Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: TB Korrektur mit Silikonimplantat in Bonn  (Gelesen 309 mal)

Puck

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
TB Korrektur mit Silikonimplantat in Bonn
« am: 23. Mai 2017, 22:58:43 »

Hallo, ich habe vor Kurzem (3 Monate) eine Trichterbrustkorrektur bekommen. Die OP war rein kosmetisch (lieder nicht unter Herz-/Lungenpeinschränkungen) und besteht im Groben darin, ein Maßgefertigtes Implantat aus relativ festem Silikon in den Trichter einzufügen. Das Implantat kommt auf den Rippen also unter dem Fettgewebe und auch unterm Brustmuskel (je nach Ausdehnung der TB) zu liegen.
Die OP dauert so 1-2 Stunden in Vollnarkose.
Einsatzfähig ist man nach 4-6 Wochen Schonung (= kein Sport). Eine Punktion von Wundflüssigkeit muss wohl als Nachsorge häufiger gemacht werden, war bei mir aber keinmal nötig. Als einzige Einschränkungen sehe ich nun (3 Monate nach OP) momentan noch die Narbe, die bei Frauen wie bei Männern senkrecht übers Brustbein verläuft und dass das Hautgefühl im Narbenbereich noch nicht wieder da ist (kann zurückkommen oder auch nicht, je nach Glück). Beim Sport stört mich das DIng überhaupt nicht (wobei laut Studien relativ viele Leute ein Gefühl von "Unwohlsein" bei starker Anstrengung empfinden).
Sollte jemand diese OP für sich in Erwägung ziehen, schreibt mir gern eure Fragen!
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 936
Re: TB Korrektur mit Silikonimplantat in Bonn
« Antwort #1 am: 23. Mai 2017, 23:19:58 »

ich kannte bis jetzt keiner der mit dieser Art von korrektur zufrieden war, bin mal gespannt wie du es in ein paar Jahren empfindest. Alle haben es bereut nicht die ganze Strecke gelaufen zu sein, und haben letztendlich doch die NUSS gemacht. Ich hoffe du bist die Ausnahme und wünsche dir alles Gute.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.