Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung  (Gelesen 324 mal)

sidewinda323

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« am: 25. Juni 2019, 20:48:06 »

Hallo ich hatte so um Weihnachten rum(2017) eine Rezidiv-Trichterbrust OP in der Uniklinik Mainz. Was mich aber nach der OP immer noch arg stört ist der vorstehende Rippenbogen. Von der Seite betrachtet sieht es aus als hätte man einen Bauch. Selbst wenn ich Brusttraining machen würde, würde die Brust nicht so weit vor kommen wie der Rippenbogen.  :-[
Es sieht nämlich blöd aus wenn die Rippen weiter hervorstehen als die oberer Brust.

Der Arzt meinte bei einer Nachuntersuchung das man den Knorpel des Rippenbogens entfernen kann, quasi runter hobeln/abschleifen, oder man die Rippen "resezieren" kann. Ich glaube letzteres bedeutet die Rippen zu kürzen oder sowas. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.  ::)

Hat jemand zufällig mit sowas schon mal Erfahrungen gemacht? Würde gerne wissen wieviel Zentimeter der Rippenbogen dadurch zurückgeht und nicht mehr so weit nach vorne rausragt. Danke
Gespeichert

Ali084

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« Antwort #1 am: 20. Juli 2019, 10:45:42 »

Also ich hatte eine OP nach nuss und der Arzt meinte dass sich die Rippenbögen mit der Zeit sich anpassen, da es keine festen Knochen sind sonder eher Knorpel
Gespeichert

marvin216

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« Antwort #2 am: 20. Juli 2019, 16:50:15 »

Bei meiner OP nach Nuss wurde eine Rippenknorpelresektion gemacht. Ist schon ein großer Unterschied zu vorher. Warum man das bei dir bei der Rezidiv-OP nicht gemacht hat, verstehe ich nicht.
Gespeichert

sidewinda323

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« Antwort #3 am: 22. Juli 2019, 17:32:40 »

Das wird bei mir erst gemacht wenn der Bügel raus kommt.

@marvin216

Wieviel Millitmeter oder sogar Zentimeter wurde bei dir der Rippenknorpel korrigiert? Was schätzt wie weit das zurück gegangen ist?
« Letzte Änderung: 23. Juli 2019, 15:29:57 von sidewinda323 »
Gespeichert

marvin216

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« Antwort #4 am: 04. August 2019, 19:57:25 »

Messen kann ich das nicht, aber ich weiß nur dass die Rippenbögen jetzt nicht mehr zu sehen sind. Vorher standen diese schon recht weit hervor beim tief einatmen. Jetzt sitzt alles dort wie es sein soll. Sind aber bestimmt einige Zentimeter.
Gespeichert

sidewinda323

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Hervorstehender Rippenbogen - Korrektur Erfahrung
« Antwort #5 am: 08. August 2019, 00:17:20 »

alles klar, werde ich mal beim arzt ansprechen wenn es soweit ist
Gespeichert