Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?  (Gelesen 1588 mal)

jule891611

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 65
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #15 am: 03. März 2017, 09:24:48 »

Danke schonmal für Eure hilfreichen Antworten.

Ich will einfach vermeiden, dass ich die OP eben auch unterschätze und mir hinterher dann denke, was hab ich da bloß gemacht.
Wenn ich sowas lese dass man nach 5 Wochen vielleicht seine Schnürsenkel noch nicht zumachen kann gibt mir das schon sehr zu denken.
Ich habe immer mal leichte Beschwerden aufgrund der TB und das MRT zeigt deutlich dass mein Herz eben keinen Freiraum hat, sondern an die Brustwand drückt. Es kann aber auch sein dass ich ohne TB beim Treppensteigen auch schnaufen würde als käm ich vom Marathon, aber das weiß man eben nicht.
Für mich spielt der optische Aspekt eben auch eine große Rolle und das lässt sich nicht so einfach abstellen, leider.



Gespeichert

R.A.

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 23
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #16 am: 03. März 2017, 15:51:32 »

Dr. Lützenberg hat mir erklärt das ein Trichter Waagrecht oder Senkrecht zusammenfallen kann, also indem ich mich nach vorne abknicke oder Drehungen mache.
Ich bin jetzt 45J. und auch nicht so schlank wie man sonst die Jungs hier auf Bildern sieht, aber auch nicht so dick und trotzdem habe ich nach der Op immer noch einen Froschbauch (soll keine Kritik sein, bin mit Op sehr zufrieden)!

Der Arzt meinte das der Oberkörper sich in den ersten Wochen nach der Op noch mehr zum positiven verändert und ich stark auf meine Haltung achten soll, da er in der Klinik schon bemerkt hat das ich immer nach vorne einknicke. (weiß aber nicht ob das auf alle zutrifft)

Also, wenn ich meine Schnürsenkel schließe, dann achte ich darauf das ich mit geraden Rücken runter gehe,  da ich aber nicht so lange Arme habe knicke ich halt dann doch ein. Das ist der springende Punkt, wie oft passiert das am Tag?
Wenn ich mich nicht lange genug schone, gehe ich das Risiko ein das es ein Nachteil für das operative Ergebnis ist.

In meinem Fall soll ich wenn es gut läuft 8 Wochen und wenn schlecht 12 Wochen nicht arbeiten. Ich schließe in der Zeit mein Geschäft und habe mich so Organisiert, dass ich mich wirklich schonen kann z.b. keine Schnurschuhe , denn 12 Wochen Geschäftsschließung würde ich nicht so gut vertragen.
Ich soll 3 Monate kein Sport machen, was will ich dann ein Baby durch die Gegend schleppen.

Also, Organisiere dich ca.8 Wochen, dein Mann kann den Jahresurlaub opfern, frage Familie, Freund, Nachbarn, dann hat annaj recht und du kannst es jetzt machen.

P.S. bin gespannt was Dr. Lützenberg dazu sagt. Wann hast du den Termin?



Verdammt ich musste gerade niesen....

« Letzte Änderung: 03. März 2017, 15:55:50 von R.A. »
Gespeichert
1983 Kielbrust Op Haunerschen Kinderklinik München, (12J.)
1985 Nachkorrektur gleiche Klinik (14J.)
(da wurde soviel weggeschnitten, das ich die Klinik mit einer Trichterbrust verlassen habe.)

2017 Trichterbrust Korrektur Kombination Nuss/Offene Methode in Magdeburg

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1023
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #17 am: 03. März 2017, 16:37:17 »

Alter und Zustand des Patienten (sportlich aktiv, gesund) spielt eine sehr grosse Rolle wie man seinen Alltag nach einer OP hinkriegt, auch motivation. Wer körperlich fit ist hat grössere Chancen schneller zu genesen. 45 Jahren ist in diesem Fall "sehr alt", und nicht mit einer 15-20 Jahre jüngere Pat. zu vergleichen. Ich glaube kaum dass dr. Lützenberg Jule89.. etwas zumuten würde ohne ihr Lebenssituation und Zustand in Betracht zu ziehen. Aus diesem Grund lehnt er ja auch Op's ab.

Hört sich echt anstrengend an für dich RA. Ich bin auch selbständig und weiss wie schwer es sein kann längere Zeit nicht arbeiten zu können. Zum Glück bin ich relativ schnell wieder ok, es war anstrengend aber wenn man weiss dass es vorübergehend ist kommt man gut durch finde ich. Obwohl du kein Sport machen kannst kann ich dir wärmstens empfehlen dich viel zu bewegen. Zügige Spaziergänge z.B. Deine andere Sportarten kannst du ja dann nach 3 Monate wieder aufnehmen. Schonen kann auch sehr kontraproduktiv sein, es kommt natürlich an wie man es interpretiert ;)  Ich wünsche dir auf jeden fall gute Genesung und hoffe dass du bald wieder im Geschäft sein kannst.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

R.A.

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 23
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #18 am: 03. März 2017, 20:05:26 »

Ich bin sportlich und lebe meistens sehr Gesund und es geht mir seit der 4. Woche wesentlich besser so, dass ich bestimmt die ein oder andere Übung machen würde.
Aaaaber ich hatte ja schon vorher von einem Jungen Mann hier gelesen das er es nach 4 Wochen übertrieben hat und nach Korrigiert wurde.
Mein Arzt hat mich darauf vorbereitet, dass man sich manchmal nach 4 Wochen wieder Fit fühlt, aber innen drin noch eine große Wunde ist die heilen muss.
Wahrscheinlich würde ich als Mutter jetzt auch mein Kind wieder „normal“ durch die Gegend tragen, aber für die weitere Heilung, könnte das nicht förderlich sein.

Ach ich habe mich sehr gut Physisch und Psychisch vorbereitet. Ich habe mich sogar auf die OP und meiner neue Veränderung gefreut. Das ganze ist jetzt eine nette Auszeit und überhaupt nicht anstrengen.
Ich wollte in der Zeit z.b.  mein Englisch verbessern oder mir ein paar Serien anschauen, aber mein Körper mochte das nicht und da ich es respektiert habe geht es mir mittlerweile sehr gut.


Jule du hattest hazel gefragt ob ihr Sohn die Op wiederholen würde.

Ich war 15 Jahre als man mir in der 2. Op zu viel (glaube Knochen) entfernt hat.
Seit dem fühlte ich mich meiner Brust beraubt und obwohl ich die ersten 5 Tage dachte ich schaffe es nicht  würde ich die Operation 1000% wieder machen.
Egal wie anstrengend in deinem Fall die Zeit danach organisatorisch sein wird,
du würdest wie wir dein Leben ohne Trichter weiterführen und das Fühlt sich in meinem Fall für mich im Moment unheimlich toll an.

annaj, vielen Dank für die Genseungswünsche!
Gespeichert
1983 Kielbrust Op Haunerschen Kinderklinik München, (12J.)
1985 Nachkorrektur gleiche Klinik (14J.)
(da wurde soviel weggeschnitten, das ich die Klinik mit einer Trichterbrust verlassen habe.)

2017 Trichterbrust Korrektur Kombination Nuss/Offene Methode in Magdeburg

R.A.

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 23
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #19 am: 13. März 2017, 16:16:42 »

Hallo jule,

ich wollte etwas richtig stellen, denn ich erwähnte ja nicht das ich nicht nur nach Nuss sondern eine Kombination Zwischen offener Op und Nuss hatte.
Mich als Vergleich zu nehmen wäre in deinem Fall ja nicht wirklich richtig.

Ich hoffe dich nicht verunsichert zu haben.

Jedenfalls soll ich jetzt schon wieder mit Sport anfangen und wieder arbeiten gehen.
Gespeichert
1983 Kielbrust Op Haunerschen Kinderklinik München, (12J.)
1985 Nachkorrektur gleiche Klinik (14J.)
(da wurde soviel weggeschnitten, das ich die Klinik mit einer Trichterbrust verlassen habe.)

2017 Trichterbrust Korrektur Kombination Nuss/Offene Methode in Magdeburg

jule891611

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 65
Re: An alle operierten - TB OP mit Baby/Kleinkind?
« Antwort #20 am: 20. März 2017, 09:02:32 »

Hallo,

Keine Sorge, dafür hab ich ja den thread eröffnet im so viel Informationen wie möglich zu sammeln.

Lützenberg hat sich mein mrt nun angesehen und mein Haller Index beträgt 8,1 mit starker Kompression von Herz und Leber. Wow das hat mich doch etwas umgehauen...
Gespeichert