Autor Thema: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?  (Gelesen 613 mal)

sidewinda323

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 41
Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« am: 01. August 2020, 20:01:23 »
Hallo,

ich habe im November eine TP-OP Rezidiv bei Dr. Lützenberg in Magdeburg. Im Mai hatte ich ein Vorstellungsgespräch bei Ihm und er machte mir Hoffnung das alles hinterher "normal" aussehen würde.

Was ich fragen wollte ist, wie sehen die denn die Ergebnisse nach einer OP bei ihm aus, egal ob Erstpatient oder Rezidiv....erkennt man noch den Trichter?....Stehen bei einigen noch Rippenbögen stark hervor? Würden aussenstehende erkennen das man eine Trichterbrust hatte?

Seid ihr zufrieden gewesen nach dem Eingriff? Eure Erfahrungen würden mich interessieren.

Kiki25

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #1 am: 06. August 2020, 07:34:02 »
Hey guten Morgen, ich paar Stunden meine OP bei Dr. Lützenberg und fühle mich bis jetzt super aufgehoben. Ich hatte mein Gespräch bei ihm und wusste er ist der richtige. Er hat innerhalb weniger Minuten erkannt was Ärzte in den letzten Jahren bei mir nicht gefunden haben, was bei mir auch das ausschlaggebende Kriterium für die OP bei ihm war. Bei mir steht eine rezidive TB Op bevor, sobald ich einen ersten Eindruck habe kann ich dir gerne Bescheid geben. Ich bin mir aber sicher das er zumindest in Deutschland einer der besten ist.

Liebe Grüße

Jan1997

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #2 am: 08. August 2020, 00:46:18 »
Hi,

wie verlief deine OP @Kiki25? Wenn du Zeit hast könntest du vielleicht mal einen ausführlichen Bericht reinstellen? :)

Liebe Grüße

Kiki25

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #3 am: 10. August 2020, 13:05:14 »
Hey, na klar kann ich gerne machen, zumindest dezent ausführend mehr bekomme ich mit dem handy noch nicht hin 😅 also meine OP war am Donnerstag 6.7. habe heute also meinen 5. Tag im KH. Ich muss sagen ich war sehr aufgeregt am Morgen der Op wurde aber von so vielen warmherzigen Schwestern hier unterstützt das ich schnell wieder nur geschöpft hatte. Erst als die PDA rein kam wurde mir so richtig bewusst das ich jetzt operiert werde, und da diese für mich sehr schmerzhaft war wollte ich dann einfach nur die OP hinter mir haben und zum Glück bin ich dann auch erst auf der intensiv wieder aufgewacht. Die OP hat bei mir ca 5 Stunden gedauert da es meine 2. war und ich viele Altlasten hatte 😅 auf der intensiv wollte ich dann einfach nur meinen Freund sehen, der weniger später auch direkt da war und Wasser.. so viel Wasser, es ist echt unglaublich wieviel Durst man danach hat 😅 dazu bekam ich noch ein Pfirsich Wassereis was leider dazu führte das ich mich kurz Übergab, aber nicht schlimm. An Schmerzen auf der intensiv kann ich mich nicht erinnern, war da aber auch ziemlich zugedröhnt 😅 ansonsten habe ich einfach nur geschlafen, wirklich reden konnte ich nicht da man da noch nicht so viel Luft bekommt. Nachts bin ich ständig wach geworden da mein Ruhepuls in tiefschlafphase wohl so niedrig war das die Alarmierung los ging, ein teufelskreislauf 😅 am nächsten Tag ging’s dann wieder auf die normale Station und hier sind wirklich alle super lieb, auch liegen hier wohl aktuell noch 3 weitere TB Patienten die ich aber leider noch nicht kennengelernt habe. Die Tage hier sind definitiv nicht leicht, auch weil mein Freund am Freitag wieder abgereist und ich niemanden hier habe (würde definitiv jemanden mitnehmen das macht alles soviel leichter). Ich habe immer mal wieder leichte heulattacken, von wieso habe ich das nur gemacht bis ich kann es nichtmegr rückgängig machen und das macht mir Angst, war alles dabei. Besonders das Wochenende war schlimm, die Zeit geht nicht rum und zum telefonieren hatte ich auch nicht wirklich Kraft. Mittlerweile darf ich alleine aufstehen und gehen und bis auf die PDA die ich wirklich jedem nur empfehlen kann hab ich nichts mehr drin . Aktuelle habe ich mich eine ungeplante Schwellung die ich kühlen muss, dad ruckelt etwas am Kreislauf aber heute ist definitiv ein guter Tag und ich hoffe das ich am Donnerstag endlich heim darf. Falls ihr fragen habt fragt gerne :) liebe Grüße, Kiki

sidewinda323

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 41
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #4 am: 10. August 2020, 23:40:30 »
@kiki

wie sieht dein Brustkorb & Rippenbögen nun aus? Bist du mit allem zufrieden?

Kiki25

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #5 am: 11. August 2020, 10:58:48 »
Hey also viel seh ich aufgrund der Pflaster und der Schwellung nicht, aber ich habe endlich ein Dekolleté, da hatte ich ja vorher eine große Delle und zwischen den Brüsten eine starke verknorpelung (ca 8-10 cm Unterschied zur rechten Seite) und das ist alles weg, hatte echt ein paar Tränen im Auge als ich mir das heute mal anschauen konnte. Auch meine Schmerzen sind heute super konnte durch den ganzen Flur laufen und die pda um die Hälfte reduzieren, wahrscheinlich kommt sie morgen raus dann darf ich Freitag endlich heim und mir das ganze mal an einen großen Spiegel anschauen. Aber ja ich bin zufrieden, Dr. Lützenberg hat gehalten was er versprochen hat 😊

Kiki25

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #6 am: 11. August 2020, 11:01:05 »
@sidewinda wenn ich daheim bin mach ich dir mal vorher nachher Bilder, die Schwellung wird noch ein paar Wochen anhalten aber dann hast du schinmal einen ersten Eindruck vielleicht hilft dir das :)

Lotti74

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #7 am: 25. August 2020, 18:53:59 »
Ich wurde im Juni operiert. Optisch ist nichts mehr vom Trichter zu sehen, die Rippenbögen sind abgeflacht, optisch kann ich nicht klagen. Nur mit Schmerzen und Druck kämpfe ich leider noch ...

IVIO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Dr Lützenberg - Wie zufrieden seid ihr?
« Antwort #8 am: 27. August 2020, 14:39:51 »
Hi,
ich wurde im Mai 2017 operiert. Ich war mit meinem neuen Brustkorb mehr als zufrieden und bin sogar der Meinung, dass kein TBler der Welt erkennen würde, dass da jemals ne Trichterbrust gewesen ist (außer natürlich an den Narben).