Autor Thema: Macrolane  (Gelesen 4740 mal)

Gandhi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Macrolane
« am: 06. Juli 2010, 19:57:53 »
Hallo zusammen!
Gibt es hier jemanden der schon Erfahrung mit Macrolane bei einer Trichterbrust hat? Ich bin vor kurzem eher zufällig auf diese neuartige Methode gestoßen, siehe hier:

http://www.drkloeppel.com/leistungen/brust/trichterbrust.html
http://www.kidsdoc.at/kinderchirurgie/trichterbrust_operation_erwachsene.html

Bei mir ist es so, dass ich bereits mit 19 zum ersten Mal operiert wurde. Damals war es diese brutale Rippendurchtrennungsmethode. Die Trichterbrust ist nach ca. drei Jahren wieder eingefallen und mit 29 wurde ich nach Nuss operiert. Nach der Bügelentfernung ist sie wieder etwas eingefallen. Nicht so stark wie vorher, aber sie ist doch sehr deutlich vorhanden. Jetzt bin ich 37. Eventuell ist diese neue Macrolane-Methode geeignet, um die Restdeformität etwas zu minimieren.

Etwas Grundsätzliches: Körperlich habe ich kaum Beschwerden, mir geht es hier nur um die Kosmetik.

Schöne Grüße
David

zach

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 152
Re:Macrolane
« Antwort #1 am: 06. Juli 2010, 20:24:46 »
Hallo!

Schreib @Thomas mal ne PM, der weiß darüber bißchen Bescheid.
Alter bei OP: 28
1.OP Jan. 06 1Bügel  mit vielen Komplikationen
2.OP März 06 1Bügel mit vielen Komplikationen
3.OP Juni 06 2Bügel  mit vielen Komplikationen
4.OP Febr. 09 Bügelentnahme mit Rippenkorrektur
5.OP Febr. 09 Komplikationen nach Entnahme

Punktionen kann ich schon nicht mehr zählen......

Thomas

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 110
Re:Macrolane
« Antwort #2 am: 09. Juli 2010, 22:36:00 »
@Gandhi

hab dir ne Nachricht geschickt!

Gruß
Thomas

andy17851

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Macrolane
« Antwort #3 am: 28. Dezember 2011, 17:28:17 »
Hallo Thomas, mich würde es auch sehr interessieren, ob man mit Macrolane gute Ergebnisse schafft?!
Ich habe mich vor 6 Jahren in Erlangen operieren lassen und habe aber leider noch einen "Resttrichter" denn ich noch gerne korrigieren lassen würde!

LG Andy17851

Mr_M

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Macrolane
« Antwort #4 am: 12. August 2012, 02:35:27 »
Hallo,

kann mir jemand etwas zur Korekur mit Macrolane sagen, außer dass man es immer wieder machen muß? Sieht es gut aus? Verträglichkeit?

Danke.