Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 16:50:15 
Begonnen von sidewinda323 - Letzter Beitrag von marvin216
Bei meiner OP nach Nuss wurde eine Rippenknorpelresektion gemacht. Ist schon ein großer Unterschied zu vorher. Warum man das bei dir bei der Rezidiv-OP nicht gemacht hat, verstehe ich nicht.

 2 
 am: Heute um 11:38:46 
Begonnen von Fatish - Letzter Beitrag von Vorrez411
Siehe PN :)

 3 
 am: Heute um 11:10:59 
Begonnen von Fatish - Letzter Beitrag von Fatish
Hallo, Würde meine Saugglocke gerne verkaufen.

Wurde Regelmäßig genutzt.
Leider habe ich weder die Rechnung noch sonstiges dazu, aber den Zustand kannst du ja auf den Fotos sehen. Sie funktioniert einwandfrei, hat halt leichte Gebrauchs spuren.
Der Neupreis war 700 Euro, mir ist bewusst, dass ich diesen Preis sicher nicht verlangen kann, darf, soll. :)

Daher biete ich meine für 450 Euro an.

Hoffe auf Schnelle Antwort :)

Gruß

Fatish

 4 
 am: Heute um 11:09:48 
Begonnen von DanBo - Letzter Beitrag von Fatish
Hallo, Würde meine Saugglocke gerne verkaufen.

Wurde Regelmäßig genutzt.
Leider habe ich weder die Rechnung noch sonstiges dazu, aber den Zustand kannst du ja auf den Fotos sehen. Sie funktioniert einwandfrei hat halt leichte Gebrauchs spuren.
Der Neupreis war 700 Euro, mir ist bewusst, dass ich diesen Preis sicher nicht verlangen kann, darf, soll. :)

Daher biete ich meine für 450 Euro an.

Hoffe auf Schnelle Antwort :)

Gruß

Fatish

 5 
 am: Heute um 11:08:03 
Begonnen von ddm - Letzter Beitrag von Fatish
Hallo, Würde meine Saugglocke gerne verkaufen.

Wurde Regelmäßig genutzt.
Leider habe ich weder die Rechnung noch sonstiges dazu, aber den Zustand kannst du ja auf den Fotos sehen. Sie funktioniert einwandfrei hat halt leichte Gebrauchs spuren.
Der Neupreis war 700 Euro, mir ist bewusst, dass ich diesen Preis sicher nicht verlangen kann, darf, soll. :)

Daher biete ich meine für 450 Euro an.

Hoffe auf Schnelle Antwort :)

Gruß

Fatish

 6 
 am: Heute um 11:07:42 
Begonnen von Rahmmandel - Letzter Beitrag von Fatish
Hallo, Würde meine Saugglocke gerne verkaufen.

Wurde Regelmäßig genutzt.
Leider habe ich weder die Rechnung noch sonstiges dazu, aber den Zustand kannst du ja auf den Fotos sehen. Sie funktioniert einwandfrei hat halt leichte Gebrauchs spuren.
Der Neupreis war 700 Euro, mir ist bewusst, dass ich diesen Preis sicher nicht verlangen kann, darf, soll. :)

Daher biete ich meine für 450 Euro an.

Hoffe auf Schnelle Antwort :)

Gruß

Fatish

 7 
 am: Heute um 11:07:21 
Begonnen von Vorrez411 - Letzter Beitrag von Fatish
Hallo, Würde meine Saugglocke gerne verkaufen.

Wurde Regelmäßig genutzt.
Leider habe ich weder die Rechnung noch sonstiges dazu, aber den Zustand kannst du ja auf den Fotos sehen. Sie funktioniert einwandfrei hat halt leichte Gebrauchs spuren.
Der Neupreis war 700 Euro, mir ist bewusst, dass ich diesen Preis sicher nicht verlangen kann, darf, soll. :)

Daher biete ich meine für 450 Euro an.

Hoffe auf Schnelle Antwort :)

Gruß

Fatish

 8 
 am: Heute um 10:45:42 
Begonnen von sidewinda323 - Letzter Beitrag von Ali084
Also ich hatte eine OP nach nuss und der Arzt meinte dass sich die Rippenbögen mit der Zeit sich anpassen, da es keine festen Knochen sind sonder eher Knorpel

 9 
 am: 19. Juli 2019, 21:01:29 
Begonnen von GreenTea - Letzter Beitrag von jessidiesdas13
Hey, ich hatte am Dienstag die OP weil es bei mir genau so aussah wie bei dir. Ich habe zwar hin und wieder (verständlicherweise) noch Schmerzen, aber es ist schön zu lesen & zu sehen dass alles besser geworden ist und es ja bei mir auch schon sooo viel besser aussieht😍

 10 
 am: 19. Juli 2019, 20:57:53 
Begonnen von jessidiesdas13 - Letzter Beitrag von jessidiesdas13
Hallo meine lieben,
Bis jetzt war ich stiller Mitleser und will jetzt auch mal aktiv werden!

Vorgeschichte:
Ich habe ungefähr mit 13/14 Jahren die TB so richtig für wahr genommen, als sie sich durch die Pubertät entwickelte. Damals waren wir bei 2 Ärzten, beide taten es ab als „Ist doch nicht so schlimm, damit kannst du leben“. Nein kann ich nicht! Aber damals MUSSTE ich, weil Ärzte haben ja immer recht.
Es folgten viele Jahre von Körper verstecken indem man weite Oberteile anzieht, nicht ins Freibad geht und bei den ersten sexuellen Kontakten (und auch den weiteren) sich immer wieder schämt, weil es nichts normales ist.
Ich wurde älter und wollte auch mal Dinge unternehmen wie mit meinem Freund wandern, Freibad genießen oder Fahrrad fahren. Tja, mit einer Ausdauer von 15 Minuten ist das gar nicht so leicht und wenn man gefühlt die ganze Zeit angeglotzt wird..naja. Ich denke das reicht als Beschreibung.

Was habe ich gemacht?:
Mein Freund hat einen Bekannten, der mal am SRH in Suhl gearbeitet hat und sehr viele Kontakte in ganz Deutschland hat. Er schaute sich meine TB an und sagte, dass er sich erkundigen würde und wir eine Lösung finden. Gesagt getan! Innerhalb weniger Wochen hörten wir wieder von ihm und er empfahl uns Hr.Dr. Linke in Suhl. Wir vereinbarten einen Termin und er war der Meinung rein physisch müsse man wahrscheinlich nicht unbedingt etwas unternehmen, aber psychisch muss sich was ändern. Also machten wir einen Termin für die Voruntersuchungen aus und wenige Wochen später (Am Dienstag den 16.08.2019) war der Termin gesetzt. Ja richtig. Eben erst operiert :D

Der OP-Tag verlief weniger spektakulär. Wie das halt so ist. Ich habe nach den OP einen PDK bekommen. Einen Katheter, der im Rücken liegt und die meisten schmerzen nimmt, bei Bedarf kann man auf Knopfdruck noch mehr Schmerzmittel dazu dosieren.
Der erste Tag danach war ein wenig schmerzhaft, aber hält sich in Grenzen. Das einzig nervige-man liegt NUR auf dem Rücken und es tut irgendwann echt weh.
Am zweiten Tag fingen wir an mit sitzen, wow. Den neuen Körper kennenlernen, Atmen, auch das unangenehme drücken des Bügels, aber meiner Meinung nach alles lohnenswert als ich das Resultat gesehen habe.
Und heute ist der 3. Tag. Wir waren heute laufen, ich gehe auf Toilette, zwar noch mit Hilfe der Schwestern, aber ich laufe. Und das am 3. Tag nach der OP.

Natürlich ist noch lange nichts überstanden, es kann noch sehr vieles passieren und weitere Schmerzen werden mit großer Sicherheit folgen, aber für alle, die eine OP in Erwägung ziehen, egal wegen welchen Gründen: Ich bereue nichts, ich finde meinen Körper jetzt schon viiiel besser als vorher und werde hoffentlich viel Spaß haben, jetzt wo ich mich wohlfühlen kann :D

Seiten: [1] 2 3 ... 10