeit im Krankenhaus (einzelne Tage)? 7:15 | 8:04
⇒ Wie war das Leben nach dem Krankenhaus? 16:31
⇒ (wichtig!) Was nehme ich aus dieser Erfahrung mit? Würde ich es nochmal machen?  20:29 | 22:28

 27 
 am: 04. August 2019, 19:57:25 
Begonnen von sidewinda323 - Letzter Beitrag von marvin216
Messen kann ich das nicht, aber ich weiß nur dass die Rippenbögen jetzt nicht mehr zu sehen sind. Vorher standen diese schon recht weit hervor beim tief einatmen. Jetzt sitzt alles dort wie es sein soll. Sind aber bestimmt einige Zentimeter.

 28 
 am: 04. August 2019, 12:31:52 
Begonnen von IvanDrago1309 - Letzter Beitrag von IvanDrago1309
Hallo zusammen,
ich bin nun auch Mitglied dieses Forums, war sonst auch immer nur ein stiller Mitleser :D
Ich hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen. Habe nämlich folgendes Problem.
Ich wurde im Mai, nach Nuss operiert. Alles verlief so, wie es sollte. Jedoch wurde bei der Op nur das „Loch“ in Normalstellung gebracht mit einem Bügel. Jedoch war/ist meine Trichterbrust sehr großflächig gewesen. Heißt das komplette Brustbein (bis zum Hals) ist immernoch bis zur tiefsten Stelle 3cm tief. Jetzt meine Frage. Denkt ihr, dass ich zusätzlich mit der Saugglocke das komplette Brustbein noch anheben kann (ausschließlich Brustbein)?
Zu meiner Person. Ich bin 1,86m groß, wiege 75Kg und 24 Jahre alt.
Wäre um jegliche Antwort dankbar😊
Vielen Dank im Voraus.

 29 
 am: 30. Juli 2019, 16:50:18 
Begonnen von GreenTea - Letzter Beitrag von annaj
Sehr schönes Ergebnis, gut dass du als Frau Fotos teilst, leider gibt es nicht so viele davon. Ich kann dir wärmstens Stretching/Dehnübungen wo vor allem den Brustkorb mit einbezogen ist, um auch innere Narbengewebe zu lockern. Ich habe einige Zeit weniger davon gemacht, und spüre wie sehr ich es brauche.  :)

 30 
 am: 30. Juli 2019, 16:41:57 
Begonnen von Martin779 - Letzter Beitrag von annaj
hehe, "die ersten Tage waren nicht sehr einfach...", dass ist schön dass du positiv denkst, so kommt man besser voran mit der Genesung  ;D

Kann dir auch, wenn es soweit ist (bitte mit Arzt besprechen) Dehnungsübungen empfehlen, nicht nur Muskelaufbau. Fotos wäre für andere Betroffene sehr interessant zu sehen  :)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10