Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg  (Gelesen 295 mal)

Zauberin74

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6

Hallo,
Ich bin schon längere Zeit stille Leserin . Mein Sohn hat eine Trichterbrust mit eingeschränkter Lungenfunktion und einen Haller Index von 4,0.
Wir waren letzte Woche bei Dr. Lützenberg und haben am 20.11. einen Op Termin .
Dr. Lützenberg meinte das er die Welt nicht mehr versteht,wenn die Krankenkasse diesen Befund ablehnt.Aber er hat auch schon solche Absagen erlebt.
Meine Frage .... ich habe d. Antrag am Samstag an die Krankenkasse (dak) geschickt, wie lange dauert die Bearbeitung ? Haben ja nur 4 Wochen Zeit ....ist das zu kurz?Kann ich i.was machen um es zu beschleunigen?
Mein Sohn ist im letzten Jahr extrem gewachsen und dadurch hat sich der Befund sehr verschlechtert( lungenvolumen,Ausdauer ,Rückenschmerzen usw).
Wie sind eure Erfahrungen ?
Vielen Dank
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1005
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2018, 23:02:52 »

Nimm Kontakt mit der KK auf, entweder wenn du zu eine Geschäftstelle gehen kannst, oder telefonisch. Würde ich jedenfalls machen. Persönlichen Kontakt ist immer besser. Bitte daran denken, nur weil Fälle abgelehnt werden, heißt es nicht dass ihr Sohn automatisch abgelehnt wird, also positiv denken. Bei den Kontakt mit der KK würde ich nicht mal die Unruhe abgelehnt zu werden erwähnen oder flüstern... wenn die Bearbeitung bis 20.11 nicht klappt, dann muss der Termin halt verschoben werden, ist nicht die ganze Welt.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Tejot

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 24
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2018, 22:51:43 »

 Die Krankenkasse hat die Pflicht sich innerhalb einer bestimmten Zeit (ich glaube vier Wochen) zu melden und den Bescheid für eine Zusage oder eine Ablehnung zu geben. Lässt die Krankenkasse diese Frist verstreichen, so gilt der Antrag automatisch als Zusage.  Die Kasse muss anschließend die Kosten für die OP übernehmen. Bekommst du innerhalb dieser Frist jedoch eine Ablehnung, so hast du die Möglichkeit hier Widerspruch einzulegen. Gleiches gilt wenn die Kasse zwar im ersten Schritt ablehnt, jedoch den medizinischen Dienst der Kassen hinzuzieht. In diesem Fall verlängert sich die erste oben angegebene Frist glaube ich auf noch mal drei Wochen länger.

Unter keinen Umständen solltest du die OP bei ihm wahrnehmen, wenn im ersten Step eine Ablehnung kam und du dich nun im Widerspruchsverfahren befindest. Solltest du die OP nämlich während des Widerspruchsverfahren durchführen, so hast du keinen Anspruch mehr selbst wenn das Ergebnis anschließend ein positives Ergebnis wäre.

 Beschleunigen kannst und solltest du das nicht. Allein in Hinblick auf die Chance dass die Kassen ihre Frist verstreichen lassen würde ich einfach darauf hoffen. Ein Anruf würde letztenendes auch nicht viel mehr bewirken und ich rate dir daher einfach abzuwarten. Vielleicht hast du ja Glück und es kommt eine Zusage oder eben auch gar keine Rückmeldung, was einer Zusage gleich kommt oder du bekommst eine Absage und musst beziehungsweise solltest wie oben beschrieben dann aufgrund deiner Chance im Widerspruchsverfahren den Termin beim Doktor eh absagen und verschieben.

EDIT:
Ach ja, bitte bedenke dass du im Falle einer Ablehnung so wie auch im Falle einer ausbleibenden Antwort (was eine Zusage gleichkäme) vor beziehungsweise am OP Aufnahmetag die Kosten für die OP selbst mit einzahlen musst. In Magdeburg bedeutet dies, du überweist den Gesamtbetrag von 9500 € drei Tage vorher oder du zahlst das Geld an der Aufnahme bar ein. Eine Rückerstattung ist dann im Falle einer tatsächlichen vorliegenden Kostenübernahme absolut kein Problem.

Viel Erfolg
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2018, 23:05:38 von Tejot »
Gespeichert

Hilaris

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2018, 08:45:02 »

Also wir hatten auch nur drei Wochen bis zur OP, als wir den Antrag gestellt haben. Die krankemkasse leitet diese Anträge an den MDK weiter und hier kann die Bearbeitung durchaus dauern. Ich hab mehrmals in der Woche angerufen und Drück gemacht und so hatte ich nach einer Woche eine Zusage. Also auf jeden Fall persönlichen Kontakt mit der Krankenkasse aufnehmen
 Viel Glück!
Gespeichert

Tejot

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 24
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2018, 11:00:02 »

 Du kannst Glück haben oder aber auch nicht. In meinem Fall dauerte es ganze fünf Monate trotz mehrmaligem nachhaken bei Krankenkasse und MDK. Ich würde allein aus meiner Erfahrung heraus nicht noch einmal innerhalb der ersten vier Wochen bei der Krankenkasse nachfragen.

Nicht bei allen muss es natürlich so lange dauern. Es gibt auch Fälle, da sind die Leute mit dem Antrag direkt zur Kasse und haben sich den persönlich abstempeln lassen. Alles ist möglich.
Gespeichert

Zauberin74

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2018, 13:10:41 »

Ich warte jetzt mal die Woche ab und frage dann mal nach.
Der nächste freie Termin wäre dann erst Ende Januar ...... da mein Sohn in der 10 klasse ist,wollte er nicht so viel Unterricht versäumen und über die Weihnachtsferien wieder fit werden.
Im April geht es dann auf Klassenfahrt und er wäre dann auch wieder fit.
Ich hoffe sehr für ihn ,das es zum 20.11. klappt.
Und ich dreh eh jetzt schon vor sorgen wegen der op durch 😢diese Schmerzen würde man seinem Kind gerne abnehmen.
Hatten immer gehofft ,wir kommen um die op herum. Aber er ist so schnell in die Höhe geschossen, das sich die Trichterbrust extrem verschlechtert hat.
Ich hoffe das er die op gut übersteht und dann im Sommer fit in seine Ausbildung starten kann.

Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1005
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2018, 00:41:24 »

Tejot, sehr wichtige Informationen, vielen Dank für die Aufklärung!

Zauberin74, dein Sohn ist wahrscheinlich sehr motiviert, es hilft enorm die Hürden zu überstehen. Es ist keine einfache Op, aber in dem Alter ist die Genesung umso schneller.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Zauberin74

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #7 am: 26. Oktober 2018, 19:24:02 »

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich werde berichten ,wie es gelaufen ist.
Gespeichert

xyz123

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2018, 10:47:07 »

Als kleiner Hoffnungsspender: Meine Hausärztin war gleich etwas stutzig geworden, als ich von der "großen Hürde" Krankenkasse sprach. Sie meinte, sie schreibt mir eine Einweisung, mit der ich dann sofort in der Geschäftsstelle der Barmer einen Stempel bekommen sollte. Genau so war es dann auch. Ich musste nicht mal den Arztbrief von Prof. Schaarschmidt oder etwaige Befunde vorlegen. So geschehen am heutigen Vormittag in Berlin.
Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1005
Re: Trichterbrust op meines 15 jährigen Sohnes bei Dr. Lützenberg
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2018, 21:39:28 »

so lief es auch bei mir ab, alles sehr einfach :)
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.