Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Was soll denn der Satz bitte bedeuten?  (Gelesen 2195 mal)

tomsschulte

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 362
Was soll denn der Satz bitte bedeuten?
« am: 20. November 2013, 20:21:23 »

"Diagnose wissen Sie, nämlich Trichterbrust, keine comorbiditäten, ca 20 Jahre, OP nach Nuss, Festpreis bitte auch exclusive, nicht auftretender Komplikationen! will sagen moderater Kostenvoranschlag, Patient scheint bundesdeutscher Multiplikator zu werden, wenn alles gut läuft, da sehr internetaktiv"

Ich habe heute diesen Teil einer E-Mail in meinem Posteingang gehabt, und kann mir bitte jemand sagen, gerne auch per PN hier im Forum, was dieser Satz auf deutsch bedeutet? Das war von einem Arzt zu einer Mitarbeiterin des Patientenmanagements.

"Exclusive, nicht auftretender Komplikationen"
Also ohne Komplikationen, die nie auftreten?Oder würden die dann extra berechnet?

Und vor allem interessiert mich der 2. Teil des Satzes, denn was ist ein bundesdeutscher Multiplikator, wieso ist das gut, wenn man so jemand ist, und was hat das mit internetaktiv zu tun, und was hat das mit einem Festpreis für eine Trichterbrust-OP zu tun?



Ich habe auch schon den Arzt gefragt, der mir die E-Mail geschickt hat, aber wenn mir hier jemand auch weiterhelfen kann, wäre ich sehr erfreut.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Vielen Dank im voraus.

Viele Grüsse

Tom
Gespeichert
Meine Obersten Prinzipien sind Treue, Ehrlichkeit, Humor, Respekt, Vertrauen

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1398
    • ex-pectus Blog
Re: Was soll denn der Satz bitte bedeuten?
« Antwort #1 am: 20. November 2013, 21:06:32 »

"Diagnose wissen Sie, nämlich Trichterbrust, keine comorbiditäten, ca 20 Jahre, OP nach Nuss, Festpreis bitte auch exclusive, nicht auftretender Komplikationen! will sagen moderater Kostenvoranschlag, Patient scheint bundesdeutscher Multiplikator zu werden, wenn alles gut läuft, da sehr internetaktiv"

Da du ja nicht 20 Jahre alt bist, bist du wohl auch nicht gemeint und es ist ein für dich fremder Text (oder das mit den 20 Jahren ist ein Irrtum).

Ich habe den Beitrag mit dem Mailzitat erstmal freigeschaltet. Unter anderem auch, weil nicht daraus hervorgeht, um wenn es geht. Und da du ja glücklicherweise mit Dutzenden von Ärzten und Kliniken in Kontakt stehst, kann man auch nicht sagen, um welche der Kliniken es konkret geht. Sollten doch noch Namen genannt werden, werde ich den Thread ggf. löschen (aus rechtlichen Gründen, vorsorglich; im übrigen sind Namensnennungen von Kliniken und Ärzten in der bisherigen Art und Weise aber natürlich kein Problem).

"Exclusive, nicht auftretender Komplikationen"
Also ohne Komplikationen, die nie auftreten?Oder würden die dann extra berechnet?

Hängt vom genauen Text des Angebots ab (falls du den Text noch mitteilen willst, dann unbedingt anonym = ohne Nennung der Klinik mitteilen).

Ich denke, es ist ein ganz normaler Kostenvoranschlag mit ICD Q67.6 und OPS 5-346.a6 -> DRG E06C bzw. ähnlich siehe http://www.trichterbrustforum.de/index.php/topic,1570.msg13043.html#msg13043 (bei Nachfragen, erst googeln/suchen)

Und vor allem interessiert mich der 2. Teil des Satzes, denn was ist ein bundesdeutscher Multiplikator, wieso ist das gut, wenn man so jemand ist, und was hat das mit internetaktiv zu tun, und was hat das mit einem Festpreis für eine Trichterbrust-OP zu tun?

http://de.wikipedia.org/wiki/Multiplikator_(Werbung)
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 21:30:09 von ex.pectus »
Gespeichert
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite

tomsschulte

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 362
Re: Was soll denn der Satz bitte bedeuten?
« Antwort #2 am: 20. November 2013, 22:10:57 »

Zitat
"Sehr geehrter Herr Schulte, hier die Zahlen [...]

Was den Festpreis anbetrifft telefoniere ich morgen noch einmal mit der Controller-Dame.
[...]
Nach Kalkulation der Daten würden sich folgende Beträge ergeben:

2014      E06C      ca. 6.300 EUR + Zuschläge à ca. 6.600,00 EUR         max. 17 Tage
             I44A       ca. 11.150 EUR + Zuschläge à ca.11.500 EUR          max. 28 Tage

2013      E06C      ca. 5.794 EUR + Zuschläge à ca. 6.000,00 EUR 
             I44A       ca. 9220 EUR + Zuschläge à ca. 9.500,00 EUR

Die Kalkulation der Daten [...] erfolgte auf Grundlage des 2013er Kataloges. Da ich davon ausgehe, dass die mögliche OP erst im nächsten Jahr stattfindet, habe ich auch die 2014er Beträge ermittelt. Ich weiß allerdings nicht, ob die Daten (OPS + ICD) im nächsten Jahr in die selbe DRG führen, gehe aber erst einmal davon aus. Ein genauerer Zahlbetrag ist leider nicht möglich. Bei möglichen Komplikationen verändert sich dieser ebenfalls.

Die Kalkulation eines Festpreises halte ich persönlich für schwierig, auch aus buchhalterischer Sicht (Konten / Wirtschaftsprüfer / etc.) Ich würde, wie beim letzten mal, eine „ausreichende“ Vorkasse, mit möglicher Rückerstattung,  favorisieren. Falls doch Festbetrag, sollte diese m. E. mit der GF abgestimmt werden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
[...]
….mit Trichterbrust angeboren Q67.6, 5-346.a6 (nach Nuss) = E06C, 1.923 CM

bzw. mit Trichterbrust  erworben M95.4, 5-346.a6 (nach Nuss) = I44A, 3.06 CM

ohne Komplikationen
[...]
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 22:39:38 von ex.pectus »
Gespeichert
Meine Obersten Prinzipien sind Treue, Ehrlichkeit, Humor, Respekt, Vertrauen

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1398
    • ex-pectus Blog
Re: Was soll denn der Satz bitte bedeuten?
« Antwort #3 am: 20. November 2013, 22:44:38 »

Es ist noch kein Festpreis. Und es erscheint mir auch sehr fraglich, dass es einer wird. Und ich erinnere dara, dass so ein Festpreis auch von fragwürdigem Nutzen wäre.

Fragen zu den ausgelassenen Textstellen im Zitat am besten mit den Urhebern direkt klären.
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 22:53:52 von ex.pectus »
Gespeichert
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite