Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
 91 
 am: 07. März 2018, 20:33:05 
Begonnen von Trichter8 - Letzter Beitrag von Trichter8
Hallo Anna.vielen Dank .so sieht es aus..das Metall ist mittlerweile sehr unwichtig geworden. Es ist alles zum Glück so "normal"..keine Komplikationen..kaum Beschwerden... volle Belastbarkeit möglich.. die letzten 10 % muss Paula jetzt alleine schaffen und die Entwicklung Ihres Körpers aktiv mit unterstützen. Da sind wir aber sehr zuversichtlich. Mama und Papa sind jetzt raus...(-;

 92 
 am: 07. März 2018, 14:12:09 
Begonnen von Trichter8 - Letzter Beitrag von annaj
:D schön in guten Händen zu sein, nicht wahr... Ich freue mich für Paula und euch, sie darf "normal" aufwachsen, da spielt ein bisschen Metall nur eine Nebenrolle. Liebe Grüße an den Glückspilz.

 93 
 am: 06. März 2018, 17:46:59 
Begonnen von Eonwe - Letzter Beitrag von Eonwe
Hallo zusammen,

Ich bin 20 Jahre alt, 1,86m groß und männlich, und frage jetzt mal dieses Forum um Rat.

Ich habe eine mittel ausgeprägte trichterbrust, glaube ich zumindest. (wie stark sind denn 3cm vertiefung? Ich weiß nicht genau wie man das misst, hab einfach mal ein lineal genommen, quer über den trichter gelegt und der tiefste punkt ist 3cm tief)

Ich habe seit ungefähr einem Jahr starke Rückenschmerzen, besonders schlimm sind sie in den letzten 5 Monaten geworden. Die Schmerzen sind bei mir im oberen Rücken sowie in der Halswirbelsäule. Bestimmte Muskeln im oberen Rücken sind bei mir chronisch verspannt, ich weiß leider nicht welche das sind, jedenfalls verlaufen sie ungefähr ab der mitte des Rückens nach oben hin an der Wirbelsäule entlang. Die verspannung merke ich vor allem, wenn ich arme und Schultern nach vorne strecke. (weiß da zufällig jemand wie die Muskeln da heißen? :) )
Ich hab jetzt vor einer Woche damit angefangen, jeden morgen 15 minuten genau diese Muskeln mit einem elastischen Band zu dehnen und zu strecken, und habe angefangen regelmäßig Liegestützen zu machen. Diese ganzen Übungen lassen die Verspannung für ein paar Minuten verschwinden, danach geht es genau so wie vorher weiter.
Ich habe noch nie einen so penetranten und immer-präsenten Schmerz gehabt, während ich das hier schreibe habe ich auch kopfschmerzen, die wahrscheinlich auch von irgendwelchen verspannungen in der Halsgegend kommen.  :(

Hat hier irgendjemand einen guten Rat für mich?
Soll ich einfach weiter Sport treiben und den Rücken stärken, wird das dann irgendwann besser?

Danke...

 94 
 am: 06. März 2018, 16:25:48 
Begonnen von Trichter8 - Letzter Beitrag von Trichter8
..jut..jut..jut.. Gestern war die jährliche Kontrolle bei Dr.Lützenberg ...das schlimmste war das Blitzeis auf dem Klinikparkplatz... Paula hat Ihre Gedanken und Ängste Dr. Lützenberg mitgeteilt.. Einziehungen unter der Brust...wann ist der Bügel zu klein..Einschränkungen... Es war wirklich sensationell , wie Dr. Lützenberg in seiner Art und Weise auf die "Kleeeene" eingegangen ist. Es wurde alles erklärt(Bügel noch genug Luft, er schätzt bis zum 15. Lebensjahr kann er verbleiben..dann sehen wir weiter , Körper benötigt Spannung-Sport-Muskelaufbau, Haltung beeinflusst die Einziehungen usw). Zusätzlich hat er Paula hinsichtlich Pubertät sensibilisiert...hat an Sie appelliert und motiviert..Einschränkungen möchte er eigentlich nicht mehr aussprechen..was geht das geht... Am Ende des Tages sind  Tochter, Mama und Papa sehr zufrieden nach Hause gefahren.

 95 
 am: 02. März 2018, 21:12:28 
Begonnen von uli.l - Letzter Beitrag von uli.l
Hallo,

suche eine Saugglocke in der Größe von 26cm, wenn möglich mit Zubehör.

VG
Uli

 96 
 am: 28. Februar 2018, 17:20:29 
Begonnen von marvin216 - Letzter Beitrag von lukas349
Hallo,
muss man da vorher eintreten, oder helfen die einem auch so?
Kommen da Kosten auf einen zu?
Vielen Dank,
Lukas

 97 
 am: 28. Februar 2018, 09:54:47 
Begonnen von anitahu - Letzter Beitrag von annaj
hast du ein Trichter- oder Kielbrust? Bzw. wurdest du operiert? Wenn, hast du noch die Implantate drin?

 98 
 am: 28. Februar 2018, 08:45:44 
Begonnen von anitahu - Letzter Beitrag von anitahu
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mein Anliegen im Off-Topic-Bereich richtig untergebracht ist. Ich wollte einfach mal in die Runde fragen, ob es hier Menschen gibt, die bereits Erfahrungen mit einem Burnout machen mussten. Ich weiß, dass Thema ist ziemlich in Mode gekommen, aber bei mir ist es seit geraumer Zeit so, dass ich mich erschöpft und ausgebrannt fühle, ohne, dass eine Besserung in Sicht ist. An manchen Tagen schaffe ich es kaum aus dem Bett, so niedergeschlagen bin ich. Das Ganze wirkt sich natürlich auch auf meinen Alltag aus, so habe ich zum Beispiel kaum noch Motivation bei der Arbeit. Meine Frage ist: Wie definiert sich ein Burnout bzw. woher weiß ich, dass ich an einem Burnout leide? Natürlich werde ich auch den Gang zum Arzt anstreben, aber der Termin wird noch einige Wochen auf sich warten lassen.

Im Internet fand ich folgende Info in Bezug auf die möglichen Ursachen:
Zitat
Ursachen sind meist über Jahre andauernde, stetig steigende berufliche Belastungen, ein hoher Konkurrenz- oder Leistungsdruck, Angst vor Verlust der hart erarbeiteten Position, steigende Verantwortung und zunehmender Verzicht auf die Verwirklichung eigener Wünsche und Lebensziele. Quelle: itsystemkaufmann.de / 28.10.2017

Das alles würde im Prinzip schon sehr gut auf meine Lebenssituation passen :(.

 99 
 am: 27. Februar 2018, 21:25:50 
Begonnen von marvin216 - Letzter Beitrag von Psycho1989
Hallo,

ich habe die Trichterbrust-OP durch den VDK bewilligt bekommen. Versuche es unbedingt.

Gruß

Marcel

 100 
 am: 23. Februar 2018, 16:59:14 
Begonnen von Olli1966 - Letzter Beitrag von annaj
Bei dr. Lützenberg beispielsweise wird volle Belastung erst nach drei Monate empfohlen. Davor kann man (wenn der Chirurg nicht eine andere Meinung ist) leicht joggen z.B. Es sind halt die schnellen Drehungen des Oberkörpers bei manchen Sportarten und schwere Belastungen wie beim Muskelaufbau die erst nach 3 Monate aktuell sein sollten. Das reiben kommt sicher auch vom Druck, der mit der Zeit nachlässt. Ich empfehle dir mit dem Sport langsam anzufangen, nicht das erste mal voll gas gibst, obwohl es dir leicht fällt.

Seiten: 1 ... 8 9 [10]