Autor Thema: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?  (Gelesen 500 mal)

Fujimoto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« am: 18. November 2019, 10:38:28 »
Hallo alle miteinander  ;D

Ich hatte am 06.11.19 meine Op in München in der LMU Klinik. Die Op war erfolgreich und ich bin sichtlich zufrieden. Nun bin ich seit dem 15.11.19 wieder zuhause und ich kann einigermaßen mein Alltag zuhause wieder ausleben. Die Schmerzmittel helfen mir dabei. An und für sich klappt alles gut und ich weiß, dass ich bezüglich den Schmerzen geduldig sein muss. Bei mir ist das größte Problem jedoch, dass ich nachts extreme Rückenschmerzen bekomme und ich deswegen mitten in der Nacht aufwache und mich einige Zeit aufrecht hinsetzen muss und mir eine Tablette reinwerfe, das war auch beim Aufenthalt in der Klinik jede Nacht der Fall.
Wenn ich diese Rückenschmerzen einigermaßen unter Kontrolle bekommen könnte, wäre die Regenerationzeit um einiges angenehmer  :)
Ich habe es gestern mit einer Wärmeflasche versucht und es hat meinen Rücken teilweise beruhigen können. Jedoch ist die Position in der ich mich beim liegen befinde währenddessen nach einer Zeit unangenehm, da eine Körperhälfte angehoben wird.
Nun wollte ich euch fragen wie ihr diese Rückenschmerzen bekämpfen konntet, gibt es da einige spezifische Mittel die man dafür benutzen kann, sei es Creme, Kissen, Pflaster etc.
Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen. Lg Fuji

annaj

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 1048
Re: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« Antwort #1 am: 18. November 2019, 15:16:34 »
Kennst du Tigerbalsam? Den roten kann ich dir empfehlen, wärmt und durchblutet besser.

Ausreichend Bewegung ist wichtig, um die Rückenschmerzen generell vorzubeugen. Aber leider, sie wird noch ein wenig bleiben, der Umbau vorne beeinflusst die Spannung auch hinten an der Wirbelsäule. Mir hat's geholfen, nicht komplett flach zu liegen, wenn du ein Recliner (Sessel) hast, kannst du damit versuchen, also darin schlafen. Einmal in der Nacht aufzuwachen ist jetzt nicht die ganze Welt, für mich eigentlich Alltag, aber aus andere Gründen... wache einfach auf, wo ich wohne ist laut, fast non stop. Einige Zeit kommt man gut damit klar. Wünsche dir gute Besserung. Wenn du was rausfindest, was hilft, teile es gern mit  :)
Weiblich.
1989-2011/01 Silikonimplantat. (16 J)
2011/03 Nuss-OP (modifiziert), dr. Lützenberg, Berlin Charité. (fast 39 J)
2013/08 Stabentfernung, dr. Lützenberg, Uniklinik Magdeburg. Zusätzlich würde grossflächig Muskeln versetzt (versuch Brustrekonstruktion, Knorpel wurde abgeschliffen usw)
2014/04 Brustrekonstruktion, Silikon in beide Brüste. Kleine Korrektur 2014/09 bei dr. Lützenberg.

Fujimoto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« Antwort #2 am: 19. November 2019, 20:05:15 »
Hey  :)

Danke für die Antwort. Ich habe das mit dem Tigerbalsam gestern ausprobiert und es hat leider nicht viel gebracht. Ein Wärmepflaster bringt bei mir leider auch nichts, spüre einfach keine Wärme dabei. Ich habe heute Voltaren Emulgel benutzt und konnte damit ein Nickerchen halten. Allerdings kamen die Schmerzen circa 20 Sekunden nach dem aufstehen zurück. Für heute Nacht werde ich es allerdings wieder ausprobieren und den Rest des Tages muss eine Wärmeflasche herhalten die nur bedingt hilft. Ich habe auch noch ein Keilkissen bestellt und werde es morgen testen. Wenn das alles nicht hilft werde ich am Freitag meinen Physiotherapeuten fragen ob er noch Ideen hat.
Viele Grüße Fuji :)

Ina

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« Antwort #3 am: 22. November 2019, 07:46:02 »
Hallo Fujimoto

Bekämpfen tut man die Rückenschmerzen wirklich mit Geduld: wie Anna schon sagte, dass die Wirbelsäule mit beeinträchtigt ist, ist nur logisch. Und deine OP ist noch garnicht lang her... gib deinem Körper etwas Zeit sich an die neuen Umstände zu gewöhnen. ;-) Die Schmerzen gehen dann von allein. Aber ja, es ist saueklig nachts davon aufzuwachen...

Liebe Grüsse und weiterhin gute Besserung!
Ina

Talerin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« Antwort #4 am: 23. November 2019, 20:42:39 »
Hi,
mir hat nach der OP eine Black roll sehr gut gegen die Rückenschmerzen geholfen. Vor allem nachts und morgens war es so möglich, die Verspannungen etwas zu lockern. Und je mehr Zeit nach der OP vergeht, desto wichtiger ist es, sich zu bewegen. Aber anfangs als die Bewegungen noch schwer fielen, war bei mir die black roll auf jeder Reise mit dabei!
Gute Besserung!

Fujimoto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Wie habt ihr eure Rückenschmerzen bekämpfen können?
« Antwort #5 am: 26. November 2019, 12:33:14 »
Danke für die Antworten :) . Ich habe jetzt einfach mal geduldig abgewartet und seit letzter Woche Freitag sind die Rückenschmerzen nahezu weg. Ich konnte das erste mal wieder durchschlafen. Habe immer wieder Wärmeflaschen benutzt und war oft und lange spazieren. Geduldig zu sein ist hierbei wohl tatsächlich die beste Methode  ;D