Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bügel Entnahme in Magdeburg  (Gelesen 214 mal)

Zauberin74

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Bügel Entnahme in Magdeburg
« am: 07. Juli 2019, 16:34:42 »

Hallo,

Wir kommen gerade aus Magdeburg . Meinem Sohn Ben (16 Jahre ) wurde am Mittwoch der erste Bügel entfernt.
Er hatte durch die erste OP große Angst . Aber es lief alles super und er hatte kaum Schmerzen.
Er meint, wenn die erste Operation eine 100 war , ist diese eine 1 gewesen.
Ben ist total begeistert ,wie tief er jetzt einatmen kann ( durch d. Bügel war das eingeschränkt ) und das sich seine Brust jetzt so gut anfühlt .
Sein Brustkorb war am oberen Bügel ziemlich hoch gekommen und deshalb musste der obere Bügel schon nach 7 Monaten raus.
Der 2. Bügel und Stabilisator soll noch 2-3 Jahre drinnen bleiben.
Er wurde Samstag entlassen und möchte am liebsten sofort wieder auf seinen geliebten Basketballplatz und Sport machen :-)
Schmerzen hat er gar keine und er fühlt sich viel besser als vorher.
Also :) alles bestens und wir sind sehr froh darüber !
Liebe Grüße

Gespeichert

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1032
Re: Bügel Entnahme in Magdeburg
« Antwort #1 am: 18. August 2019, 20:28:49 »

Wie schön zu hören dass alles so gut gelaufen ist, und ja, die Bügelentnahme ist wirklich nicht schlimm... Meine Bügeln liegen im Bücherregal rum, wenn ich sie sehe, verstehe ich echt nicht wie ich die in meinem Körper tragen konnte  :o ;D Alles Gute weiterhin.
Gespeichert
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.