Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Rückenbeschwerden durch asymmetrische Trichterbrust  (Gelesen 65 mal)

Eonwe

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Rückenbeschwerden durch asymmetrische Trichterbrust
« am: 04. Dezember 2018, 20:20:04 »

Hallihallo,

Seit einiger Zeit werden meine Beschwerden immer schlimmer, und ich weiß nicht so recht was ich tun soll.

Ich, M 21, habe eine leicht assymetrische, mittel ausgeprägte Trichterbrust, und leide chronisch unter starken Schmerzen im oberen Rückenbereich.

Die Schmerzen gehen größtenteils weg wenn ich meinen Rücken für 10min mit einer Faszienrolle behandle, nach einer halben Stunde treten die Schmerzen dann aber wieder ein.

Was wäre der beste Weg, um der Assymetrie entgegenzuwirken? Welche Übungen oder welches Krafttraining sollte ich im besten Falle durchführen? Einfach den ganzen Rücken stärken durch z.bsp. Kreuzheben?

Ich würde mich wahnsinnig freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte. :)

Ganz liebe Grüße,

Jonas

Gespeichert

Zauberin74

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Rückenbeschwerden durch asymmetrische Trichterbrust
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2018, 20:51:05 »

Hallo, mein Sohn ( 15j) hatte auch steht’s Rückenschmerzen im Schulterbereich . Trotz jahrelanger Physiotherapie....
Er hat dann aktiv angefangen Basketball zu spielen und dann hatte er diese Beschwerden nicht mehr.
Hat dadurch eine starke Rückenmuskulatur aufgebaut . Er wurde jetzt vor 2 Wochen mit der erweiternden Nuss Methode operiert .

Liebe Grüße
Gespeichert