Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Saugglocke ? Hat da jmd erfahrungen ?  (Gelesen 71124 mal)

ex.pectus

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 1405
    • ex-pectus Blog
Re: Saugglocke ? Hat da jmd erfahrungen ?
« Antwort #120 am: 20. August 2014, 09:31:10 »

Zunächst die Kostenfrage stellte sich mir nie, weil mir durch Herrn Klobe mitgeteilt wurde, dass ich die Kosten selbst tragen muss.

Danke, dann ist dieser Punkt geklärt.

Eine TB habe ich, das wurde mir auch durch den Arzt bestätigt. Jedoch ratet er mir ab, weil ich keine Probleme mit Organen habe.

1.
"keine Probleme mit Organen haben" wäre genügend Betroffenen und Ärzten noch nicht einmal ein Grund, keine OP durchzuführen. Entweder weil sie der Meinung sind, die ästhetischen Gründe allein reichen völlig aus oder weil sie meinen, dass man mit den aktuellen Untersuchungsmethoden gar nicht in der Lage ist, alle organischen Beeinträchtigungen korrekt zu erfassen (dass man organisch nichts findet, also nicht bedeutet, das man organisch nichts hat).

2.
"ratet er mir ab"? Hat er dir nur ehrlich seine Meinung gesagt, ohne dich damit einschränken zu wollen, obwohl du es wohl als Einschränkung empfunden hast? Oder hat er dich tatsächlich in deiner Entscheidungsfreiheit einschränken wollen?

Er hat dir von der SG doch nicht abgeraten, weil es dir objektiv schaden würde und eine Behandlung deshalb nicht vertretbar wäre. Er hat dir doch nur abgeraten, weil er die TB so minimal findet, dass es sich der Aufwand angeblich nicht lohnt und es nur eine kosmetische Sache ist. Das sind doch aber sehr subjektive Dinge, fast Geschmacksfragen. Was spricht dagegen, es nicht so zu machen, wie er dir geraten hat, sondern so wie du es willst? Du bist doch der Patient! Auf deinen Geschmack kommt es an, ob es dich stört oder nicht, ob dir der Aufwand als lohnend erscheint. Der Arzt sagt ja nicht, dass es in deinem Fall schlechthin unvertretbar wäre, die SG anzuwenden.

Ist es nur daran gescheitert, dass du dem Arzt nicht gesagt hast, was du von seinem Rat hälst, oder hat er deine Meinung nicht zu Kenntnis nehmen wollen?

Ich bin am überlegen einen weiteren Arzt aufzusuchen. Jedoch gibt es nur diesen einen Arzt der sich bei mir in der nähe befindet. Daher die Frage bezüglich einem anderen Arzt.

Suchst du einen Arzt, der dir zur SG-Anwendung rät? Dann wirst du wohl weitersuchen müssen. Wenn auch ein Arzt reicht, über den du die SG von Dr. Klobe bekommst, würde ich überlegen, ob es mit dem ersten Arzt vielleicht nicht doch noch etwas werden kann.
« Letzte Änderung: 20. August 2014, 09:39:06 von ex.pectus »
Gespeichert
Trichter-/Kielbrust Nuss-OP 22.10.2010 (43 J, m, 185 cm, 71,5 kg, Berlin-Buch Prof. Schaarschmidt)
2. OP=Bügelentfernung 20.11.2013 (Magdeburg, Dr. Lützenberg)
meine Trichterbrust-OP-Seite

David87

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Saugglocke ? Hat da jmd erfahrungen ?
« Antwort #121 am: 20. August 2014, 10:36:14 »

Hi,

Danke für deine ausführliche Schilderung. Der Arzt war nur der Meinung, dass sich der Aufwand in Relation zum Erfolg nicht lohnen würde. Er meinte, dass er dies nicht Aufsicht nehmen würde.

Aber ich werdemich wahrscheinlich nochmal mit ihm in Verbindung setzen und einen Termin vereinbaren, um erneut darüber zu sprechen.

Nochmal vielen Dank.
Gespeichert