Autor Thema: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat  (Gelesen 368 mal)

Martin-Feder

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« am: 14. Oktober 2020, 13:30:36 »
Hi zusammen,

zunächst mal vielen Dank an alle, die sich hier aktiv beteiligen - die verschiedenen Meinungen und Erfahrungen sind wirklich sehr wertvoll!

Ich überlege, meine TB in Bonn mit einem 3D-Silikonimplantat korrigieren zu lassen. Ich habe keine gesundheitlichen Einschränkungen, lediglich die Optik stört mich.

Es handelt sich laut anatomikmodeling.com - der Herstellerwebsite der Implantate - um ein Implantat, welches sich (im Gegensatz zu den früheren Silikonimplantaten) nicht verformen und daher wohl lebenslang beibehalten werden kann.

Mich würde interessieren, wer von euch diesen Eingriff eventuell schon gemacht hat und wie die Erfahrungswerte sind. Gerne würde ich auch vorher-nachher Bilder sehen (evtl. als PM, falls nicht im Forumsbereich gewünscht), wenn das möglich ist.

Herzliche Grüße,
Martin

Dr.Walther

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2020, 17:06:34 »
Hi Martin,

ich bin gerade bei dem Prozess aber bei einem Operateur in Düsseldorf. Mache Anfang Januar erst einmal einen 3D CT Scan, dann wird geschaut in wie weit da ein Implantat sinnig ist oder doch nur Eigenfett Transplantation.

Wobei ich ja denke, Eigenfett, das sieht nachher nicht so gut aus.

Ich berichte dir, dauert aber noch :)

CHRIS91

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2020, 22:54:23 »
Hallo zusammen  👋🏻

Ich bin 29 Jahre Jung und habe schon immer sehr unter meiner Brust gelitten!!!
Für mich kam die Operation nach NUSS nie in frage da ich sehr oft gehört habe, dass sich der Brustkorb nach Entfernung des Bügels wieder zurückbilden kann.
Nun gibt es seit einigen Jahren das Verfahren mit dem maßgeschneiderten Implantat, dass ein Leben lang drin bleibt und nicht verrutschen kann.
Ich habe mir dies lange überlegt und war im Sommer 2019 das erste mal zu einem Beratungstermin in München.
Dr. Ulf Dornseifer ist der leitende Arzt der Plastischen Chirurgie im Isarklinikum. Darüber hinaus war er der erste Chirurg in Deutschland, der diese Operation ausgeführt hat. Er ist sehr professionell und sehr sympathisch! Ich hatte sofort das Vertrauen und wollte von ihm Operiert werden.

So, vor drei Wochen war es dann soweit und ich kann euch nur eines sagen ich bin sooooo glücklich und zufrieden!!!
Ich habe mich heute hier angemeldet um anderen Mut zu machen da ich es sehr gut nachvollziehen kann wie es ist eine Trichterbrust zu haben.
Es ist ein unbeschreibliches Gefühl und es schaut Optisch so krass anders aus  ;D als hätte man einen komplett neuen Oberkörper lol

Bei Fragen meldet euch gerne

Liebe Grüße ✌🏻

Martin-Feder

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2020, 07:42:49 »
Hi Martin,

ich bin gerade bei dem Prozess aber bei einem Operateur in Düsseldorf. Mache Anfang Januar erst einmal einen 3D CT Scan, dann wird geschaut in wie weit da ein Implantat sinnig ist oder doch nur Eigenfett Transplantation.

Wobei ich ja denke, Eigenfett, das sieht nachher nicht so gut aus.

Ich berichte dir, dauert aber noch :)

Danke für die info, ich drücke die Daumen für dich 👍🤗

Maks

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« Antwort #4 am: 14. Januar 2021, 05:57:58 »
Hi Martin,

Bei mir ist es nun ein Jahr her seit ich die OP mittels Implantat machen lassen hab. In meinem Fall ist alles problemlos verlaufen und ich bin sehr zufrieden. Ist nicht ganz billig (10.000€) aber was ist das schon wenn man dafür eine seelische Last weniger hat.
Frag mich einfach und ich antworte. ;)

Lu-RO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Korrektur mit 3D-geformtem Silikonimplantat
« Antwort #5 am: 15. Januar 2021, 13:01:10 »
Hallo Martin,

ich werde nächste Woche auch in Bonn operiert und bekomme ein Implantat von Anatomic Modeling ( Firma Sebin)

Werde in nem eigenen Thread darüber berichten.