Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bügelentfernung im Dezember  (Gelesen 4312 mal)

R-TB

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 62
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #45 am: 07. Januar 2017, 14:01:47 »

Bei mir war es genauso.
Gespeichert
Nur der DSC !

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #46 am: 10. Januar 2017, 09:53:10 »

Kurzer Nachtrag. Mir gehts noch immer super. Sport mache ich seit etwa. 2 Wochen ganz normal und gehe auch wieder zum Boxen. Ich achte nach wie vor auf eine gute Körperhaltung und bin auch mit dem Ergebnis super zufrieden :)
Gespeichert

Ilhan

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #47 am: 15. Januar 2017, 11:01:09 »

Um wie viel ca (falls überhaupt) ist deine Brust eingesunken nach der Bügelentfernung?
Gespeichert

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #48 am: 18. Januar 2017, 11:00:47 »

Gar nicht. Ist alles so geblieben. Macht Euch nicht verrückt. Dr. Lützenberg meinte, dass das so gut wie nie passiert. Man selbst hat aber auch dafür Verantwortung. Ich achte auf eine gerade Körperhaltung und mache viel Sport (vor allem für den Rücken). Das hilft.
Gespeichert

zadkiel

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 146
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #49 am: 18. Januar 2017, 16:02:00 »

Jetzt muss ich mich doch mal kurz einschalten.

Pauschal kann man hier nicht antworten, weil es zuviele unterschiedliche Befunde gibt.

Ich hatte eine insgesamt sehr großflächige TB, die sich sehr weit nach unten erstreckt hat, mit einer massiven Brustkorbdeformität und extrem abstehenden unteren Rippenbögen (siehe Fotos aus meinem Erfahrungsbericht).

Bei mir z.B. ist die Brustwand kurz nach der Materialentfernung minimal zurückgegangen.
Aber das Brustbein ist in der sog. "Domstellung" geblieben, d.h., anatomisch ist das absolut in Ordnung und sehr stabil. Das wird sich auch jetzt nicht mehr verändern. Auch wurden Brustmuskeln an die richtige Stelle gesetzt und erst jetzt habe ich eine annähernd "normale" Brustform, bei der sich links und rechts die Brustmuskeln (die wenigen, die ich habe  ;)) hervorheben.

Ich war vorher mit den drei Zentimetern Anhebung sozusagen etwas "überspannt"  ;D Das war so geplant.

Allerdings sollte man sich tatsächlich nicht verrückt machen, schon gar nicht nach einer OP von Dr. Lützenberg.

Wie BlauTB schon gesagt hat, ist es wichtig, auf sich zu achten und Sport zu machen.

Alles Gute,
Thomas

Gespeichert
-19.11.2013: Einsetzen von 2 Bügeln und einem Stabilisator, operiert von Dr. Lützenberg, Uniklinikum Magdeburg, Alter bei OP: 46 Jahre
-23.11.2016: Entfernung der Bügel und des Stabilisators, beidseitige Rippenknorpelresektion etc. durch Dr. Lützenberg, Alter bei OP: 49 Jahre

Trichter8

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 172
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #50 am: 18. Januar 2017, 21:36:22 »

Hallo, ich denke das kommt auf die Rahmenbedingungen an. In welchem Alter werde ich operiert?
Kindesalter, Pubertät, Zeitpunkt wenn Körper/Knochen  komplett entwickelt sind ?
Bei unserer Tochter war es genau das Gegenteil, Sie wurde unterkorrigiert, da Sie sich im Wachstum befindet.Das muss auch genau beobachtet werden, denn bei starken Wachstumsschüben kann es ordentlich nach vorne gehen..Kielbrust...ich denke  das es auch mitunter auf den Muskelaufbau ankommt..zu mindestens bei OPs im fortgeschrittenenden Alter. Ab selbst wenn der Brustkorb nach OP minimal einfällt.. für die meisten hier wäre es vermutlich zu verkraften im Vergleich zu den stark ausgeprägten Befunden vor OP.  Bei unserer Tochter hätte ich , ich hoffe  auch Sie..kein  Problem, wenn es sich nachher auf 1-2 cm Tiefe einpendelt. Hauptsache man hat perspektivisch einen stabilen Brustkorb und keine Beschwerden..leider ist das nicht selbstverständlich wie einige Mitglieder hier berichten.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2017, 21:44:35 von Trichter8 »
Gespeichert
44 Jahre
06/15 Untersuchung Berlin Buch  OP Entscheidung
08/15 Untersuchung Magdeburg  OP abgesagt(nicht notwendig)

Tochter 9 Jahre  2016  OP Dr. Lützenberg

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #51 am: 30. Januar 2017, 16:08:20 »

Ich finde z.B. wichtig, dass man sich nicht so auf das Training der Brust fixiert. Rücken und Bauch sind viel wichtiger, um das Ergebnis stabil zu halten oder eine noch vorhandene TB zu kaschieren.
Gespeichert

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #52 am: 04. Januar 2018, 10:53:53 »

Im Februar werde ich wahrscheinlich meinen ersten Termin für die Nachuntersuchung nach der Bügelentfernung erhalten.
Gestern meinte meine Freundin, dass mein unterer Brustkorb evtl. wieder etwas eingefallen wäre. Das könne aber auch daran liegen, dass ich aktuell ne starke Brustmuskulatur habe und das "Loch" dadurch größer aussieht. Ich selbst bin mir nicht sicher. Die Nachuntersuchung bei Dr. Lützenberg wird es ja zeigen :) Ich bin nach wie vor schmerzfrei und zufrieden mit dem Ergebnis.
Gespeichert

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #53 am: 05. Februar 2018, 16:26:34 »

Heute war mein erster Nachsorgetermin nach der Bügelentfernung. Die Brust ist nicht eingefallen, sehr stabil und ich soll weiter viel Sport machen. Ich bin total zufrieden und soll nun in etwa 3 Jahren noch einmal bei Dr. Lützenberg vorbeischauen :)
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 969
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #54 am: 10. Februar 2018, 20:03:22 »

Super! Sag bitte deine Freundin, sie soll kein Alarmist sein... ;) Es triff einem einfach zu hart. Alles gute weiterhin!
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

BlauTB

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #55 am: 11. Februar 2018, 17:18:53 »

Sie hat sich ja selbst kurz darauf wieder korrigiert. Es kommt auch stark auf die Körperhaltung an oder wie man gerade liegt. :)
Dir auch weiterhin alles Gute :)
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 969
Re: Bügelentfernung im Dezember
« Antwort #56 am: 11. Februar 2018, 22:52:48 »

war eher sehr locker gemeint ;) Deine Freundin muss sich dann an deine Muskeln besser gewöhnen  ;D
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.