Trichterbrustforum.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Unattraktiv durch Trichterbrust?  (Gelesen 29591 mal)

vito

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 111
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #30 am: 12. Juli 2004, 09:42:41 »

Na dann wünsch ich dir viel glück maxime.
Gespeichert

JoJo1984

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #31 am: 05. September 2004, 17:56:56 »

Hey Leute,

hab gedacht ich red mal ein bißchen mit. Ich bin 19, 1,98 m groß, sehr breitschultrig, und hatte eine Teichterbrust vor 2 1/2 Jahren... hab mich nach Nuss in Berlin-Buch operieren lassen und habe nur einen Bügel(hätten zwei sein sollen) der bald wieder raus soll. Ich hatte eine ziemlich große TB und musste dadurch als Kind mit 4 Jahren mit ortopädischen Schwimmen beginnen, ich habe dann nach der Wende, bis zum 12 Lebensjahre richtig im Verein geschwommen. Daher habe ich eigentlich von Anfang an meinen Oberkörper meinem Umfeld gezeigt und war es daher gewönnt ständig (wirklich Tagtäglich) gefragt zu werden: ÄHHHH, was'n das??? Haste dit schon immer???

Damahls habe ich denen alles mögliche Erzählt: ..habe ich schon immer(wahr)...kommt vom Autounfall(Lüge)...dit war die Stasi(habe ich echt gesagt, wurde sogar von gleichaltrigen geglaubt)....u.s.w. Aber die schlimmste Zeit fing mit 12 an, wahrscheinlich weil man da Schamgefühle entwickelt und die andern ekel(oder so), dann gings los: Erste Liebe: "Ähh,nneee..", Freunde: "nee, las mall wir wollen ohne dich schwimmen gehen.." ,Klassenkameraden: "Kuck mal der mit'nem Loch...." u.s.w. Später wurde es dan mit den Frauen am schlimmsten, denn die standen auf mich aber wussten nie was von meiner TB (Ich habe mein "Loch" verklebt, so sieht manns nicht wenn man ein T-Shirt trägt) und wenn man mal gedacht hat "..die hatt Verständniss" Pustekuchen. Ich muss also sagen, dass sich in Laufe der Zeit bei mir Hass auf Frauen entwicketl hat (äußert sich in Ablehnung, böse Worte und anderen kleinen Dingen). Ich bin jetzt ohne TB ist komisch und ungewohnt nicht mehr ständig Angelappt zu werden, bin wiegesagt 19, Jungfrau(Ohh wirklich!!!), trinke oft Alk (weil: schafft Selbsbewußtsein) und ich bin noch immer Verbittert.
Also: TRICHTERBRUST MACHT UNATTRAKTIV, aber nur von Außen und wenn mann sie doll sieht.

Meine Grundsätze:      1. Scheiß auf DIE
                                2. Warte auf SIE
                                3. Schönheit  kommt von innen(hoffentlich)
Gespeichert

Kosmo

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 732
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #32 am: 06. September 2004, 21:38:14 »

Bitte tu mir einen Gefallen und werf nicht alle Frauen in einen Topf! Ich kenn auch andere liebe und für die war das kein Problem. Nur wenn man Frauen hasst, wird man dadurch auch nicht attraktiver für Frauen. ;)

Die Trichterbrust macht uns anders, läßt uns erkennen, wie oberflächlich und brutal Menschen sind oder sein können, wenn auch nicht alle. Begreif das doch mal als ein Geschenk, denn so werden wir vor oberflächlichen Frauen bewahrt, die einen letzten Endes nicht glücklich machen, auch wenn wir keine Deformation hätten. Halte dich einfach fern von solchen Frauen!!!
 und ein bisschen Verachtung ihnen gegenüber zu zeigen, ist sicher auch nicht verkehrt, denn nur so reflektieren sie mal vll. ihr eigenes Leben und erkennen die Scheinwelt ihrer Existenz ihres Denkens.(Meine Meinung) Menschen sind entwicklungsfähig.
Gespeichert
Alter: 28
Alter OP (in Berlin-Buch nach Nuss): 25
Bügelentnahme: Mai 2007
TB-Tiefe vor OP: 8,5 cm
TB-Tiefe heute: 0 cm

Sascha

  • Globaler Moderator
  • Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 830
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #33 am: 06. September 2004, 21:40:07 »

naja ich weiß ja nicht was frauen angeht stört es die doch nicht wenn man sich gern hat.
vielleicht stört es discogirlys aber das ist/wäre mir relativ egal.
also die girls die beim sex an brad pitt denken o.ä würden vielleicht ne dumme bemerkung machn egal oder?
also mich stört es nur noch beim training weils halt imernoch nicht so rauskommt beim anspannen etc. aber sonst.

grüße
sascha
Gespeichert
OPs :
2000 (Nuss), vorzeitge Entnahme, da innere Blutungen, keine Schmerzen
2003 (Erlangen), Grausame Optik, direkter wiedereinfall, dauerhafte Schmerzen
2005 (Nuss) Brust stabil, nach Bügelentnahme bleibende Schmerzen
2014 (Erlangen-Synthes) vollständige Fixierung + optische verbesserung, bleibende schmerzen.
2016 Entnahme in FFM.
Seit 2017 Frührentner.

Alter bei Ops : 16,18,20,29,32.

toby

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 299
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #34 am: 08. September 2004, 19:36:51 »

Nach Troya kann mans ihnen auch kaum noch verübeln :D
Gespeichert

Thomas

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 110
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #35 am: 09. September 2004, 10:09:06 »

Frauen sind da sehr unterschiedlich.
Dummerweise bin ich bei meiner ersten Freundin an eine gestoßen, die meinte sie müsse sich darüber lustig machen. 3 Wochen später hat sie mit mir schlußgemacht.
Heute (15 Jahre später) ist sie geschieden hat 2 Kinder und ist extrem fett geworden, haha. (aber ich will ja nicht schadenfroh sein).

Eine andere Freundin sagte, als sie mich das erstemal mit freiem Oberkoper sah, iiiiih, was ist das denn. 1 Monat später machte ich dann schluß, obwohl sie niemehr was zur TB sagte.

Dann hatte ich andere Freundinnen, die nie etwas dazu gesagt haben und nie eine dumme Bemerkung dazu gemacht haben. Als wenn die TB nicht da wäre.
Ist schon komisch wie die Frauen doch so verschieden sind.

An alle TB´ler: Auch mit TB findet man eine Frau. Ich verspreche es euch.
Ich habe früher auch immer gedacht, ich würde nie eine Freundin abbekommen. Aber heute bin ich verheiratet und habe ein Kind.

Gruß
Thomas
Gespeichert

DanteHamburg

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 137
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #36 am: 10. September 2004, 07:40:25 »

Sag ich ja auch immer wieder, letzendlich zählt wie man selbst mit der Situation umgeht.
Wenn man selbst ein Problem mit der Tb hat und sich als hässlich empfindet, dann werden es auch die anderen tun. Also: Etwas mehr Selbstbewusstsein wenn ich bitten darf!!! :-)
Gespeichert

Mela

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Replying to Topic 'Unattraktiv durch Trichterbrust?'
« Antwort #37 am: 01. Oktober 2004, 22:51:16 »

Hallo!

Bin neu hier im Forum und dachte, ich rede hier mal mit :).

Also, ich bin w, 22 und habe seit meiner Geburt eine Trichterbrust. Wurde zwar als Kind operiert, doch gebracht hat es nichts, hab noch immer ein TB+eine nicht sehr schöne Narbe....

Ich denke, es kommt sehr viel auf einen selbst drauf an, wie man damit umgeht, ob man attraktiv ist oder nicht. Ich hatte jahrelang Probleme mit mir selbst und war total unglücklich, glaubte, nie einen Freund zu bekommen. Mit so einer negativen Einstellung wurde das natürlich nie was! Irgendwann sagte ich zu mir selbst: hey, eigentlich geht es dir doch gut! Du bist gesund, hast Freunde, vieles in deinem Leben läuft einfach super - wieso willst du dir das alles durch die TB mies machen? Klar, natürlich war das jetzt nicht von einem Tag auf den anderen weg, aber ich habe gelernt, mich so zu aktzeptieren, wie ich nun mal bin, die TB ist einfach ein Bestandteil von mir! Manchmal gibt es zwar noch Momente, wo ich mir denke, warum kann ich nicht so sein wie andere, aber diese sind eigentlich nur noch sehr selten!

Und was das Thema Freund angeht: ich bin seit 1,5 Jahren glücklich liiert :). Und ich muss sagen, mein Freund ist eigentlich ein Mensch, der sehr viel Wert auf Aussehen legt. Am Anfang hatte ich etwas Angst, ihm erklären zu müssen, was mit mir los ist. Aber ich habe mich nie vor ihm versteckt, habe ihm von Anfang gesagt, mich gibts nur mit Trichterbrust oder gar nicht. Ich glaube, es hing schon auch sehr viel davon ab, dass ich selbstbewusst mit dem Thema umgegangen bin, dass er von nie ein Problem damit hatte, im Gegenteil, ich bot ihm an, mit ihm darüber zu reden, wenn er irgendwelche Fragen hätte. Das taten wir dann auch. Wenn es in unserer Beziehung kriselt, dann ist nie die TB das Thema, sondern Sachen, weswegen es auch in anderen Beziehungen Streit gibt.

lg
M. :)
Gespeichert

meisterkoenigs79

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #38 am: 01. April 2013, 23:29:21 »

Maxime hat recht..wenigstens einer der sagt wie es wirklich ist..sorry mela...aber als Frau findet man immer einen...die Männer oder Jungs haben es da noch viel schwerer.
« Letzte Änderung: 01. April 2013, 23:31:59 von meisterkoenigs79 »
Gespeichert

UpsUpsUps

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 340
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #39 am: 02. April 2013, 15:18:40 »

Ich habe erst gemerkt das ich ne Tb habe als ich abgenommen habe am Anfang dachte ich das wäre wegen dem Fett das die Brust so merkwürdig aussah. Als ich dann langsam begriff das ich eine Tb habe surfte ich stundenlang im Netz um herauszufinden was man machen kann. Am Anfang ging ich zu einem Orthopäden da ich dachte das dieser sich damit auch auskennt und mir sagen könnte was man dagegen machen kann. Dieser meinte nur eine Op birgt lauter Risiken und es wäre zu viel Aufwand. Da ich aber nur auf jemanden höre der mir hilft ginge ich noch zu 2 weiteren Ärzten. Der 3 wollte mir dann endlich helfen und suchten mir eine Adresse von jemanden der mich operiert. Da ich wegen der Trichterbrust sehr Depressiv war wollte ich unbedingt eine Op auch wenn ich davor Angst hatte. Ich wollte endlich gut aussehen da ich früher immer Übergewichtig war und nun eben die Tb hatte sah ich nicht wirklich schick aus. Nun ist meine Op etwas länger als 3 Monate her und ich trainiere seid 3 Wochen fleißig 3 mal die Woche meinen ganzen Körper und muss sagen er sieht schon fast normal aus als hätte ich nie eine Tb gehabt. Natürlich werde ich noch einige Jahre weiter trainieren und dann wird es schon, hoffe ich mal. Ich denke bei mir ist es nochmal gut gegangen mit dem Selbstbewusstsein da ich die Tb doch nicht all zu lange hatte denke mal so 1-2 Jahre. Ich bin trotzdem noch sehr unsicher was Mädchen angeht. Die letzen Monate habe ich meinen Körper wirklich gehasst, aber nun weiß ich das Muskelaufbau viel bringt.
Gespeichert
Alter 18
Männlich
OP Methode: Ich glaube eine Mischung aus Erlangen und Ravitch.

mario94

  • Wiedergänger
  • **
  • Beiträge: 23
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #40 am: 19. August 2015, 16:48:48 »

"Unattraktiv Durch Trichterbrust"? Klare Antwort: Ja . Also zumindest war es bei Mir so,dass man alleine Durch das Eigene Verhalten, sehr unattraktiv wirken kann auf Andere. Dazu kommen die starken komplexe, dass man nie mit schwimmen war wenn die freunde gegangen sind, nie eine freundin hatte etc... Nach Der ersten(bisher) einzigen Operation, sah das ganze dann Anders aus,aufeinmal hat man sich nicht mehr geschaehmt und hat gerne enge t-shirts getragen usw. Zumindest war es bei Mir so und man wurde deutlich!! Besser angenommen. Ich aergere mich heute das ich in der zeit damals,dass neue lebensgefuehl nicht noch besser ausgenutzt hatte.
Gespeichert

Alderamin

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #41 am: 29. Juli 2016, 16:06:17 »

Ich muss gestehen, dass mich das auch sehr beschäftigt und belastet. Es fühlt sich einfach sch... an. Auf der anderen Seite denke ich kann man auch gut lernen damit umzugehen und damit zu leben. Also OP muss nicht unbedingt sein. Aber bin da auch hin und hergerissen.
Gespeichert

Ventura

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #42 am: 14. Februar 2017, 10:36:52 »

Auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist, gebe ich auch mal mein Senf dazu: ;)

Ich (25 Jahre) wurde vor 5 Monaten operiert und hatte zuvor auch eine sehr ausgeprägte TB.

Meine Freundin mit der ich seit über 7 Jahren zusammen bin hat die TB nie gestört. Ganz im Gegenteil, Sie wollte mich von der OP abhalten, da sie die TB am allerliebsten an mir mochte.

Schon komisch, ne?
Für uns das allerschlimmste und für jemand anderen das allerschönste an einem.

Wenn ihr wirklich einmal die richtige Frau kennen lernt, wird die TB kein Hinderniss darstellen! :)
Gespeichert

hazel2008

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #43 am: 14. Februar 2017, 12:36:39 »

Danke Ventura für Deinen Beitrag! -
Ich begrüße es sehr, wenn sich hier im Forum hinsichtlich des rein optischen Aspektes der TB immer wieder einmal jemand positiv-neutral-relativierend äußert, was das Erleben im Alltag anbelangt.
Ich denke, es ist immer eine Sache der inneren Stärke und dem Fakt, dass man sich selber akzeptiert und mag, dass man um seine Werte, Begabungen, Ideen, Ziele weiß, auch um die eigenen anderen Körpereigenschaften weiß, die schön! sind, und das strahlt man dann auch aus. Ich bin Ende 40, weiblich, und habe eine wirklich deutliche Trichterbrust mit hervorstehenden Rippenbögen (Hallerindex 6,8).
Ich hatte glücklicherweise nie Probleme mit der körperlichen Akzeptanz durch andere, und mein Mann findet meinen Körper seit 25 Jahren toll. Und solange sich für mich keine gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit der TB enwickeln, kommt eine OP aus rein kosmetischen Gründen auch gar nicht in Frage.
Gespeichert

Trichter8

  • Stammgast
  • ***
  • Beiträge: 191
Re: Unattraktiv durch Trichterbrust?
« Antwort #44 am: 14. Februar 2017, 13:59:20 »

naja...ich selber bin jetzt 44 und habe eine leichte TB.. dafür den typischen TB Bauch sehr ausgeprägt..Frosch.... Seit Jahren macht mir die TB überhaupt nichts mehr aus.. Aber... in dem Alter zwischen 10 - 25 Jahren habe ich schon stark gelitten... klar sagt man innere Stärke ..aber leider war das T-Shirt im Freibad immer Pflicht..auch auf der weiterführenden Schule
waren ewige Blicke und Sprüche an der Tagesordnung... Früher hörte ich immer:  Das wächst sich wieder raus...ich konnte es nicht mehr hören..Die Lebenspartner haben da wirklich anders reagiert..da war die TB nie ein Thema!
Meine Erfahrungen, die sehr stark ausgeprägte TB unserer Tochter und letztlich die Empfehlung Dr.Lützenberg  haben uns dazu geleitet, Paula mit 8 Jahren operieren zu lassen..
« Letzte Änderung: 14. Februar 2017, 15:23:30 von Trichter8 »
Gespeichert
45 Jahre
06/15 Untersuchung Berlin Buch  OP Entscheidung
08/15 Untersuchung Magdeburg  OP abgesagt(nicht notwendig)

Tochter 10 Jahre  2016  OP Dr. Lützenberg